Aktualisiert: Vor 3 Min.  ||   Schlagzeilen |   

Sat, 01:20 

Der schweizerisch-amerikanische Fotograf Robert Frank ist tot. Frank sei am Montag im Alter von 94 Jahren in der kanadischen Stadt Inverness gestorben, berichtete die «New York Times» am Dienstag unter Berufung auf seine Galerie in New York.

Sat, 01:20 

Noch bis zum 29. dieses Monats lässt sich die Freiluftschau auf dem Churer Rosenhügel besuchen. Am Sonntag ist sie zum Begegnungsort geworden – zwischen Roman Signer und Peter Conradin Zumthor.

Sat, 01:20 

Rina Hera hat es in einem wichtigen Schweizer Musikwettbewerb für Newcomer in die Top Zwölf geschafft. Den Feinschliff für ihre Stimme hat die Sängerin mitunter im Glarnerland bekommen. Ein allfälliger Sieg im Wettbewerb würde vieles für sie vereinfachen.

Sat, 01:20 

Die Maseiner Autorin Rita Juon legt mit «Tod in der Viamala» ihren zweiten Kriminalroman vor. Morgen Mittwoch wird die Geschichte um einen ermordeten Altersheimbewohner in Thusis vorgestellt.

Sat, 01:20 

«It Chapter Two» frei nach Stephen King hat in den Deutschschweizer Kinos nach seinem Start die Spitze übernommen. Fast 30'000 Filmfans wollten am Wochenende den Grusel-Film von Andy Muschietti sehen.

Sat, 01:20 

Fast drei Monate hat die «Robert Walser-Sculpture» von Thomas Hirschhorn den Bieler Bahnhofplatz zum Kunstort gemacht. Am Sonntag hat das vielbesuchte Kunstwerk sein Ende gefunden. Die Demontage begann am Montag und dauert bis zum 1. Oktober.

Sat, 01:20 

Die amerikanische Schauspielerin Kristen Stewart wird am 15. Zurich Film Festival (ZFF) mit dem Golden Eye Award ausgezeichnet. Laut dem Veranstalter wird sie persönlich nach Zürich reisen und ihren neusten Film «Seberg» vorstellen.

Sat, 01:20 

Fritz Bisenz schrieb mit den Acapickels Comedy-Geschichte. Die gebürtige Schwäbin tritt mit ihrem Soloprogramm «Barbara Hutzenlaub jubiliert!» am kommenden Freitag in Davos auf.

Sat, 01:20 

Die Semi-Oper «King Arthur» unter Leitung von Reto Cuonz geriet zum geglückten Finale der 84. Musikwoche Braunwald. Auch insgesamt waren die Rückmeldungen besonders positiv.

Sat, 01:20 

Bäumige Installation: Reto Steiner und Livio Beyeler erheben eine Fichte zwischen ihrem Waldleben und ihrer Weiterverarbeitung im Güterschuppen Glarus zu Kunst.

Sat, 01:20 

Die Installation «For Forest» aus 299 Bäumen im Fussballstadion von Klagenfurt hat am Sonntagnachmittag ihre Pforten geöffnet. Tausende Besucher kamen, um sich das vom Basler Klaus Littmann ins Leben gerufene Mahnmal gegen Naturzerstörung und Klimawandel anzusehen.

Sat, 01:20 

100 Jahre nach seiner Gründung hat das Bauhaus in Dessau ein Museum. Im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde der Neubau nach rund zweieinhalbjähriger Bauzeit am Sonntag mit einem Festakt eröffnet.

Sat, 01:20 

Julie Delpys Drama «My Zoe» hat beim 44. Toronto International Film Festival (TIFF) Weltpremiere gefeiert. Die deutsche Koproduktion mit Daniel Brühl in der Rolle eines Kinderwunsch-Arztes wurde vom kanadischen Publikum am Samstag (Ortszeit) begeistert aufgenommen.

Sat, 01:20 

Am Samstagabend haben sich erneut rund 40'000 Besucher in Berner Stade de Suisse zum Open-Air-Konzert Energy Air eingefunden. Die Veranstaltung war erneut «ausverschenkt» gewesen - Tickets konnte man wie immer nicht kaufen.

Sat, 01:20 

Der Hollywood-Film «Joker» ist bei den Filmfestspielen von Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet worden. Der Film mit Joaquin Phoenix in der Rolle des Batman-Gegenspielers Joker erhielt den Hauptpreis zum Abschluss des Filmfestivals am Samstagabend.

Sat, 01:20 

Hollywood-Star Tom Cruise wird von der britisch-amerikanischen Schauspielerin Hayley Atwell beim nächsten «Mission: Impossible»-Einsatz verstärkt. Regisseur Christopher McQuarrie postete am Freitag (Ortszeit) ein Schwarz-Weiss-Foto der Schauspielerin auf Instagram.

Sat, 01:20 

Sternstunde in Braunwald, aber nicht ganz so gut besucht: Werner Güra und Christoph Berner führen Schubert auf.

Sat, 01:20 

Autor Arno Camenisch kennt Glarus von Fussballspielen, am Donnerstag trat er aber nur mit der Stimme auf.

Sat, 01:20 

Das abgelegene Münstertal ist die Wahlheimat des Schriftstellers Tim Krohn. Nun zeigt sein neues Buch «Der See der Seelen», wie tief verbunden er als Kulturmensch mit der alpinen Natur ist. Ein Gespräch über Leben und Tod.

Sat, 01:20 

In Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset eröffnet die Cinémathèque suisse am Freitag ihr neues Forschungs- und Archivierungszentrum in Penthaz. Den Ort, in dem unter anderem tausende Stunden Filmdokumente, 85'000 Spiel- und Dokumentarfilme, Plakate und Fotos lagern.

Sat, 01:20 

Sie ist eine der wenigen Soul-Sängerinnen in Graubünden: Cindy Medrano. Sie bringt am Freitag ihre erste Single heraus. Im Interview verrät sie, wie es dazu kam.

Sat, 01:20 

Die Kühne-Stiftung spielt neu im Quintett der fünf Hauptsponsoren von Lucerne Festival. Ab 2020 ersetzt sie dort den Nahrungsmittelkonzern Nestlé. Die gemeinnützige Stiftung engagiert sich bereits seit 2008 beim Luzerner Festival.

Sat, 01:20 

Das Fotomuseum in Winterthur zeigt in der Ausstellung «Color Mania - Materialität Farbe in Fotografie und Film», wie die Farbe in das analoge Filmmaterial gekommen ist. Die Schau dauert vom 7. September bis 24. November.

Sat, 01:20 

Extra fürs Schlusskonzert der 84. Musikwoche Braunwald wurde eine eigene Fassung von «King Arthur» durch Regisseurin Ann Allen und Singwochenleiter Reto Cuonz erstellt und während einer Woche einstudiert.

Sat, 01:20 

Der langjährige Fotograf von Elvis Presley, Ed Bonja, ist tot. Das teilte der Berliner Showproduzent Bernhard Kurz am Mittwoch unter Berufung auf Informationen aus dem Spital mit.

Sat, 01:20 

In einem Stadtberner Schulhaus prangt seit 1949 ein Wandalphabet, das implizit rassistisch geprägt ist. Nun lanciert die Stadt Bern einen Ideenwettbewerb für eine künstlerische Arbeit, die das Kulturerbe aus der Kolonialzeit «kritisch und zeitgemäss» einordnen soll.

Sat, 01:20 

Der deutsche Starfotograf Peter Lindbergh ist tot: Er starb mit 74 Jahren, wie seine Familie am Mittwoch in Frankreich mitteilte.

Sat, 01:20 

Sein jüngster Roman «Nebelstreif» ist das Lieblingsbuch der Generation Greta. Ein Besuch auf dem Hof im Jura, wo Jean-Pierre Rochat ein halbes Jahrhundert mit Pferden, Rindern, Geissen gelebt hat - als Bauer und Schriftsteller.

Sat, 01:20 

«Der See der Seelen» heisst das neue Buch des Glarner Autors Tim Krohn. Das Werk zeigt, wie tief verbunden er als Kulturmensch mit der alpinen Natur ist.

Sat, 01:20 

Christian Aubry ist Steinbildhauer mit Leib und Seele. Für Ilanz/Glion arbeitet er an einem Farbkonzept, von dem er an den diesjährigen Denkmaltagen erzählt – und er zeigt den Familienbetrieb Baukunst Graubünden.

Wed, 21:14 Welche Farben gehören in die Altstadt, welche ins Quartier, was geht gar nicht? Unterwegs mit Farbgestalterinnen und Denkmalpflegern.

Wed, 20:49 Der Schweizer Autor Paul Nizon sieht sich selber als die Krönung der Literatur-Schöpfung. Das kriegt eine Journalistin deutlich zu spüren.

Wed, 17:02 Die Geschichte des Terrorstaats Gilead geht weiter. Wir haben den gestern präsentierten Atwood-Roman «Die Zeuginnen» bereits gelesen.

Mon, 11:52 Foto- und Peformancekünstlerin Manon (79) kehrt mit der Ausstellung «Don’t Look Back» in ihre Geburtsstadt Bern zurück.

Mon, 11:00 Sich im Stück ein Stück ausdenken. Das tun die drei Protagonistinnen bei der Uraufführung von «Frau verschwindet» von Konzert Theater Bern mit viel Witz und Ernst zugleich.

Wed, 13:00 Geschichten, die sich anfühlen und klingen wie Udo Jürgens-Songs – aber keine sind. Ein Blick in das neue Buch des verstorbenen Schlagerstars.

Wed, 12:07 Der russische Autor Michail Schischkin hat mit Matto Kämpf ein Stück zu Fritz Langs Spielfilm «M – eine Stadt sucht einen Mörder» von 1931 geschrieben. Kritik an Russland und der Schweiz kommt nicht zu kurz.

Wed, 16:10 Krimi der Woche: Alte Spione, die sich jagen, Terror und Oligarchen – all das verpackt Mick Herron in «Dead Lions». Der Roman ist gespickt mit brillanten Dialogen.

Mon, 17:06 Das Musikfestival Bern widmet sich dem Thema «rauschen». Inklusive Schleusenkomposition an der Aare.

Tue, 21:54 Viel Euphorie und ein paar Neuigkeiten: Das Kunstmuseum hat über die Planung informiert.

Mon, 21:57 Femininer Pop ganz ohne Gitarren und Berner Grüblereien: Sister Moon taufte letzten Freitag im Bären Münchenbuchsee ihr Debütalbum «Liberation».

Mon, 12:32 Die Stadt Bern will für die umstrittene Bundesmillion kämpfen. Das Kulturangebot Berns sei einer Bundesstadt würdig, das Geld ein kleiner, aber symbolisch wichtiger Beitrag.

Wed, 14:29 Margaret Atwood präsentierte in London ihre überraschend erschienene «Handmaid’s Tale»-Fortsetzung – und in 1400 Kinosälen weltweit.

Fri, 12:11 Zur vierteiligen Gräser-Serie von Franz Gertsch kommt überraschend Nummer fünf dazu, «Gräser VI» ist auch bereits vollendet.

Wed, 20:49 Der Schweizer Autor Paul Nizon sieht sich selber als die Krönung der Literatur-Schöpfung. Das kriegt eine Journalistin deutlich zu spüren.

Wed, 21:14 Welche Farben gehören in die Altstadt, welche ins Quartier, was geht gar nicht? Unterwegs mit Farbgestalterinnen und Denkmalpflegern.

Wed, 17:02 Die Geschichte des Terrorstaats Gilead geht weiter. Wir haben den gestern präsentierten Atwood-Roman «Die Zeuginnen» bereits gelesen.

Wed, 16:10 Krimi der Woche: Alte Spione, die sich jagen, Terror und Oligarchen – all das verpackt Mick Herron in «Dead Lions». Der Roman ist gespickt mit brillanten Dialogen.

Tue, 17:38 Die frische Popkolumne – diese Woche mit FKA Twigs, der Suche nach einem mysteriösen Song und einem Appell der Schweizer Musiker.

Tue, 18:10 Robert Frank bereiste von Zürich aus die USA und schuf die Fotobibel «Les Américains». Mit 94 ist er gestorben. Ein Nachruf.

Tue, 16:15 Der Zürcher Fotograf und Filmemacher wurde in den USA ein grosser Künstler. Er starb im Alter von 94 Jahren.

Sun, 23:38 Das Kunsthaus Zürich machte aus seinem ganzen «Tizian» zähneknirschend einen halben. Aber stammt das Gemälde überhaupt aus dem 16. Jahrhundert?

Sat, 00:30 Genialer Schriftsteller, grosser Opportunist: So erscheint Ivo Andric, jugoslawischer Nobelpreisträger, in einer Biografie des deutschen Journalisten Michael Martens.

Wed, 14:29 Margaret Atwood präsentierte in London ihre überraschend erschienene «Handmaid’s Tale»-Fortsetzung – und in 1400 Kinosälen weltweit.

Wed, 09:28 Das Festival in Toronto will bis 2020 gleich viele Filme von Frauen wie von Männern zeigen und legt schon mal gut vor.

Tue, 15:31 Am Mittwoch ist Saison-Auftakt am Schauspielhaus Zürich: Ein Vorab-Besuch bei Hausregisseur Christopher Rüping und Schauspielerin Maja Beckmann.

Wed, 10:16 Margaret Atwood bringt diese Tage überraschend eine Fortsetzung vom Klassiker «The Handmaid’s Tale» heraus. Dazu gibts heute Nacht eine Pressekonferenz per Livestream in 1000 Kinos.

Mon, 19:59 Vor 20 Jahren startete «Sex and the City». Wie ist die Serie gealtert? Ein Aktualitäts-Check.

Wed, 15:30 «Der Büezer» liefert mit knappsten Mitteln ein weiteres Beispiel für einen sehr bemerkenswerten Erstling. Joel Basman brilliert darin als Titelheld.

Tue, 15:21 Der schweizerisch-amerikanische Künstler Robert Frank hat die Fotografie und den Film revolutioniert. Jetzt ist er im Alter von 94 Jahren gestorben.

Wed, 05:30 Die Eröffnung des Bauhaus-Museums in Dessau gilt als einer der Höhepunkte der laufenden Hundert-Jahr-Feier. Allerdings zeigt seine statische Architektur wenig von der bewegten Geschichte.

Wed, 15:30 Erstmals seit 20 Jahren kommt der «Pop-Titan» Dieter Bohlen in die Schweiz. Thomas Anders, die andere Hälfte von Modern Talking, wird nicht dabei sein.

Wed, 05:30 Denen drinnen waren paradiesische Genüsse garantiert. Die draussen durften höchstens hoffen.

Wed, 05:30 Der Hamburger Dichter war ein genialischer Chaot. Aus dem Schlachtfeld seiner Entwürfe schossen phänomenale Verse hervor.

Wed, 05:30 Als 1919 in Slawonien geborener «Deutscher» konnte man sich der Geschichte nicht entziehen, auch wenn man keinerlei Lust auf Heldentum hatte. Slobodan Šnajder erzählt von einem, der sein Schicksal zu überleben suchte. In seinem Roman interagieren Lebende und Tote, Natur und Geschichte, Zeiten und Räume.

Wed, 05:30 Die Lucerne Festival Alumni und das London Symphony Orchestra vermessen die Moderne: Was bleibt und wie sich das Hören im Blick auf die jüngere Vergangenheit verändern kann, ist erhellend an zwei Konzerten im KKL zu erleben.

Wed, 05:30 Gregor Hens schickt in seinem neuen Roman einen Helden durch Missouri. Während er sich in der Neuen Welt verliert, ereignet sich in der Alten der historische Umbruch.

Tue, 05:30 Die Schriftstellerin und frühere DDR-Spitzensportlerin Ines Geipel fürchtet, die Deutschen könnten das Glück der friedlichen Revolution verspielen.

Tue, 05:30 Sie sind in der gleichen Partei, sie teilen dieselben Werte, sie stammen aus derselben Familie. Doch nun hat sich Jo Johnson von seinem Bruder Boris abgewandt. Aus Weggefährten sind Rivalen geworden. Warum?

Tue, 05:30 In der Migrationsdebatte ist Assimilation ein strittiger Begriff. Die Indianer in den USA lernten ihn von der Nachtseite her kennen: Im 20. Jahrhundert sollten sie zwangsweise assimiliert werden.

Tue, 16:00 Ist Musik politisch? Was, wenn sie zum Spielball der Politik gemacht wird? Eine Konzertreihe in Zürich fragt, was es heisst, Kunst gegen die Interessen der Macht zu verteidigen.

Mon, 19:00 Der Fussballer Christoph Metzelder geriet nach einer behördlichen Ermittlung wegen Kinderpornografie ins Rampenlicht. Zahlreiche Medien nannten seinen Namen – eine heikle Entscheidung.

Tue, 05:30 Der wohl berühmteste Schweizer Komponist der Gegenwart lässt es sich auch bei seinem Geburtstagskonzert nicht nehmen, als Interpret mitzuwirken – und konfrontiert das Publikum in «Not I» nach Beckett sogar mit existenziellen Grenzsituationen.

Tue, 05:30 Der Staatsvertrag von Saint-Germain erforderte die Festlegung von über 1670 Kilometern Staatsgrenzen rund um Österreich. Vor allem an der alpinen Südgrenze war das teilweise schwierig und hatte kuriose Folgen.

Mon, 05:30 Wer in Italien Erfolg haben will, muss seinen Niccolò Machiavelli gelesen haben. Ministerpräsident Giuseppe Conte hat es getan – und er hat eine erstaunliche Wandlung vom politischen Nobody zum Staatsmann mit Kontur hingelegt.

Sat, 05:30 Rudolf Steiners Freie Waldorfschule feiert ihren 100. Geburtstag. Das Konzept der Dreigliedrigkeit des Menschen muss einen Weg finden, um den Anschluss an die Weltveränderungen nicht zu verlieren. Eine kritische Betrachtung anlässlich des Jubiläums.

Sat, 05:30 Der Vatikan selber regt an, über eine Lockerung der Ehelosigkeit von Priestern nachzudenken. So nah an einer Veränderung war man noch nie. Doch die Unruhe wächst, Dissonanzen zwischen Kardinälen in Rom lassen aufhorchen.

Tue, 05:30 Wie komponiert man heute eigentlich noch Musik für grosses Orchester? Bei der Lucerne Festival Academy treffen Auftragswerke zweier aufstrebender Komponisten auf die Stücke ihrer arrivierten Kollegen.

Sat, 15:00 Zwei Konzerte mit den Besten und eine lakonische Geste zum Schluss: Der niederländische Dirigent nimmt nach über 65 Jahren im Dienst der Musik seinen Abschied von der Bühne – ein bewegender Moment.

Sat, 05:30 Mit dem Israel Philharmonic Orchestra und den Wiener Philharmonikern setzt sich der Reigen der Spitzenorchester am Luzerner Sommerfestival fort. Nicht nur die Sicherheitsmassnahmen rund um das KKL waren etwas Besonderes.

Mon, 05:30 Thomas Schütte zählt zu den bedeutendsten Vertretern der deutschen Gegenwartskunst. Er kritisiert Museen als Krematorien und denkt im Gespräch darüber nach, was der Kunstbetrieb mit dem Fussball gemein hat.

Fri, 11:56 In Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset eröffnet die Cinémathèque suisse am Freitag ihr neues Forschungs- und Archivierungszentrum in Penthaz. Hier lagern Tausende Stunden Filmdokumente, 85 000 Spiel- und Dokumentarfilme, Plakate und Fotos.

Wed, 17:13 Wer von Peter Lindbergh fotografiert wurde, hatte es geschafft – in die Liga der sogenannten Supermodels. Tatjana Patitz, Cindy Crawford, Linda Evangelista und Naomi Campbell bildeten den engeren Kreis um ihren Mentor. Nun ist er im Alter von 74 Jahren verstorben.

Tue, 05:30 Scheinbar kommen sie aus gegensätzlichen Welten, aber Aussenseiter sind sie beide: der Priester und der delinquente, gewalttätige Jugendliche, die in diesem australischen Roman eine merkwürdige Freundschaft schliessen.

Sun, 05:30 Für alles Komische in der Tragik hat Sibylle Lewitscharoff ein Flair. Nun hält sie einen Toten am Wickel, der sich noch eine Weile das Geschwätz auf Erden anhören muss.

Sat, 05:30 Das 20. Jahrhundert ist für Ungarn in vielerlei Hinsicht traumatisch verlaufen. Ob Trianon-Vertrag, Horthy-Faschismus, Teilhabe am Holocaust oder Realsozialismus, aus Tabus und Verdrängungen nährt sich ein Ressentiment, aus dem Viktor Orbáns Nationalpopulismus seine Kraft zieht. Zsófia Bán leistet bitter nötige Aufklärung.

Fri, 05:30 Ein IT-Fachmann und ein Teenager fliehen vor ihren Familien und finden sich in Catania. Terézia Mora stellt mit ihrem Roman die Flüchtlingskrise auf den Kopf.

Fri, 05:30 Der französische Schriftsteller Yann Moix hat als junger Student Judenfeindliches von der rüdesten Art verbreitet. Nun holt ihn die Vergangenheit ein, doch ihn kümmert das wenig.

Sun, 05:30 Der neue «Tatort» aus Ludwigshafen nimmt das Thema Transhumanismus auf die allzu leichte Schulter. Doch die Freak-Show «Maleficius» besitzt Unterhaltungswert.

Thu, 05:30 Der Regisseur Lars Kraume konzentriert sich für den TV-Sechsteiler «Die Neue Zeit» (Arte/ZDF) aufs Drama der Moderne. Warum ist da beim Fernsehen eigentlich noch keiner früher draufgekommen?

Mon, 05:30 Mal gibt er den Durchschnittsami, mal den Einwanderer: Hasan Minhaj mit «Patriot Act» bei Netflix. Das Nachrichtenmagazin «Time» zählt ihn zu den «100 einflussreichsten Personen weltweit». Nun ist bei Netflix die vierte Staffel seiner Show zu sehen.

Sun, 05:30 In der grotesken Gaunerfolge «Falscher Hase» dreht sich alles um einen Versicherungsbetrug, der zunehmend eskaliert.

Sun, 05:30 Der neue «Polizeiruf 110» aus Brandenburg sucht die Identität im Verbohrt-Nationalen: In «Heimatliebe» aus Frankfurt (Oder) ist die deutsche Vergangenheit ganz in der polnischen Gegenwart präsent.

Mon, 07:00 Seine letzten Lebensjahre verbrachte der weltberühmte Komponist in der Schweiz. Bundesräte, Bankpräsidenten und Diplomaten scheuten keinen Aufwand, um seine Alltagssorgen zu lindern – ein Blick zurück.

Fri, 05:30 Auf ihrem neuen Album «Norman Fucking Rockwell» setzt Lana Del Rey auf einen neuen Frauentyp. Wie viel hat das mit Feminismus zu tun?

Wed, 05:30 Einen Klassiker mit Amy Winehouse, einen Oscar mit Lady Gaga: Viel mehr als Mark Ronson kann man als Musikproduzent nicht erreichen.

Tue, 05:30 Seit April ist Diana Lehnert bei der Stadt Zürich für die klassische Musik zuständig. In ihre Verantwortung fällt auch die zeitgenössische Musik mit den «Neuen Zürcher Klängen». Hier bringt Lehnert zum Einstand eine gute Nachricht mit.

Sun, 14:46 Die Tonhalle Maag wird für die Aufführung von Kubricks «2001: A Space Odyssey» zum temporären Kinosaal und lässt den Soundtrack in allen Klangfarben funkeln.

Fri, 15:04 In ihrem zweiten Kinofilm interessiert sich die schwedische Konzeptkünstlerin Anna Odell für den Schauspieler Mikael Persbrandt. Und sie treibt ihr Spiel mit dem Grenzgebiet zwischen Autobiografie und -fiktion.

Wed, 15:32 Der britische Regisseur Asif Kapadia widmet sein drittes grosses Filmporträt dem argentinischen Fussballstar. Dessen Gespaltenheit fasziniert ihn wie die Nehmerqualitäten in allen Lebenslagen.

Wed, 15:30 Vor dreissig Jahren trieb «It» erstmals sein Unwesen. Nun kommt die Verfilmung von Stephen Kings Roman zum Abschluss – und erinnert daran, wie bizarr das Buch streckenweise war.

Sun, 17:00 Mitten in Zürich steht die begehbare Sonnenlicht-Installation «Das Internet» von Alexander Giesche. Sie ist ein Satellit des neuen Schauspielhauses und zeigt, wohin die künstlerische Fahrt gehen soll.

Sat, 05:30 Das deutschsprachige Stadttheater ist auf der Suche nach seiner Mission: Es reibt sich nicht mehr mutig an der Gesellschaft. Es dreht sich vor allem um sich selbst. Die subventionierte Nische ist bequem. Aber hat sie Zukunft?

Sun, 09:33 Es ist die erste Regiearbeit von Robert Hunger-Bühler fürs Musiktheater: die «Fledermaus» von Johann Strauss. Im Kulturzentrum Alte Schmiede in Baden zeigt er eine ambitionierte, aufgeladene und überladene Sprechkomödie mit Musikeinlagen.

Sat, 05:30 Die Intendanten Benjamin von Blomberg und Nicolas Stemann beginnen ihre Intendanz mit einer Palastrevolution. So schnell wird es an der Limmat um das Theater nicht ruhig werden, zum Glück.

Sat, 05:30 Es gibt Medien, die ihre Haltung haargenau dem Zeitgeist anpassen und angesichts polternder Leser einknicken. Und es gibt solche, die sich an Erkenntnis orientieren und auch einmal einstecken. Welche haben die besseren Business-Chancen?

Sat, 05:18 Die SVP redet von Geheimplänen und inszeniert einen Wahlkampf-Film - auch mit dem Chef der «Weltwoche». Doch können Politiker und Journalisten als Schauspieler auftreten? Eigentlich nicht.

Tue, 06:00 Einheimische Anbieter dominieren den Markt. Statt Kopien bieten sie Produkte, die oft innovativer, facettenreicher und einfacher zu benutzen sind als ihre Vorbilder.

Sat, 05:30 Sie investieren sehr viel Geld in ihre Leidenschaft und errichten Privatmuseen, die sie mit ihren Trophäen, nämlich zeitgenössischer Kunst aus China und dem Westen, füllen.

Fri, 14:24 An den Londoner Auktionen für Gegenwartskunst wird das Angebot immer jünger – und immer weiblicher.

Wed, 18:16 Pierre Koller ist mit 95 Jahren gestorben.

Thu, 12:23 Ein Tee-Stillleben erzielt 3 Millionen Franken: Erfolg mit Schweizer und internationaler Kunst beim Berner Auktionshaus Kornfeld.

Fri, 05:30 Die deutschen Auktionshäuser haben in dieser Saison vor allem durch Themen-Versteigerungen überzeugt. Dass der Kaufwille anhält, zeigte sich vorab in den Materialschlachten der mittelpreisigen Offerte.

Mon, 05:30 Wenn der Mensch geht, kommt die Natur zurück: In Teheran hat Gohar Dashti verfallene Häuser besucht, in denen sich inzwischen Pflanzen ausbreiten. Ihre Fotos sind ein Symbol für die Flüchtigkeit des Menschen.

Mon, 05:30 Strahlender Sommer - das heisst Alarmstufe Rot für Menschen, die an Xeroderma Pigmentosum leiden. Die Sonnenstrahlung verursacht in ihren Zellen irreparable Schäden; ohne strengste Prävention riskieren sie einen vorzeitigen Tod. In unseren Breiten ist die Krankheit rar, im Maghreb aber sind wesentlich mehr Menschen davon betroffen.

Mon, 05:30 Ferien machen wir alle gern. Aber eine dreimonatige Familienreise, selbst organisiert und manchmal mit sehr spärlichem Komfort - das trauen sich nicht alle zu. Die Schweizer Fotografin Joëlle Lehmann jedoch geniesst solche Herausforderungen, auch wenn die Kamera zwischendurch einmal Bekanntschaft mit dem Meerwasser macht.

Mon, 05:30 Sei es die Grenzmauer zu Mexiko oder die Androhung von Wirtschaftssanktionen gegen das Nachbarland: Den Kampf gegen die Immigration aus Lateinamerika hat sich Donald Trump in grossen Lettern auf die Fahne geschrieben. Aber Latinos leben schon seit Generationen in den USA, und viele haben in der dortigen Gesellschaft Fuss gefasst.

Sun, 05:30 Heimo Zobernig stellt freie Gestaltungslust vor alles: Mit und gegen die Moderne erweitert er einen Werkansatz antiformalistischer Ausrichtung. Damit holt er zum grossen Gegenentwurf aus gegen alle Formen institutionalisierter Präsentation von Kunst.

Tue, 09:59 Die Schweizerin Nives Widauer verknüpft Intuition mit scharfsinniger Beobachtung, Vergangenes mit Gegenwärtigem und schafft damit ein dichtes Netz an Referenzen.

Sat, 08:30 Als Fotograf, politischer Aktivist und Musiker ist der deutsche Starkünstler auf der Höhe seiner Karriere angekommen.

Samstag, 21.09.2019 01:20:16