Schlagzeilen |
Mittwoch, 16. September 2020 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Ein Student aus Malaysia vermisste beim Aufwachen sein Handy. Später fand er es im Dschungel hinter seinem Haus wieder – und staunte nicht schlecht: Die Bildergalerie war voller Selfies und Videos eines Affen.

Österreich sei eine Waldnation, mit Waldstädten und «explosiven Bäumen», hat Donald Trump gesagt. Die angeblichen Waldbewohner finden auf diese Beschreibung ziemlich lustige Antworten.

Eine technische Störung an einem Reisezug führte am Montag zu einer Evakuierung von rund 150 Passagieren im brandneuen Basistunnel. Weil das Bremssystem blockiert war, konnte der Zug nicht abgeschleppt werden.

Das aktuelle Geschehen, eingefangen von internationalen Topfotografen.

Das Westschweizer Radio und Fernsehen RTS berichtet, der 26-Jährige habe «Rache an der Schweiz» als Beweggrund für seine Tat angegeben. Der Mann wurde erst im Juli aus der Untersuchungshaft entlassen.

Über 16’000 Feuerwehrleute sind in Kalifornien im Einsatz, um gegen 25 Feuer anzukämpfen. Auch im Nachbarstaat Oregon wüten Waldbrände.

Der nächste Tropische Wirbelsturm erreicht die USA. Die Behörden im US-Bundesstaat Louisiana erwarten «katastrophale und lebensbedrohliche Überschwemmungen».

Die Hälfte der Einträge in der Wikipedia auf Scots stammt von einem US-Teenager, der die westgermanische Sprache gar nicht beherrscht. Was gut gemeint war, bedroht die Existenz der Enzyklopädie.

Der Reality-Star Kim Kardashian beteiligt sich zusammen mit Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence an einer Protestaktion gegen Hassbotschaften auf sozialen Plattformen.

Nachdem Unbekannte die letzte Statue der First Lady bei der slowenischen Stadt Sevnica abgebrannten hatten, wurde sie nun durch eine Bronzefigur ersetzt.

Bei einer Kollision eines Schulbusses und eines Zuges wurde in Neuseeland die Busfahrerin getötet.

Ein selbstfahrendes Uber-Auto hatte im Jahr 2018 eine Fussgängerin nicht erkannt. Der Fahrer schaute TV, das Unternehmen haftet nicht.

Ein Student aus Malaysia vermisste beim Aufwachen sein Handy. Später fand er es im Dschungel hinter seinem Haus wieder – und staunte nicht schlecht: Die Bildergalerie war voller Selfies und Videos eines Affen.

Österreich sei eine Waldnation, mit Waldstädten und «explosiven Bäumen», hat Donald Trump gesagt. Die angeblichen Waldbewohner finden auf diese Beschreibung ziemlich lustige Antworten.

Eine technische Störung an einem Reisezug führte am Montag zu einer Evakuierung von rund 150 Passagieren im brandneuen Basistunnel. Weil das Bremssystem blockiert war, konnte der Zug nicht abgeschleppt werden.

Das aktuelle Geschehen, eingefangen von internationalen Topfotografen.

Das Westschweizer Radio und Fernsehen RTS berichtet, der 26-Jährige habe «Rache an der Schweiz» als Beweggrund für seine Tat angegeben. Der Mann wurde erst im Juli aus der Untersuchungshaft entlassen.

Über 16’000 Feuerwehrleute sind in Kalifornien im Einsatz, um gegen 25 Feuer anzukämpfen. Auch im Nachbarstaat Oregon wüten Waldbrände.

Der nächste Tropische Wirbelsturm erreicht die USA. Die Behörden im US-Bundesstaat Louisiana erwarten «katastrophale und lebensbedrohliche Überschwemmungen».

Die Hälfte der Einträge in der Wikipedia auf Scots stammt von einem US-Teenager, der die westgermanische Sprache gar nicht beherrscht. Was gut gemeint war, bedroht die Existenz der Enzyklopädie.

Der Reality-Star Kim Kardashian beteiligt sich zusammen mit Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence an einer Protestaktion gegen Hassbotschaften auf sozialen Plattformen.

Nachdem Unbekannte die letzte Statue der First Lady bei der slowenischen Stadt Sevnica abgebrannten hatten, wurde sie nun durch eine Bronzefigur ersetzt.