Schlagzeilen |
Donnerstag, 15. Juli 2021 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Erst hörten sie das Rauschen, dann sahen sie das Wasser. Im Westen Deutschlands reissen die Fluten Menschen, Autos, Häuser, ganze Dörfer weg. Über einen Schock, der keine wirkliche Überraschung ist.

Die Hochwasserlage im Land bleibe kritisch, schreibt das Bundesamt für Umwelt in seinem neuen Naturgefahrenbulletin. Meldungen zum Wetter im Ticker.

Die Lage in den deutschen Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist dramatisch. Ortschaften sind von der Umwelt abgeschnitten, dutzende Menschen werden noch immer vermisst.

Ein Mann fuhr seit 1997 mit seinem Motorrad quer durch China und suchte nach seinem verlorenen Sohn. Seine Geschichte wurde verfilmt – und erhielt nun ein Happy End.

Unwetter haben in einigen Regionen Deutschlands zu Ausnahmezuständen und zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Mindestens drei Personen wurden von den Wassermassen mitgerissen.

Die Wasserpegel der Schweizer Flüsse und Seen steigen weiter an, die Situation erinnert immer stärker an die verheerenden Hochwasser von 2005. Aufnahmen von damals und heute im Vergleich.

Jetzt treten die Flüsse und Seen in verschiedenen Kantonen über die Ufer.

Die Rekordhitze hat in mehreren US-Bundesstaaten und in Kanada massive Waldbrände verursacht. Das Feuer bedroht nun auch einen der bekanntesten Nationalparks.

Auf einer Covid-19-Station im Süden des Landes sind mindestens 83 Personen gestorben. Viele Menschen suchen noch nach Angehörigen.

Der Tiergarten Schönbrunn in Österreichs Hauptstadt hat seinen ältesten Bewohner verloren. Er wurde auch Fussballorakel eingesetzt und war als Model gefragt.

Mitte Juni stürzten im Kanton Graubünden ein Segelflugzeug und ein Motorflieger in naher Umgebung ab. Die Behörden haben nun den Grund für die Unglücke eruiert.

Erst hörten sie das Rauschen, dann sahen sie das Wasser. Im Westen Deutschlands reissen die Fluten Menschen, Autos, Häuser, ganze Dörfer weg. Über einen Schock, der keine wirkliche Überraschung ist.

Die Hochwasserlage im Land bleibe kritisch, schreibt das Bundesamt für Umwelt in seinem neuen Naturgefahrenbulletin. Meldungen zum Wetter im Ticker.

Die Lage in den deutschen Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist dramatisch. Ortschaften sind von der Umwelt abgeschnitten, dutzende Menschen werden noch immer vermisst.

In der Serie «Wenn die Stille einkehrt» erschüttert ein Anschlag Kopenhagen. Dazu haben wir weitere Film- und Serientipps.

Das Bundesgericht hat das Urteil gegen den 36-jährigen Galeristensohn aufgehoben und nicht mit Kritik am Obergericht gespart.

Ein Mann fuhr seit 1997 mit seinem Motorrad quer durch China und suchte nach seinem verlorenen Sohn. Seine Geschichte wurde verfilmt – und erhielt nun ein Happy End.

Unwetter haben in einigen Regionen Deutschlands zu Ausnahmezuständen und zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Mindestens drei Personen wurden von den Wassermassen mitgerissen.

Die Wasserpegel der Schweizer Flüsse und Seen steigen weiter an, die Situation erinnert immer stärker an die verheerenden Hochwasser von 2005. Aufnahmen von damals und heute im Vergleich.

Jetzt treten die Flüsse und Seen über die Ufer

Die Rekordhitze hat in mehreren US-Bundesstaaten und in Kanada massive Waldbrände verursacht. Das Feuer bedroht nun auch einen der bekanntesten Nationalparks.