Schlagzeilen |
Dienstag, 31. August 2021 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Erstmals hat Kenya eine landesweite Zählung von Wildtieren durchgeführt. Während sich die Bestände von Elefanten und Giraffen erfreulich entwickeln, ist die Lage bei einigen Antilopenarten prekär.

Bis zum Schluss kochten in England die Emotionen um Geronimo hoch. Nun haben Tierschützer das Nachsehen - das Tier musste sterben. Dahinter steckt ein ernsthaftes Problem.

Jeanne Pouchain wurde vor vier Jahren versehentlich für tot erklärt. Seither kämpft sie darum, wieder zu den Lebenden zählen zu dürfen. Bisher vergeblich – und für die Protagonistin zermürbend: Eine bizarre Geschichte aus Frankreich, in der nun doch noch Hoffnung aufkeimt.

In Glasgow wird ab dem 1. November die Uno-Klimakonferenz stattfinden. Ob Greta Thunberg dabei sein wird, ist noch nicht klar. Dennoch teilt die Klimaaktivistin bereits gegen den Gastgeber aus.

In dem malerischen Ausflugsgebiet um den kalifornischen Lake Tahoe sind Tausende Personen auf der Flucht vor Waldbränden. Bei anhaltender Hitze und Trockenheit brennt es an der amerikanischen Westküste an mehreren Stellen.

Gegen drei Verdächtige wurde formelle Anklage erhoben. Bei dem Bombenanschlag auf Bali starben 202 Menschen. Hunderte wurden verletzt.

Bei einem Polizeieinsatz im Bahnhof Morges wurde am Montagabend ein mit einem Messer bewaffneter Mann erschossen.

Der beliebte langjährige Moderator des «aktuellen sportstudios» ist im Alter von 70 Jahren verstorben. Der frühere Leichtathlet wurde mehrfach zum TV-Journalisten des Jahres gewählt.

Mehr als drei Jahrzehnte spielte Heide Keller die warmherzige Hostess Beatrice auf dem «Traumschiff» – und wurde für viele Zuschauer zum Inbegriff der guten Seele. Nun ist sie im Alter von 81 Jahren gestorben.

Zwischen Syrien und Zypern breitet sich ein Ölteppich aus. Ursache ist ein Unfall in einem syrischen Heizkraftwerk. Die zypriotischen Behörden sind in Alarmstimmung.

Die Kantone Waadt und Wallis können Abschussverfügungen für je zwei Jungwölfe erlassen. Ziel ist es, eine Verhaltensänderung der Rudel zu bewirken.

Mehrere Schweizer Kantone ehren Bürgerinnen und Bürger, die 100 Jahre alt werden, mit Geschenken. Ganz besonderen Wert auf eine angemessene Würdigung legt der Kanton Freiburg.

Beim Zusammenstoss zweier Boote im Amazonasgebiet in Peru sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Sechs Menschen wurden verletzt, eine unbekannte Anzahl von Menschen wird noch vermisst.

Ist das Virus aus einem Labor in Wuhan entwichen? Oder in der Natur von einem Tier auf den Menschen übergesprungen? Wir haben zusammengestellt, was man zurzeit sagen kann, was als wahrscheinlich gilt und welche Beweise nach wie vor fehlen.

Der Zutritt zu vielen Freizeiteinrichtungen ist nur noch mit Covid-Zertifikat möglich. Seine Anwendung wird nächste Woche noch ausgedehnt – und auch eine Impfpflicht ist kein Tabu mehr.

Auf vielen Plattformen wird suggeriert, dass Corona-Impfungen schlechter wirken als gedacht. Stimmt das wirklich? Ein genauer Blick auf die Zahlen.

Der argentinische Präsident Alberto Fernández hatte wegen des Endes der Corona-Pandemie und der wirtschaftlichen Erholung auf ruhige Zwischenwahlen im November gehofft. Doch beides tritt nicht ein. Nun bringt ihn auch noch ein Geburtstagsfoto seiner Frau politisch unter Druck.

Erkältung statt Lungenentzündung – das liegt gleich an mehreren nun aufgedeckten Eigenheiten der jungen Zellen im Nasen-Rachen-Raum sowie in der Lunge. Daraus lassen sich neue Therapieideen auch für Ältere entwickeln.

Dem britischen Landwirtschaftsministerium blieb keine Wahl, als das erkrankte Tier einzuschläfern. Die Besitzerin des Alpakas hatte sich bis zuletzt gegen diese Massnahme gewehrt.

In der Pandemie zogen viele Kalifornier in die Touristenregion am Lake Tahoe, die Häuserpreise stiegen auf Schweizer Niveau. Nun bedroht das riesige «Caldor-Feuer» das Gebiet.

Der Sturm verwüstet Teile des US-Bundesstaats Louisiana. Eine Million Menschen ist ohne Strom, und die Fluten beginnen erst.

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann bedrohte auf dem Bahnhof Morges die Polizei. Darauf schoss ein Beamter. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann.

Dem ehemaligen Starrapper R. Kelly wird in New York der Prozess gemacht. Nun hat erstmals ein Mann gegen ihn ausgesagt.

Aus einer Raffinerie in der Hafenstadt Baniyas ist tonnenweise Heizöl ausgelaufen. Die Arbeiten zur Säuberung der Küste in den felsigen Gebieten sind im Gange.

Im US-Bundesstaat Louisiana sind die Rettungs- und Bergungseinsätzen im Gange. Mehr als eine Million Haushalte haben keinen Strom mehr. US-Präsident verspricht langfristige Hilfe.

Bei Banküberfällen schwer bewaffneter Krimineller im Südosten des Landes sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Um ihre Fluchtwege zu sichern, verteilten die Räuber mehrere Bomben an den Strassen.

Nach den verregneten Monaten Juni und Juli fielen im August in den meisten Gebieten der Schweiz unterdurchschnittliche Regenmengen – und auf manchen Blitz folgte Donner.

Gleich zwei Mal hat ein Lieferwagenfahrer beim Grenzübergang Rheinfelden AG versucht, sechs Esel in die Schweiz zu schmuggeln. Der Mann wurde von der Grenzwache erwischt.

Rund 20 Menschen seien ohne Probleme aus dem Hochhaus in der Mailänder Peripherie gekommen, sagt der Bürgermeister der italienischen Metropole.