Schlagzeilen |
Montag, 03. Mai 2021 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
|||  

Der Microsoft-Gründer und seine Ehefrau lassen sich nach 27 Jahren scheiden. Sie sähen keine Möglichkeit mehr, als Paar gemeinsam zu wachsen.

Bei Lawinenunglücken in den französischen Alpen sind mehrere Menschen ums Leben gekommen. Ein Regionalpräsident spricht von einer «Tragödie».

Eine erste Untersuchung zeigt auf, warum die junge Frau aus Gossau in der Badewanne ums Leben kam. Das sei aber erst ein Zwischenbericht, erklärt die St. Galler Staatsanwaltschaft.

Die erste Maiwoche hat mit einem Kaltstart begonnen. Teilweise starker Regen hat die Trockenheit im April etwas gemildert.

Nein, es ist kein Witz: Am Wochenende tanzten Tausende in Liverpool zu Rave-Beats, dicht an dicht, ohne Masken. Die Partys sind Teil eines Pilotprojektes, dessen Höhepunkt ein Fussballspiel vor 21'000 Zuschauern sein soll.

Das Bauwerk im Norden des Landes führt in 175 Metern Höhe über die Schlucht des Flusses Paiva. Wer den Gang über die Brücke wagen will, muss 12 Euro bezahlen.

Gemäss den Ermittlern hat die Darknet-Plattform mehr als 400’000 Mitglieder gehabt. In Deutschland allein sind drei Männer festgenommen worden.

Die «Crew Dragon» wasserte in der Nacht auf Sonntag im Golf von Mexiko. Die Mannschaft ist laut Angaben der Nasa wohlauf.

Die Schauspielerin ist in ihrem Haus in New York gestorben. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Mutter von Cher in der Hollywood-Komödie «Mondsüchtig».

In Gossau erlitt eine junge Frau einen tödlichen Stromschlag, nachdem ihr beim Baden das am Ladekabel angeschlossene Mobiltelefon ins Wasser gefallen war.

Gut fünf Monate nach dem Tod der argentinischen Fussball-Legende werfen Gutachter seinen Ärzten schwere Versäumnisse vor.

Nahe Los Angeles wurden Zehntausende Fässer mit Giftmüll entdeckt. Experten befürchten, dass das giftige Insektizid DDT dort seit Jahrzehnten das Meer verschmutzt – und die Fässer nun langsam durchrosten.

Einen Monat ist es her, dass eine verbotene Party in Brüssel aus dem Ruder lief. Nun sind erneut trotz behördlichen Verbots Hunderte von Menschen in den Stadtpark Bois de la Cambre gekommen.

Am 1. Mai haben die Gewerkschaften und Linksautonome in Zürich und anderen Städten demonstriert. Während die bewilligten Kundgebungen ohne Probleme verliefen, kam es am Nachmittag im Kreis 4 zu einem Grosseinsatz der Polizei.

Massenpaniken treten in gewisser Regelmässig auf. Die Wissenschaft beschäftigte sich in den letzten Jahren intensiv mit dem Phänomen. Aufgrund der Fortschritte in der Forschung können viele Tragödien vermieden werden.

Mindestens 45 Tote und 150 Verletzte sind die Bilanz einer Massenpanik im Wallfahrtsort Meron. Israels Rettungskräfte sprechen von einer «unfassbaren Katastrophe».

Die britische Schauspielerin Esmé Bianco hat eine Zivilklage eingereicht: Sie wirft dem 14 Jahre älteren Sänger Körperverletzung, Vergewaltigung und emotionalen Missbrauch in den Jahren 2009 bis 2011 vor. Vor ihr haben bereits mehrere Frauen ähnliche Vorwürfe gegen Manson erhoben. Er streitet sie ab.

Der Eurovision Song Contest 2021 wird mit Publikum ausgetragen. Die niederländische Regierung lässt bei drei Live-Shows und sechs öffentlichen Proben je 3500 Zuschauer zu.

Der ehemalige deutsche Fussball-Nationalspieler Christoph Metzelder hat im Prozess um den Besitz und die Weiterleitung von Kinderpornografie ein Teilgeständnis abgelegt. Er wurde zu einer zehnmonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

Christoph Metzelder hatte als Fussballer einen tadellosen Ruf. Der heute 40-Jährige galt als ein Profi, dessen Horizont nicht am Stadionparkplatz endet. Nun wird er wegen der Verbreitung von jugendpornografischen Inhalten zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Im Kampf gegen das Virus hat die marokkanische Regierung während des Ramadan eine abendliche Ausgangssperre verhängt. In der Küstenstadt Sidi Ifni trifft dies besonders die Cafés und Restaurants. Viele fürchten nun um ihre Existenz.

Die Entschlüsselung von Sars-CoV-2-Genomen nimmt Fahrt auf. Doch der Bund vernachlässigt dafür die schnelle, zeitnahe Erkennung diverser Varianten.

Gerade macht die indische Sars-CoV-2-Variante Schlagzeilen. Sie ist weder die erste, noch wird sie die letzte auffällige Viruslinie sein. Welche sich wo durchsetzen werden, ist zurzeit nicht vorhersehbar.

Im Sommer sollen Pilotversuche mit Grossanlässen und ab Juli wieder Veranstaltungen mit 3000 Personen möglich sein. Was bedeuten die Öffnungsschritte des Bundesrats für bekannte Events in Zürich? Nachfragen zeigen, dass viele Unsicherheiten bleiben.

Im Nachbarland verläuft das Freiheitsgefälle in der Pandemie von West nach Ost. Eine Spurensuche im Habsburg-Disneyland, bei einem einsamen Pfarrer und in der «Modellregion» Vorarlberg.

Immer mehr Menschen interessieren sich für eine rein pflanzliche Ernährung. Doch wie gesund ist sie? Für Kinder? Für Schwangere? Und in anderen Lebenslagen? Die NZZ beantwortet die häufigsten Fragen.

Einen grossen Teil der täglich benötigten Energie beziehen wir aus stark verarbeiteten Lebensmitteln. Diese beeinflussen unser Essverhalten mehr, als uns lieb ist – mit teilweise drastischen Folgen.

Wie schwierig ist es, sich zuckerfrei zu ernähren? Und was passiert mit meinem Körper, wenn ich es geschafft habe? Ein Selbstversuch.