Schlagzeilen |
Mittwoch, 09. September 2020 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Im Moment sind viele Eltern verunsichert, es gibt kein einheitliches Vorgehen. Die Schweizer Kinderärzte stellen jetzt klare Forderungen und warnen vor unnötigen Tests.

Frust, Wut und Proteste von Migranten und Einheimischen: Im Lager Moria schwelten schon seit langem Konflikte. Zuletzt kamen auch noch Corona-Infektionen hinzu. Nun ist Europas grösstes Flüchtlingslager abgebrannt.

Elgg bei Winterthur zählt knapp 5000 Einwohner und plötzlich rund 30 neue Corona-Fälle. Was steckt hinter dem Ausbruch?

In einem Interview mit dem Journalisten Bob Woodward erzählt der US-Präsident, dass er bereits Anfang Februar über die Gefährlichkeit des Virus wusste – und diese in der Öffentlichkeit absichtlich verharmloste.

Italiens früherer Regierungschef hat sich nach seiner Infektion erstmals zu Wort gemeldet. Internationale News im Ticker.

Eine Umfrage verspricht für 2021 eine Salärerhöhung um 0,6 Prozent. Die Teuerung stärkt die Kaufkraft noch. Doch fast jede vierte Firma plant eine Nullrunde.

Im US-Bundesstaat Kalifornien wüten die schlimmsten Waldbrände seit Beginn der Aufzeichnung. Hunderttausende Menschen müssen evakuiert, Touristenziele geschlossen werden.

Nach der Verabschiedung des Covid-Gesetzes im Nationalrat wird eine bunte Gruppe von Gegnern das Referendum ergreifen. Wer sind diese Leute? Und warum sind die so wahnsinnig gut vernetzt?

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Mona Vetsch besuchte für SRF drei Tage lang die Anonymen Alkoholiker. Eine schonungslose Episode.

Machthaber Alexander Lukaschenko verschärft den Kurs gegenüber Oppositionspolitikern. Die Regimegegnerin Maria Kolesnikowa sitzt in einem Gefängnis in Minsk. Einer ihrer Mitstreiter wurde von maskierten Männern festgenommen.

Erotische Fotos von sich selbst gegen Geld anzubieten, ist der neue Social-Media-Trend. Ist das schon Pornografie? Die 22-jährige Yma Louisa Nowak sagt: Es ist Feminismus.

Über 500 Mal war 2019 ein Velo in einen Unfall verwickelt. Die Unfallherde, die Massnahmen der Stadt und wie Velofahrende sich selber schützen können.

Elf komische oder tragische oder tragikomische Situationen, die sich bei Videokonferenzen ereignet haben.

Dummerweise wurden die Ethanolvorräte vor der Corona-Krise aufgelöst. Nun wird der Bund Opfer einer Privatisierung. Ein Lehrstück in fünf Kapiteln.

Sandra Knecht veranstaltet Kochperformances und forscht mit ihrer Kunst zu Heimat, Wurzeln und Identität. Jetzt stellt sie im Kreis 4 aus.

Ende Monat stimmt die Schweiz über einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ab. Unsere Kolumnistin, die selber Mutter ist, hat sich dazu einige Gedanken gemacht.

In Winterthur ist ein mit Äpfeln beladender Anhänger umgekippt, zwei Personen sind leicht verletzt. Am Flughafen gelang der Polizei eine Verhaftung. News aus der Region im Ticker.

Ein Winterthurer Vorbeter soll verwahrt werden. Die Bundesanwaltschaft zitiert ihn mit schrecklichen Worten. Die Verteidigung hält dagegen.

Wirklich Willkommen ist man in Zürich eigentlich nicht. Aber versuchen kann man es trotzdem Mal.

Der Ständerat erlaubt Versuche mit einer legalisierten Cannabis-Abgabe. Der Hanf soll etwa in Apotheken an Testpersonen abgegeben werden.

Der Nationalrat will «vergessenen Branchen» helfen. Und er möchte die Corona-Kompetenzen des Bundesrats stutzen. Wir berichten laufend.

Mehrere Länder und Regionen wollen den Migranten aus dem abgebrannten Lager helfen. Ein deutsches Bundesland etwa will 1000 Flüchtlinge aufnehmen, Norwegen 50.

Arbeitgeberpräsident Valentin Vogt wehrt sich gegen den SVP-Vorwurf, dass vielen Managern der Bezug zur Schweiz fehle. Seine eigenen Firmen würden bei einer Kündigung der Bilateralen den Wegzug prüfen.

Ein Corona-Ausbruch im Kanton Freiburg fordert mehrere Tote, Dutzende sind infiziert. Im Kanton Zürich sticht eine Gemeinde besonders hervor. Schweizer Corona-News im Ticker.

Ein Reeder will ein Schiff stellen, das Militär schickt zwei Schiffe und Zelte: Nach dem verheerenden Feuer auf Lesbos kämpft Griechenland darum, eine humanitäre Katastrophe abzuwenden.

Einen Sturm der Entrüstung hat die britische Regierung am Mittwoch ausgelöst mit ihrer Erklärung, sich nicht länger an zentrale Klauseln des Austrittsvertrags gebunden zu fühlen, den sie mit der EU im Vorjahr schloss.

Millionen Venezolaner suchen in anderen Ländern Lateinamerikas ein besseres Leben. Die meisten kommen gerade so über die Runden. Nun kostet sie das Coronavirus das, was sie sich in der Fremde aufgebaut haben.

Drohen nach der US-Präsidentschaftswahl Unruhen und Proteste? In Washington werden diverse Schreckensszenarien im Gefolge eines unklaren Wahlergebnisses oder einer Wahlanfechtung durchgespielt.

Ein friedlicher Machtwechsel ist wohl nicht zu erreichen. Die weissrussischen Behörden versuchen weiterhin, den oppositionellen Koordinierungsrat ausser Gefecht zu setzen. Jüngstes Opfer: Ein Mit-Organisator der Proteste.

Im Güterverkehr läuft es nicht rund, Corona liess den Umsatz einbrechen. Doch nun sorgt ein Video an die Mitarbeitenden für zusätzliche Irritationen.

Gestern musste Denner Salatschalen zurückrufen, heute meldet der Bund auch den Rückruf eines Produkts der Migros.

Der Pharmakonzern AstraZeneca stoppt seine klinischen Versuche, diejenigen anderer Firmen laufen aber weiter. Wir klären die wichtigsten Fragen.

Die Arbeitslosenquote hat sich stabilisiert. Für eine Entlassungswelle im Herbst oder Winter fehlen jegliche Anzeichen. Ausgestanden ist die Krise aber noch nicht.

Der serbische Journalist Saša Ozmo erklärt die komplexe Persönlichkeit des besten Tennisspielers nach der Disqualifikation am US Open. Und plädiert dafür, auch dessen gute Seiten zu sehen.

Niemand gibt derzeit in England mehr Geld für neue Spieler aus als der Chelsea FC. Erste Favoriten auf den Titel sind trotzdem Liverpool und Manchester City.

Fünf Wechsel auch längerfristige Option +++ Auch Leihspieler Perisic verlässt den FC Bayern +++ Hoarau zu Luzern oder Sion? +++ Messi trainiert erstmals wieder mit der Barça-Mannschaft +++

Vom 31. August bis 13. September findet das wohl ungewöhnlichste US Open statt. Resultate und Side-Storys lesen Sie im Ticker.

Nach Djokovics Disqualifikation wird in New York am Sonntag ein neuer Grand-Slam-Champion gekürt. Es könnte einer sein, der Deutsch spricht.

Im Profifussball steigt die Zahl der Corona-Fälle drastisch: Den grössten Wirbel gibt es um zwei fahrlässige Youngster aus England.

Kavaan musste 35 Jahre lang in einem pakistanistanischen Zoo leiden. Sängerin Cher hat sich für ihn eingesetzt. Jetzt macht er sich auf grosse Reise.

Die Serie «Keeping Up with the Kardashians» hat eine Epoche geprägt und wird nach 14 Jahren eingestellt. Warum die Frauen Amerika trotzdem weiter beschäftigen werden.

Es rächt sich, dass die Europäer inklusive der Schweiz sich nicht auf ein gemeinsames Asylsystem einigen können. Do bleibt die Abschreckung als kleinster gemeinsamer Nenner.

Zürcher Gerichte verbieten den Bau von Wohnungen, weil die Mieter von Lärm betroffen wären - die Lärmverursacher aber bleiben ungeschoren. Absurd.

Gut ausgebildete Lehrer, Chancengleichheit und endlos Bastelmaterial: Unser Papablogger sagt, warum er das Schweizer Bildungssystem super findet.

Das Gericht kann die Herausgabe von Bankbelegen verlangen ­– Fishing Expeditions sind aber rechtsmissbräuchlich.

Wenn Mütter an einer Depression erkranken, gerät die «Familienmaschine» ins Stocken. Dass die Väter einspringen könnten, bleibt oft ein Wunschdenken, wie dieses Beispiel zeigt.

Diese 12 Ideen inspirieren zu einem persönlichen Schlafzimmer, das Stil hat und in dem Sie sich wohlfühlen.

Lesen Sie nach, wie man sich neuerdings begrüsst, warum Banker lockerer werden wollen und welche Erkenntnisse ein neues Buch über die First Lady liefert.

Filmexperte Lars Henrik Gass will, dass Kinos zu Museen werden. Nur so würden sie eine Zeit überleben, in der immer mehr Leute streamen und immer weniger sich konzentrieren.

In dem Projekt porträtiert Wenders die Arbeit des Schöpfers der Therme Vals.

In unserer Agenda finden Sie Inspirationen für Ihre Freizeit - Konzerte, Theater-Aufführungen, Events und vieles mehr.

Wälder helfen, den Anstieg des CO₂-Gehaltes in der Atmosphäre zu dämpfen. Doch Hitzesommer wie jener von 2018 können diese Wirkung klar reduzieren.

Durch die Legalisierung von Cannabis steigt in den USA der Verkauf von Junkfood.

In London zeigt die aus den Sammlungen des geflohenen Alfred Wiener hervorgegangene «Wiener Library», wie stark und vielfältig jüdischer Widerstand gegen die Nazidiktatur war.

Im Januar steckten sich zahlreiche Passagiere eines Busses in China mit dem Coronavirus an. Dafür reichte eine infizierte Mitfahrerin – und eine Klimaanlage.

Mondlandung, 9/11 und natürlich das Coronavirus: Alles eine Verschwörung. Wie und wann solche Theorien entstehen, wer daran glaubt und warum sie gerade so populär sind.

Der Rückgang der Artenvielfalt in der Schweiz schreitet voran. Lässt er sich überhaupt noch aufhalten, und um welche Pflanzen steht es besonders schlecht? Das sagen die Forschenden.

Immer wieder trägt Cornelia Bösch ein lustiges Designerkleid und sagt darin grässliche News an. Kann man daneben finden. Unser Autor findets super.

Die Antwort auf eine Frage zum Thema Floskeln und deren Anwendung.

Mit Geld aus dem Netflix-Deal begleichen Prinz Harry und Herzogin Meghan die Renovierungskosten für das Frogmore Cottage in Windsor.

Was in den letzten Tagen für Gesprächsstoff gesorgt hat. Wer positiv aufgefallen ist. Wer negativ. Et voilà – unsere exklusive Liste für das gepflegte Tischgespräch.

Ablenkung hier, Ablenkung da: Vielen Schülern und Jugendlichen fällt das konzentrierte Lernen schwer. Mit diesen Tipps klappts besser.

Autor Christoph Keller spricht schonungslos offen über seinen Alltag im Rollstuhl und erklärt, was Behinderte mit Superhelden zu tun haben.

Nach einem schlechten ersten Jahr geht die neue Gerätekategorie ins zweite Jahr. Wir haben das neuste Modell im Alltag ausprobiert.

Bluetooth erspart uns Kabel und vergrössert die Flexibilität mit Kopfhörer, Tastatur und Maus. Wir zeigen die besten Tricks und erklären, wie Sie Bluetooth-Probleme beheben.

Fairphone stellt ein neues Modell seines nachhaltigen, modularen Smartphones vor. Das alte lässt sich aufrüsten.

Nun ist sie da: die erste Uhr des Swatch-Konzerns mit eigenem Betriebssystem. Wir haben sie eine Woche lang ausprobiert.

Der dänische Erfinder war im April 2018 wegen des Mordes an Kim Wall zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Stets hatte er die Tat bestritten – bis jetzt.

20 Staffeln in 14 Jahren: Die Reality-Show «Keeping Up with the Kardashians» wurde zu einem Erfolg. Nun soll Schluss sein.

Im Juli hat der Rapper Kanye West mit seiner Ankündigung, er wolle US-Präsident werden, alle überrascht. Nun wird es konkret.

Der Täter, der 2017 in Freiburg eine 49-jährige Frau ermordete, ist zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Als sich die britische Queen und Prinz Philip im Rahmen der Pandemie ins Schloss Windsor zurückzogen, feierten ihre Wachen einen «Mini-Rave». Dafür ziehen sie nun die Konsequenzen.

Starke Winde, Trockenheit und Hitze verschärfen die Lage in den kalifornischen Waldbrandgebieten. Tausenden Haushalten wird der Strom abgeschaltet.

Wieso ein klassisches Hotelzimmer beziehen, wenn es auch ausgefallener geht? Hier sind zehn Unterkünfte, die den Aufenthalt zum Erlebnis machen.

Die Zahnradbahn gehört genauso zur Schweizer Landschaft wie die Seilbahn. Bequem und mit spektakulären Aussichten gelangt man auf den Berg. Von der ältesten bis zur steilsten – ein Überblick.

Kein Grund für Langeweile im Freistaat: Sieben Top-Adressen in kleinen und grossen Städten versprechen bayerisches Lebensgefühl.

Das grosse Rating vom Hotelexperten Karl Wild. Die Aufsteiger, die Absteiger, die Neuen. Und das Schweizer Hotel des Jahres.

Viele Väter bemühen sich zwar um mehr Familienarbeit. Die Verantwortung aber trägt meistens doch die Mutter.

Die 2000 Jahre alten Ideen der Stoiker können uns helfen, in Corona-Zeiten zu besseren Menschen zu werden.

Software ist die neue Religion unserer Welt. Aber was sind ihre Gebote?

Pflanzt man genug neue Wälder, ist der Klimawandel gestoppt – so lautet eine populäre Theorie. Stimmt sie auch?

Gerhard Pfister, Präsident der Partei, die einen anderen Namen will, in der Folge 116 über Spott im Web, Covid im Bundeshaus und was gute Tweets mit Haikus gemein haben.

Der Nationalrat möchte die wirtschaftlichen Massnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise ausweiten. Im neuen Covid-Gesetz sieht er Finanzhilfen für Unternehmen der Event- und der Reisebranche vor. Auch Kulturschaffende sollen einfacher an Geld kommen.

Nachdem Sepp Blatter in einem Brief an den Ringier-Chef die Berichterstattung des Blicks bemängelte, antwortete Marc Walder nun seinerseits mit einem Schreiben. Darin gibt er zu, dass die Sportredaktion «tatsächlich einseitig» gewesen sei. Dies schreibt die Aargauer Zeitung.

Die 34-Jährige war vor Ihrer Zeit als Journalistin Spitzensportlerin und hat darüber einen Artikel geschrieben, wofür sie jetzt den Preis gewonnen hat.

Die ehemalige Head of Corporate Communications der Magazine von Globus wechselt ins Zürcher Seefeld zum Team von Tyler Brûlé.

Hera Zimmermann will mit ihrer Agentur dazu beitragen, dass die Schweiz den digitalen Wandel schafft.

Mit Züvenirs und dem Versprechen «Die Erinnerung, die noch auf dich wartet» wurde die Schweiz in diesem Sommer auf allen Kanälen auf Zürich neugierig gemacht. Ziel war es, mit der von Jung von Matt/Limmat und Zürich Tourismus in Co-Kreation entwickelten Kampagne, Feriengäste für die Limmatstadt zu begeistern.

Die von Wirz entwickelte Kommunikationsklammer für Ferien im eigenen Land wurde von SiR MaRY in einer mehrstufigen Media-Kampagne ausgespielt, die sich den Bedürfnissen der Zielgruppe dynamisch anpasst. Die Case Study zeigt nun Ansatz und Ergebnisse auf.

Die Creative Impact Boutique erweitert ihr Team und ihre Tätigkeitsfelder. Zu den bestehenden Bereichen kommt nun eine neue Abteilung für Social Sustainability hinzu, die von Kristina Touzenis von Genf aus geleitet wird.

Die Hochschule der Künste Bern hat ihre Markenidentität überarbeitet, im neuen Erscheinungsbild ist dies ab sofort sichtbar. Passend dazu lässt die begleitende Kampagne erkennen, dass die Hochschule mehr zu sich selbst gefunden hat: humorvoll und kantig; unangepasst.