Schlagzeilen |
Montag, 05. April 2021 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Über die Ostertage verzeichneten die Flughäfen Zürich und Genf einen leichten Anstieg der Passagierzahlen. Die Rega flog zahlreiche Einsätze. Mittlerweile rollt der Rückreiseverkehr an.

Wegen des Risses drohen rund zwei Milliarden Liter mit Phosphor und Stickstoff belastete Abwässer auszulaufen – und dadurch eine bis zu sechs Meter hohe Flutwelle. Einsatzkräfte versuchen nun, eine Umweltkatastrophe zu verhindern.

Über die Ostertage waren in der Schweiz manche Autofahrer zu schnell unterwegs. Besonders Unverantwortliche bekamen es mit der Polizei zu tun.

Eine 29-jährige Frau wurde am Sonntag tot aus dem Rhein geborgen. Die Todesursache steht nun fest, doch die genaueren Umstände des Unfalls bleiben unklar.

Der Grund für die Einführung eines neuen Fahrplans am 5. April sind Verspätungen auf zwei Nebenbaustellen des Ceneri-Basistunnels.

Heftige Regenfälle haben auf mehreren Inseln Indonesiens sowie auf Osttimor verheerende Erdrutsche und Sturzfluten ausgelöst.

Der umstrittene Manager und ehemalige Politiker ist in seinem Haus in der Nähe von Paris überfallen worden. Die Diebe fesselten ihn und seine Ehefrau.

An der Suche nach der vermissten 29-jährigen Frau haben sich Einsatzkräfte aus der Schweiz und Deutschland beteiligt. Die genaueren Umstände zum Unglück werden abgeklärt.

Schwere Zeiten für Promi-Fotografen: Auch Berühmtheiten bleiben zu Hause – oder sie werden nicht erkannt, weil sie eine Maske tragen.

George King ist ein Wiederholungstäter. 2019 bezwang er einen Wolkenkratzer in London und landete dafür im Gefängnis. Jetzt hat er Ähnliches in Barcelona getan.

Zum zweiten Mal infolge hat der Papst die traditionelle Kreuzwegprozession ohne Tausende Gläubige zelebrieren müssen. Auch das restliche Oster-Programm findet wegen der Pandemie nur reduziert statt.

Über die Ostertage verzeichneten die Flughäfen Zürich und Genf einen leichten Anstieg der Passagierzahlen. Die Rega flog zahlreiche Einsätze. Mittlerweile rollt der Rückreiseverkehr an.

Wegen des Risses drohen rund zwei Milliarden Liter mit Phosphor und Stickstoff belastete Abwässer auszulaufen – und dadurch eine bis zu sechs Meter hohe Flutwelle. Einsatzkräfte versuchen nun, eine Umweltkatastrophe zu verhindern.

Über die Ostertage waren in der Schweiz manche Autofahrer zu schnell unterwegs. Besonders Unverantwortliche bekamen es mit der Polizei zu tun.

Eine 29-jährige Frau wurde am Sonntag tot aus dem Rhein geborgen. Die Todesursache steht nun fest, doch die genaueren Umstände des Unfalls bleiben unklar.

Der Grund für die Einführung eines neuen Fahrplans am 5. April sind Verspätungen auf zwei Nebenbaustellen des Ceneri-Basistunnels.

Heftige Regenfälle haben auf mehreren Inseln Indonesiens sowie auf Osttimor verheerende Erdrutsche und Sturzfluten ausgelöst.

Der umstrittene Manager und ehemalige Politiker ist in seinem Haus in der Nähe von Paris überfallen worden. Die Diebe fesselten ihn und seine Ehefrau.

An der Suche nach der vermissten 29-jährigen Frau haben sich Einsatzkräfte aus der Schweiz und Deutschland beteiligt. Die genaueren Umstände zum Unglück werden abgeklärt.

Schwere Zeiten für Promi-Fotografen: Auch Berühmtheiten bleiben zu Hause – oder sie werden nicht erkannt, weil sie eine Maske tragen.

George King ist ein Wiederholungstäter. 2019 bezwang er einen Wolkenkratzer in London und landete dafür im Gefängnis. Jetzt hat er Ähnliches in Barcelona getan.