Schlagzeilen |
Montag, 30. August 2021 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
|||  

Der beliebte langjährige Moderator des «aktuellen sportstudios» ist im Alter von 70 Jahren verstorben. Der frühere Leichtathlet wurde mehrfach zum TV-Journalisten des Jahres gewählt.

Mehr als drei Jahrzehnte spielte Heide Keller die warmherzige Hostess Beatrice auf dem «Traumschiff» – und wurde für viele Zuschauer zum Inbegriff der guten Seele. Nun ist sie im Alter von 81 Jahren gestorben.

Zwischen Syrien und Zypern breitet sich ein Ölteppich aus. Ursache ist ein Unfall in einem syrischen Heizkraftwerk.

Die Kantone Waadt und Wallis können Abschussverfügungen für je zwei Jungwölfe erlassen. Ziel ist es, eine Verhaltensänderung der Rudel zu bewirken.

Mehrere Schweizer Kantone ehren Bürgerinnen und Bürger, die 100 Jahre alt werden, mit Geschenken. Ganz besonderen Wert auf eine angemessene Würdigung legt der Kanton Freiburg.

Beim Zusammenstoss zweier Boote im Amazonasgebiet in Peru sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen. Sechs Menschen wurden verletzt, eine unbekannte Anzahl von Menschen wird noch vermisst.

Immer schneller schmelzen die Gletscher rund um den Piz Bernina. Wissenschafter suchen Wege, diesen Vorgang zu verzögern. Auf der Diavolezza vermittelt ein neuer Wanderweg ihr Anliegen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die unmittelbare Erfahrung des Eises.

Fast sein halbes Leben war er beim Radio DRS, nun ist Heinrich von Grünigen im Alter von 80 Jahren gestorben.

Trotz anhaltendem Regen und Pandemie sind am Sonntag Tausende von Menschen bei der Christopher-Street-Day-Parade durch Köln gezogen.

Das Ausmass der Zerstörungen durch «Ida» ist noch nicht absehbar. Erste Eindrücke lassen aber Schlimmes befürchten. Präsident Biden verspricht Hilfe beim Wiederaufbau. Mittlerweile hat sich der Hurrikan zum tropischen Sturm abgeschwächt.

Der Hurrikan «Nora» hat in Mexiko zu ersten Überschwemmungen und Schäden geführt. Das amerikanische Hurrikanzentrum warnt vor lebensbedrohlichen Sturzfluten und Erdrutschen in den nächsten Tagen an der mexikanischen Westküste sowie auf der Halbinsel Baja California.

Bei einem Fährunglück vor Ibiza sind mehrere Personen verletzt worden.

Einfach mal vom Gas gehen: Paris wird ab Montag grösstenteils zu einer Tempo-30-Zone. Weniger Unfälle, weniger Lärm und mehr Platz für Radfahrer, begründet die Hauptstadt den Schritt. Viele sind dafür – aber die Pariser Verkehrswende stösst auch auf Widerstand.

Ist das Virus aus einem Labor in Wuhan entwichen? Oder in der Natur von einem Tier auf den Menschen übergesprungen? Wir haben zusammengestellt, was man zurzeit sagen kann, was als wahrscheinlich gilt und welche Beweise nach wie vor fehlen.

Der Zutritt zu vielen Freizeiteinrichtungen ist nur noch mit Covid-Zertifikat möglich. Seine Anwendung wird nächste Woche noch ausgedehnt – und auch eine Impfpflicht ist kein Tabu mehr.

Auf vielen Plattformen wird suggeriert, dass Corona-Impfungen schlechter wirken als gedacht. Stimmt das wirklich? Ein genauer Blick auf die Zahlen.

Der argentinische Präsident Alberto Fernández hatte wegen des Endes der Corona-Pandemie und der wirtschaftlichen Erholung auf ruhige Zwischenwahlen im November gehofft. Doch beides tritt nicht ein. Nun bringt ihn auch noch ein Geburtstagsfoto seiner Frau politisch unter Druck.

Erkältung statt Lungenentzündung – das liegt gleich an mehreren nun aufgedeckten Eigenheiten der jungen Zellen im Nasen-Rachen-Raum sowie in der Lunge. Daraus lassen sich neue Therapieideen auch für Ältere entwickeln.

Der Sturm verwüstet Teile des US-Bundesstaats Louisiana. Eine Million Menschen ist ohne Strom, und die Fluten beginnen erst.

Nach den verregneten Monaten Juni und Juli fielen im August in den meisten Gebieten der Schweiz unterdurchschnittliche Regenmengen – und auf manchen Blitz folgte Donner.

Gleich zwei Mal hat ein Lieferwagenfahrer beim Grenzübergang Rheinfelden AG versucht, sechs Esel in die Schweiz zu schmuggeln. Der Mann wurde von der Grenzwache erwischt.

Rund 20 Menschen seien ohne Probleme aus dem Hochhaus in der Mailänder Peripherie gekommen, sagt der Bürgermeister der italienischen Metropole.

Zwischen St.Gallen-Winkeln und Gossau ging vergangene Nacht auf der Autobahn A1 nichts mehr: Ein Lastwagen hat bei Teerarbeiten eine Signalisationsanlage beschädigt.

Bei der Rhätischen Bahn hat sich am Samstagnachmittag ein Vorfall ereignet. Verletzt hat sich dabei niemand, der Personenverkehr ist aber beeinträchtig worden.

Auf der Süd-Halbkugel neigt sich gerade der Winter dem Ende zu, Schneefälle sind vor allem in den Höhenlagen des Kap-Staates zu dieser Jahreszeit nicht selten.

Ein Ausschuss hat sich für die Freilassung des 77-jährigen Palästinensers Sirhan Sirhan ausgesprochen. Auch zwei der Söhne von Kennedy sind dafür.

Auf dem Weg an die US-Küste wurde Ida viel stärker als zuerst erwartet. Möglich gemacht hat dies eine Kombination von Faktoren im Golf von Mexiko.

Der Fall der 29-Jährigen, die sich im Waaghof erhängte, zeigt, wie Rechte von Asylsuchenden missachtet werden. Das Versagen begann nicht erst in der Isolationszelle.

2018 verstarb eine 29-Jährige im Untersuchungsgefängnis Waaghof. Das Gericht fällte am Freitag sein Urteil gegen vier Angestellte des Gefängnisses.