Schlagzeilen |
Montag, 16. November 2020 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Mit dem Kakapo ist erstmals eine Spezies für eine zweite Amtszeit als «Vogel des Jahres» gewählt worden. Damit sind die Chancen des nachtaktiven Papageis für Überleben erneut gestiegen.

Vor seiner Ankunft in Mittelamerika hat sich der Tropensturm zu einem Hurrikan der Kategorie fünf entwickelt. Es soll am Abend auf Land treffen.

Der 58-jährige Waadtländer hat eine nicht freigegebene Piste benützt. Er ist über 100 Meter in die Tiefe gefallen.

Dank Aussagen von Kollaborateuren haben die Beamten gegen die organisierte Kriminalität in der Region Apulien zugreifen können.

Ein heute 27-jähriger Mann steht seit Montag in Biel vor Gericht, weil er vor drei Jahren seine Eltern umgebracht haben soll. Die Anklage lautet auf Mord.

Nach dem Testflug konnte das private Unternehmen nun die erste reguläre Mission ins All schicken. Zunächst hat das Wetter eine Verschiebung des Starts erfordert.

Der 22,5 Zentimeter lange Schuh der 1793 hingerichteten französischen Königin überschritt den Schätzpreis deutlich.

Ein 52-jähriger Mann ist am Sonntag im Kanton Zug bei einer Töfffahrt ums Leben gekommen. Er prallte frontal in eine Kirche.

Der Südwestwind und der Föhn brachten der Schweiz am Wochenende milde Temperaturen. Nur unter dem Nebel blieb es kühl.

Am Samstagabend haben sich Jugendliche an den Bahnhöfen in Murten und Sugiez versammelt. Als in Sugiez ein Zug einfuhr, wurde ein Teenager erfasst.

Zum dritten Mal in diesem Jahr vermeldet Ägypten einen sensationellen Fund: Rund 100 Sarkophage und 40 Statuen, rund 2500 Jahre alt.

Mit dem Kakapo ist erstmals eine Spezies für eine zweite Amtszeit als «Vogel des Jahres» gewählt worden. Damit sind die Chancen des nachtaktiven Papageis fürs Überleben erneut gestiegen.

Vor seiner Ankunft in Mittelamerika hat sich der Tropensturm zu einem Hurrikan der Kategorie fünf entwickelt. Es soll am Abend auf Land treffen.

Der 58-jährige Waadtländer hat eine nicht freigegebene Piste benützt. Er ist über 100 Meter in die Tiefe gefallen.

Dank Aussagen von Kollaborateuren haben die Beamten gegen die organisierte Kriminalität in der Region Apulien zugreifen können.

Nach dem Testflug konnte das private Unternehmen nun die erste reguläre Mission ins All schicken. Zunächst hat das Wetter eine Verschiebung des Starts erfordert.

Der 22,5 Zentimeter lange Schuh der 1793 hingerichteten französischen Königin überschritt den Schätzpreis deutlich.

Ein 52-jähriger Mann ist am Sonntag im Kanton Zug bei einer Töfffahrt ums Leben gekommen. Er prallte frontal in eine Kirche.

Der Südwestwind und der Föhn brachten der Schweiz am Wochenende milde Temperaturen. Nur unter dem Nebel blieb es kühl.

Zum dritten Mal in diesem Jahr vermeldet Ägypten einen sensationellen Fund: Rund 100 Sarkophage und 40 Statuen, rund 2500 Jahre alt.

In Cholet sind zwei Männer auf offener Strasse getötet worden, eine Frau wurde schwer verletzt. Die Polizei nahm einen 35-Jährigen fest.