Schlagzeilen |
Dienstag, 25. August 2020 00:00:00 Panorama News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Die Crewmitglieder wollten offenbar mit ihren Familien sprechen – und kamen mit dem Schiff der Insel zu nahe. Umweltschützer kritisieren, dass das Wrack des Frachters im Ozean entsorgt wurde.

Ein 15-Jähriger erlitt Brandverletzungen zweiten und dritten Grades. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich der Unfall im Rahmen eines gängigen Experiments nach Lehrplan ereignet hat. Dabei wurde Wasser mit Brennsprit und Salz vermischt.

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Der kalifornische Gouverneur spricht von «historischen Waldbränden» in diesem Jahr. Dank günstigen Wetterbedingungen haben die Einsatzkräfte nun aber weitere Fortschritte erzielt.

In Montreux wurde am Montagabend eine 23-jährige Frau getötet. Ein 27-jähriger Amerikaner hatte die Frau mit einem Messer angegriffen. Die Frau erlag den Stichverletzungen.

In Wisconsin hat ein Polizist auf einen unbewaffneten Mann geschossen, als dieser in sein Auto einstieg. Offenbar wollte der Angeschossene davor einen Streit schlichten.

Der Mann hat mehrere minderjährige Mädchen aus Osteuropa sexuell missbraucht. Dazu sind bei ihm kinderpornografische Aufnahmen entdeckt worden.

Nach dem 0:1 von Paris Saint-Germain gegen den FC Bayern München ist es in französischen Städten zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei hat in Paris 148 Personen festgenommen.

Wirbelsturm Marco hat im Golf von Mexiko Hurrikan-Stärke erreicht und dürfte am Dienstag auf Land treffen. Ein zweiter, wenn auch etwas schwächerer Tropensturm wütete bereits zuvor in der Karibik und dürfte wenig später auf Land treffen.

Ein 57-jähriger Bündner Bergführer und sein 38-jähriger Begleiter aus dem Kanton Bern stürzten auf 4300 Metern in die Tiefe.

Mit dem Motorrad eines Bekannten stürzte ein Teenager nach einem missglückten Wendemanöver und zog sich schwere Verletzungen zu.

Die Stürme «Laura» und «Marco» ziehen durch die Karibik. Beide steuern durch den Golf von Mexiko auf Louisiana und Texas zu und bringen Überschwemmungsgefahr mit sich.

Die Crewmitglieder wollten offenbar mit ihren Familien sprechen – und kamen mit dem Schiff der Insel zu nahe. Umweltschützer kritisieren, dass das Wrack des Frachters im Ozean entsorgt wurde.

Ein 15-Jähriger erlitt Brandverletzungen zweiten und dritten Grades. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich der Unfall im Rahmen eines gängigen Experiments nach Lehrplan ereignet hat. Dabei wurde Wasser mit Brennsprit und Salz vermischt.

Der kalifornische Gouverneur spricht von «historischen Waldbränden» in diesem Jahr. Dank günstigen Wetterbedingungen haben die Einsatzkräfte nun aber weitere Fortschritte erzielt.

In Montreux wurde am Montagabend eine 23-jährige Frau getötet. Ein 27-jähriger Amerikaner hatte die Frau mit einem Messer angegriffen. Die Frau erlag den Stichverletzungen.

Nach zwei Nächten gewaltsamer Proteste wegen der Schüsse von Polizisten auf einen schwarzen Amerikaner ordnet Gouverneur Tony Evers zudem eine verstärkte Präsenz der Nationalgarde an

Der Mann hat mehrere minderjährige Mädchen aus Osteuropa sexuell missbraucht. Dazu sind bei ihm kinderpornografische Aufnahmen entdeckt worden.

Nach dem 0:1 von Paris Saint-Germain gegen den FC Bayern München ist es in französischen Städten zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei hat in Paris 148 Personen festgenommen.

Wirbelsturm Marco hat im Golf von Mexiko Hurrikan-Stärke erreicht und dürfte am Dienstag auf Land treffen. Ein zweiter, wenn auch etwas schwächerer Tropensturm wütete bereits zuvor in der Karibik und dürfte wenig später auf Land treffen.

Mit dem Motorrad eines Bekannten stürzte ein Teenager nach einem missglückten Wendemanöver und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein 57-jähriger Bündner Bergführer und sein 38-jähriger Begleiter aus dem Kanton Bern stürzten auf 4300 Metern in die Tiefe.