Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||   

Ein Grossbrand hat am Montagabend den Dachstock und den Dachreiter der Kathedrale Notre-Dame auf der Seine-Insel in Paris fast völlig zerstört. Doch der Aufbau der Kirche konnte laut der Feuerwehr gerettet werden. 400 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Die Welt trauert mit den Franzosen.

Die Kathedrale Notre-Dame gilt als eines der weltweit wichtigsten Bauwerke der frühen Gotik. Sie zeugt von der Schaffenskraft, aber auch von der Geduld der Baumeister früherer Jahrhunderte.

Nach zahlreichen Masern-Ausbrüchen weltweit hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für 2019 erste alarmierende Zahlen vorgelegt. Die Krankheit kann schwere Folgeschäden bewirken.

Mikroplastik ist mittlerweile überall: Selbst im Meereis der Arktis oder in abgelegenen Bergregionen finden sich die winzigen Plastikteilchen – und nicht immer ist klar, wie sie dorthin gekommen sind.

Ein 75-jähriger Mann in Florida züchtete die straussähnlichen Vögel, aber hielt sich nicht an die empfohlene Käfighaltung. Kasuare haben dolchähnliche Klauen und können dem Menschen, wenn sie sich bedroht fühlen, gefährlich werden.

Die Experten schlossen mit der Autopsie aus, dass der Einsatz der Retter mit einer Spitzhacke für den Tod des Kindes mitverantwortlich sein könnte. Diese Gerüchte machte noch im Februar die Runde.

In vielen Ländern weltweit schlagen die Masern zu wie lange nicht mehr. In Deutschland werden nun Pläne für eine Impfpflicht konkreter. In Madagaskar ist nur etwa die Hälfte aller Kinder geimpft. Einer der weltgrössten Ausbrüche zeigt dort die furchtbaren Folgen.

Pflichtbewusst erledigt die Queen im hohen Alter ihre offiziellen Termine, ermahnt die Politiker in Sachen Brexit – und hält die Royals zusammen, bei denen nicht alles glatt läuft.

In Rio sind am Freitag zwei illegal gebaute Häuser eingestürzt. In dem betroffenen Viertel haben Verbrechersyndikate aus Polizisten und Beamten das Sagen. Dort werden Bauvorschriften offenbar nicht immer beachtet.

Selbstoptimierung ist der Trend unserer Zeit. Viele Menschen wollen erfolgreicher, fitter und glücklicher werden. Der NZZ-Podcast lüftet 12 Geheimnisse der Selbstoptimierung.

Mit gezielter Verletzung und Verstümmelung bedürftiger Menschen sollen Kriminelle in Italien Versicherungsgelder in Millionenhöhe erschlichen haben. Insgesamt wurden 42 Verdächtige festgenommen, wie die Ermittler am Montag im sizilianischen Palermo erklärten.

Am 10. April 1939 lösten sich am Flimserstein im Kanton Graubünden 100 000 Kubikmeter Fels und stürzten ins Tal. Der Felssturz verschüttete das Kinderheim Sunnehüsli, 18 Menschen kamen ums Leben.

In der Provinz Gangwon in Südkorea sind schwere Busch- und Waldbrände ausgebrochen. Mehr als 120 Häuser und Hunderte Hektaren Wald gelten als zerstört, Tausende von Einwohnern mussten in Sicherheit gebracht werden.

Der Wintereinbruch mit teils ergiebigen Schneefällen bis ins Flachland hat am Donnerstag (4. 4.) in weiten Teilen der Schweiz für glitschige Strassen und Probleme im Verkehr gesorgt. In höheren Lagen wird die Lawinengefahr als hoch eingestuft.

Beim Wettkampf auf der Engstligenalp ob Adelboden müssen Hundeführer und ihre Vierbeiner Verschüttete so schnell wie möglich lokalisieren. Mit einem Ernstfall am Berg hat das allerdings wenig zu tun. Mit einer Sportart vielleicht schon eher.

In der Formel-E-Saison 2018/19 kommen neue Einheitsrennwagen zum Einsatz. Die NZZ hatte auf Mallorca die seltene Gelegenheit, den brandneuen Rennboliden Probe zu fahren.

Mit «Last Christmas» ist Wham! zu Weihnachten Dauergast in den Charts. Kaum einer weiss, dass der Schmachtstreifen im Wallis gedreht wurde. Eine Spurensuche im Video.

Mit dem U-Space-System von Skyguide und Bazl wird die Integration von kommerziellen Drohnen in den Luftraum Realität. Schwirren schon bald massenhaft Transport-Copter über unseren Köpfen?

Die Aussicht, dass sich der Gründer der Enthüllungsplattform Wikileaks vor Gericht verantworten muss, stösst auf breite Zustimmung. Mit Blick auf die Vergangenheit ist das erstaunlich. Wendehälse hatten damals Hochkonjunktur.

Scott Kelly hat ein Jahr im Weltraum gelebt. Was das für die Gesundheit bedeutet, wollten Forscher herausfinden. Nicht alles, was sie fanden, ist harmlos.

Frauen haben die Fotografie emanzipiert, und die Fotografie hat einen wesentlichen Beitrag zur ihrer eigenen Emanzipation geleistet. Zwischen dem Medium und den Künstlerinnen bestand seit je eine besondere Beziehung. Doch die Fotogeschichte will davon nichts wissen.

Die Einsatzkräfte konnten das Worst-Case-Szenario verhindern: Die Struktur der Pariser Kathedrale ist nach mehrstündigen Löscharbeiten «gerettet».

Maurer drückt seine Trauer aus, Macron ist erschüttert und Trump weiss, wie man den Brand löschen könnte: Reaktionen zum Feuer in der Notre Dame.

Eine massive Sturmfront hat auf ihrem Weg durch den Süden der USA eine Schneise von Tod und Verwüstung hinterlassen.

Erneut hat es auf dem gefährlichsten Flughafen der Welt einen Unfall gegeben.

In vielen Orten in der Schweiz gibt es am Sonntag ein weisses Erwachen. Bereits tags darauf ist der Spuk vorbei.

In der Berner Innenstadt sind in der Nacht auf Sonntag mehrere Beamte attackiert worden. Der alte und neue Schweizer Meister hat reagiert.

TV-Interviews in Unterhosen und Skateboarden im Gang: So vertrieb sich der Wikileaks-Gründer die Zeit in der Botschaft in London.

Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht auf Sonntag eine ungewohnte Meldung erhalten.

Bei einem Gerangel im Kantonsspital Münsterlingen TG hat sich ein Schuss gelöst. Zwei Personen wurden festgenommen.

Der Mann wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital gebracht. Die Hintergründe sind noch nicht bekannt.

Immer mehr Schweden folgen dem Beispiel Greta Thunbergs und verzichten auf das Fliegen. Dafür haben sie sogar ein Wort.

Noch nie waren Apostel und Evangelisten den Parisern von heute so nah. An der Kathedrale Notre-Dame stehen Restaurierungsarbeiten an.

An der Rhône wurde ein toter Wolf entdeckt. Die Walliser Kantonspolizei ermittelt.

Bereits eine Woche vor Ostern brauchen Autofahrer, die Richtung Süden unterwegs sind, Geduld.

Leichte Entwarnung dank der Einsatzkräfte: Die Struktur der Pariser Kathedrale ist nach mehrstündigen Löscharbeiten «gerettet».

Maurer drückt seine Trauer aus, Macron ist erschüttert und Trump weiss, wie man den Brand löschen könnte: Reaktionen zum Feuer in der Notre Dame.

Eine massive Sturmfront hat auf ihrem Weg durch den Süden der USA eine Schneise von Tod und Verwüstung hinterlassen.

Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht auf Sonntag eine ungewohnte Meldung erhalten.

In der Berner Innenstadt sind in der Nacht auf Sonntag mehrere Beamte attackiert worden. Der alte und neue Schweizer Meister hat reagiert.

In vielen Orten in der Schweiz gibt es am Sonntag ein weisses Erwachen. Bereits tags darauf ist der Spuk vorbei.

TV-Interviews in Unterhosen und Skateboarden im Gang: So vertrieb sich der Wikileaks-Gründer die Zeit in der Botschaft in London.

Erneut hat es auf dem gefährlichsten Flughafen der Welt einen Unfall gegeben.

Bei einem Gerangel im Kantonsspital Münsterlingen TG hat sich ein Schuss gelöst. Zwei Personen wurden festgenommen.

Bereits eine Woche vor Ostern brauchen Autofahrer, die Richtung Süden unterwegs sind, Geduld.

Immer mehr Schweden folgen dem Beispiel Greta Thunbergs und verzichten auf das Fliegen. Dafür haben sie sogar ein Wort.

Der Mann wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Spital gebracht. Die Hintergründe sind noch nicht bekannt.

Noch nie waren Apostel und Evangelisten den Parisern von heute so nah. An der Kathedrale Notre-Dame stehen Restaurierungsarbeiten an.

An der Rhône wurde ein toter Wolf entdeckt. Die Walliser Kantonspolizei ermittelt.

Leichte Entwarnung dank der Einsatzkräfte: Die Struktur der Pariser Kathedrale ist nach mehrstündigen Löscharbeiten «gerettet».

Maurer drückt seine Trauer aus, Macron ist erschüttert und Trump weiss, wie man den Brand löschen könnte: Reaktionen zum Feuer in der Notre Dame.

Eine massive Sturmfront hat auf ihrem Weg durch den Süden der USA eine Schneise von Tod und Verwüstung hinterlassen.

In der Berner Innenstadt sind in der Nacht auf Sonntag mehrere Beamte attackiert worden. Der alte und neue Schweizer Meister hat reagiert.

Die Kantonspolizei Thurgau hat in der Nacht auf Sonntag eine ungewohnte Meldung erhalten.

In vielen Orten in der Schweiz gibt es am Sonntag ein weisses Erwachen. Bereits tags darauf ist der Spuk vorbei.

Der neue Präsident des Weltschachbundes, Arkadi Dworkowitsch, verlegt die Zentrale der Organisation von Griechenland in die Schweiz.

Mehr als ein Jahrhundert lang waren die Riesenschildkröten Bibi und Poldi ein Paar. Dann entliebte sich Bibi über Nacht und machte Schluss.

Die Wahl zur schönsten Schweizerin gibts nicht mehr: In Regensdorf wurde dafür das «Tattoo Babe» gekürt.

Stefan Ottrubay verwaltet das Privatvermögen der Adelsfamilie Esterházy. Mit seinem Wirken löste er einen epischen Familienstreit aus, inklusive vermeintlicher Entführung.

Im Bernbiet ist eine Kuh aus einem Laufstall entwichen. Seither lebt sie in Freiheit.

TV-Interviews in Unterhosen und Skateboarden im Gang: So vertrieb sich der Wikileaks-Gründer die Zeit in der Botschaft in London.

Erneut hat es auf dem gefährlichsten Flughafen der Welt einen Unfall gegeben.

Bei einem Gerangel im Kantonsspital Münsterlingen TG hat sich ein Schuss gelöst. Zwei Personen wurden festgenommen.