Aktualisiert: Vor 3 Min.  ||   Schlagzeilen |  

Tue, 07:45 

Der amerikanische Musiker Art Neville, der dem Brüder-Quartett «The Neville Brothers» aus New Orleans angehörte, ist tot. Sein Manager Kent Sorrell bestätigte, dass der «Vater des Funks» am Montagmorgen im Beisein seiner Frau im Alter von 81 Jahren gestorben sei.

Tue, 07:45 

Die 17. Ausgabe der Polenta-Jam, des ältesten Hip-Hop-Festivals der Schweiz, ist passé. Der OK-Präsident zeigt sich zufrieden mit dem vergangenen Wochenende.

Tue, 07:45 

Rocklegende Mick Jagger kehrt auf die Kinoleinwand zurück. Der Thriller «The Burnt Orange Heresy» mit Jagger in der Rolle eines reichen Kunstsammlers wird zum Abschluss der Internationalen Filmfestspiele von Venedig am 7. September Premiere haben.

Tue, 07:45 

Das Disney-Remake «The Lion King» hat am Wochenende in den Kinos einen fulminanten Start hingelegt. Verkauft wurden insgesamt 80«900 Karten, 44»700 in der Deutsch- und 36'200 in der Westschweiz. Im Tessin ist der Film noch nicht angelaufen.

Tue, 07:45 

Der Förderpreis 2019-2021 der Erna und Curt Burgauer Stiftung in Zürich geht an die Video- und Konzeptkünstlerin Elodie Pong. Die Auszeichnung ist mit 30'000 Franken dotiert.

Tue, 07:45 

Am Dienstag ist es so weit: Graubünden präsentiert sich zum ersten Mal am Fête des Vignerons, ein Winzerfest, das nur rund alle 25 Jahre stattfindet. Mit dabei sind zahlreiche Bündner Musiker. Auch der Jugendchor Incantanti ist nach Vevey gereist, um in diversen Auftritten sein Können zu zeigen. Hier haltet er uns über ihren Tag auf dem Laufenden.

Tue, 07:45 

Leichte Lektüre ist der erste Band von Antonia Bertschingers Romantrilogie «Bergünerstein» nicht, in mehrfacher Hinsicht. Aber wer sich auf das Leseabenteuer einlässt, wird mit einem packenden Plot, realitätsnah gezeichneten Figuren und viel historischer Erkenntnis belohnt.

Tue, 07:45 

Lange geht’s nicht mehr, bis in der Churer Altstadt zwischen Speis und Trank gefeiert wird. Das Churer Fest 2019 findet vom 16. bis 18. August statt. Bereits heute blicken wir mit Vorfreude auf das Wochenende. Denn: «suedostschweiz.ch» verleiht anlässlich des 30. Jubiläums höchst inoffizielle Festbürgerschaften.

 

Tue, 07:45 

Erstmals war das Festival da Jazz am vergangenen Freitag im St. Moritzer «Badrutt’s Palace» zu Gast. Der Geiger Nigel Kennedy machte den Abend zu einem umwerfenden Erfolg.

Tue, 07:45 

Das Festival Moon & Stars 2019 ist am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 60«000 Musikfans besuchten die 20 Konzerte auf der Piazza Grande. Im Vorjahr hatte die Veranstaltung rund 55»000 Zuschauer angezogen.

Tue, 07:45 

Der zehn Jahre alte Rekord ist geknackt - «Avatar» ist nicht mehr der erfolgreichste Film aller Zeiten. An den Machtverhältnissen in Hollywood ändert der Spitzenplatz von «Avengers: Endgame» nichts - sieben der zehn erfolgreichsten Titel gehören einer Firma.

Tue, 07:45 

Mit der Schauspielerin Vera Tscheplanova als neuer «Buhlschaft» haben am Samstagabend die Salzburger Festspiele 2019 begonnen. Erstmals umgarnte die gebürtige Russin in einem Hosenanzug und mit ungewohnt rauchiger Stimme ihren Geliebten «Jedermann».

Tue, 07:45 

Die Veranstalter des diesjährigen 36. Gurtenfestivals blicken auf ein friedliches und erfolgreiches Festival zurück. Die Konzerte waren von Donnerstag bis Samstag ausverkauft.

Tue, 07:45 

Einen Kaffee trinken und einem Glasbläser bei der Arbeit zuschauen. Dazu lädt ein neuer Laden in der Glarner Rathausgasse ein.

Tue, 07:45 

Ab Donnerstag gibt es im Innenhof der Churer Klibühni wieder Speis und Trank – aber kein Kulturprogramm mehr.

Tue, 07:45 

Am dritten Festivaltag auf dem Gurten hat die Berner Mundart-Band Patent Ochsner die Stimmung auf dem Berner Hausberg aufgeheizt. Über 15’000 Menschen hörten sich das Konzert an.

Tue, 07:45 

Die drei Musikerinnen Ruthanne, Cat Power und Joss Stone haben am Freitagabend das diesjährige Blue Balls Festival in Luzern fulminant eröffnet. Sie sorgten für einen Sommerabend voller Soul-, Folk- und Popmusik.

Tue, 07:45 

Die Zürcher Künstlerin Marlyse Brunner bewegt sich seit Jahrzehnten linientreu gegen den Strom. Mit nichts als schwarzer Farbe und einer Vielfalt an Papieren reflektiert sie das Dasein.

Tue, 07:45 

Der kreative Grafiker und Illustrator Albi Brun aus Chur baut aus gebrauchten und gefundenen Gegenständen abenteuerliche, bizarre Fortbewegungsmittel en miniature. Zurzeit arbeitet er an einer neuen Ausstellung.

Tue, 07:45 

Die einst vom Sonnenkönig gegründete Ballettkompanie beehrt Origens Theater. Deren Choreograf will mit Traditionen brechen und verbeugt sich doch vor ihnen. Besser geht es nicht.

Tue, 07:45 

Den Schalk im Nacken hatten sie beide, der verstorbene französische Illustrator Tomi Ungerer genauso wie der Schweizer Konzeptkünstler Roman Signer. Zurzeit sind Arbeiten der beiden Künstler in Rorschach anzutreffen.

Tue, 07:45 

Hollywoodstar Tom Cruise hat bei einem Überraschungsauftritt bei der Comic-Messe Comic-Con in San Diego den ersten Trailer des neuen «Top Gun»-Films vorgestellt. Die Fortsetzung soll im Sommer 2020 in die Kinos kommen.

Tue, 07:45 

Die Salsa Night vom Mittwoch hat diverse Tänzerinnen und Tänzer in den Volksgarten nach Glarus gelockt.

Tue, 07:45 

Das Online-Netzwerk Instagram verbirgt seit Donnerstag die Gefällt-mir-Angaben unter Bildern von Nutzern in sechs Ländern, darunter Italien, Japan und Australien.

Tue, 07:45 

Der italienische Bestseller-Autor Luciano De Crescenzo ist am Donnerstag in Rom im Alter von 90 Jahren gestorben. Dies bestätigte die Mailänder Verlagsgruppe Mondadori, die all seine Werke veröffentlicht hat.

Tue, 07:45 

Der Film «La Verité» des japanischen Regisseurs Hirokazu Kore-eda mit Catherine Deneuve, Juliette Binoche und Ethan Hawke in den Hauptrollen wird Ende August die 76. Ausgabe des Filmfestivals von Venedig eröffnen.

Tue, 07:45 

Ein Klassiker aus der Opernwelt gepaart mit einem grossen Spektakel: Verdis «Rigoletto» entfaltet auch auf der Bregenzer Seebühne seinen melodiösen Reichtum und seine verführerische Macht. Heimlicher Star der Premiere der Inszenierung ist ein gigantischer Clownkopf.

Tue, 07:45 

Der Churer Chris Hunter arbeitet im kommenden Jahr in Argentinien. Der Künstler erhielt von der Stadt Chur ein Stipendium für einen Atelieraufenthalt in Buenos Aires.

Tue, 07:45 

Romedi Arquint, wohnhaft im Oberengadin, wünscht sich eine kreuz und quer vernetzte Schweiz. Eine Schweiz ohne Sprachgrenzen. Dem widersetzt sich der Kantönligeist, betont er.

Tue, 07:45 

Peter Volkart ist freischaffender Filmemacher und Künstler. Gegenüber den Behörden gibt er sich lieber als «Bricolleur» oder «Dekorateur» aus. Beides ist richtig, denn seine Kunst lebt von einer verwunderlichen Ästhetik des Handwerklichen.

Tue, 05:30 Für Verschwörungstheorien sind besonders ältere Personen anfällig: Über 65-Jährige teilen mit Abstand am meisten Fake-News. Jüngere Menschen dagegen orientieren sich an einem Wertesystem, das als Korrektiv gegen Falschnachrichten wirken könnte: Sie stellen Authentizität über alles.

Sat, 05:30 Der gefeierte Pianist gastiert vom Sommer an bis 2021 mit einem Zyklus aller zweiunddreissig Beethoven-Sonaten am Lucerne Festival. Levits Sicht auf den grossen Klassiker ist ebenso reflektiert wie erfrischend selbstbewusst.

Tue, 05:30 In 100 Jahren wird das Leben auf Erden ziemlich anders aussehen: Laut Yuval Noah Harari könnten biotechnologische Innovationen bald eine neue Spezies entstehen lassen oder den alten Homo sapiens einem neuen Totalitarismus unterwerfen. Sind diese düsteren Visionen mehr als Spekulationen?

Tue, 05:30 Ein Zwinkern hier, ein beherztes Schmunzeln dort, ein Äffchen dazu, und alles ist gut: Unsere schriftliche Kommunikation quillt über von lustigen Emojis. Nächstens wird das Sortiment wieder ausgebaut – wahrlich ein Grund zum Lachen.

Mon, 05:30 Kulturinteressierten hat Ägypten viel zu bieten, und es ist an der Zeit, dass diese Schätze besser präsentiert werden als im verstaubten Ägyptischen Museum. Die neuen Museumsbauten sind grandios – nur gibt es dort bis auf weiteres nichts zu sehen.

Mon, 05:30 Er selbst bezeichnet sich  als Wissenschafter – dabei hat er höchste Auszeichnungen für sein literarisches Werk eingesteckt. Dass der mosambikanische Schriftsteller Mia Couto mit dem Wort «Identität» nicht viel anfangen kann, hängt ebenso sehr mit seiner Herkunft wie mit seinem intellektuellen Selbstverständnis zusammen.

Tue, 03:48 

Mon, 05:30 Die frühere Staatsanwältin und Krimi-Bestseller-Autorin Linda Fairstein steht im Zentrum des Streits um die emotional aufgeladene Netflix-Produktion «When They See Us». Es geht um Justizversagen und die Frage, ob dunkelhäutigen Amerikanern nach wie vor Unrecht geschieht oder ob sie im Zuge der Political Correctness protegiert werden.

Thu, 08:15 Wozu sind Ferien da? Zum Lesen natürlich. Nur, was soll man lesen? Die Fülle des Lesenswerten ist gross, die Zeit begrenzt. Wenn Sie Ihre Ferienbücher noch nicht ausgesucht haben: hier zwölf ganz persönliche Tipps aus der NZZ-Feuilletonredaktion.

Sat, 05:30 Klassik-Künstler seien keine Pop-Stars, meint einer der besten Geiger unserer Zeit – und definiert das eigene Künstlertum entsprechend radikal neu. In diesem Sommer ist Leonidas Kavakos «artiste étoile» am Lucerne Festival.

Sun, 08:15 Die rechtspopulistische Website Breitbart.com hat sich überlebt. Das hat sie dem Erfolg ihres eigenen Geschäftsmodells zuzuschreiben. Kleinere konservative Medienprodukte springen nun in die Lücke.

Sun, 12:30 Mit seiner zweiten Produktion bietet das Festival eine echte Alternative zum «Rigoletto»-Spektakel auf der Seebühne. Eine assoziativ offene «Don Quichotte»-Inszenierung bringt die ironische Beleuchtung des Romanhelden ins Festspielhaus.

Sat, 05:30 Stets gerieten Attentäter, auch wenn sie selbstlose politische Motive zur Tat trieben, in eine kontroverse nachgeschichtliche Bewertung, die sie verdammte oder erhob. Der 20. Juli 1944 gemahnt daran, dass der Prozess der Anerkennung der Widerstandsbewegung für die politische und staatsrechtliche Hygiene der Bundesrepublik Deutschland fundamental war.

Sun, 05:30 Zwei Selbstmorde und ein zweifelhafter Erzähler – Norbert Gstreins neuer Roman entwirft das Panorama einer grossen Einsamkeit. Er ist Thriller und Gesellschaftsstudie zugleich.

Sun, 05:30 Glück und Verzweiflung, Wahn und Liebe, Inbrunst und Gier – nicht selten fliessen die verschiedensten Leidenschaften zusammen. Oft sind die Mischungen aber erst spät zu erkennen. In Alexander Puschkins «Pique Dame» und Tschaikowskys gleichnamiger Oper demaskieren sich die diversen Leidenschaften aufs Schönste.

Sat, 08:45 Die Ungarin Ágnes Heller zählte zu den bedeutendsten Philosophinnen der Gegenwart. Die einstige Schülerin von Georg Lukács hat einen langen intellektuellen Weg zurückgelegt und sich bis kurz vor ihrem Tod kritisch zu Wort gemeldet. Am Freitagabend ist Ágnes Heller 90-jährig gestorben.

Fri, 05:30 Eine unfassbare Zahl von Menschen wurde zwischen 1941 und 1943 in Babij Jar bei Kiew von NS-Schergen in einer Schlucht ermordet und verscharrt. Opfer waren vor allem Juden, aber auch sowjetische Kriegsgefangene, Roma, Psychiatriepatienten, Kommunisten und OUN-Angehörige. Jetzt soll endlich ein Memorial entstehen.

Mon, 05:30 Alles spricht dafür, dass wir es zukünftig nicht nur in der Politik häufiger mit einer Verteilung der Ämter auf mehrere zu tun haben werden.

Sat, 17:00 Wer Vermögen besitzt, muss ein Verbrechen begangen haben: Diese Sichtweise hält sich seit Jahrhunderten hartnäckig. Auf die Reichen zu spucken, ist zum Volkssport geworden – das könnte die modernen Staaten dereinst teuer zu stehen kommen.

Sat, 05:30 Das Sommerfestival in Luzern widmet sich vom 16. August an dem Thema «Macht» – das Phänomen betrifft jeden und jede im Alltag; es ist aber auch, mit Licht- und Schattenseiten, ein prägendes Prinzip beim Musikhören wie beim Musikmachen.

Sat, 05:30 Macht kann vielerlei Gestalt annehmen, auch das vermeintlich absolute Reich der Kunst war vor Einflussnahmen und anderen Formen von Machtausübung zu keiner Zeit gefeit. Wie steht es heute damit?

Sat, 05:30 Erstmals gastiert Andris Nelsons mit dem Gewandhaus-Orchester in Luzern. Wie unterscheidet sich seine Arbeit mit dem Leipziger Traditionsorchester von jener in Boston? Und wie steht er nach dem Eklat in Bayreuth 2016 heute zu Christian Thielemann, der im konkurrierenden Dresden wirkt?

Sat, 05:30 Späte Ehre für einen Musikpionier: Der Schweizer Thomas Kessler ist Composer-in-Residence am diesjährigen Lucerne Festival. Mit seinen unkonventionellen Ideen mischt er bis heute den Konzertbetrieb auf.

Sat, 05:30 Nahe Luzern liess Sergei Rachmaninow in den 1930er Jahren ein Sommerdomizil erbauen. In der Villa Senar fand der exilierte Russe Ruhe zum Komponieren, doch seine Heimat vergass er nie. Am diesjährigen Festival würdigen Riccardo Chailly und das Festivalorchester das Schaffen des Spätromantikers.

Sat, 05:30 Manchmal macht in den USA die Provinz mobil: Die Kleinstadt Buffalo zieht neuerdings Medizin-Startups an, und Stararchitekt Rem Koolhaas plant hier einen aufsehenerregenden Neubau. Ein Besuch vor Ort.

Fri, 05:30 Kurz vor ihrem 90. Geburtstag droht der Architektin Beate Schnitter womöglich der Abriss einer ihrer bedeutendsten Bauten. Ihre Wertschätzung historischer Bauten hielt sie aber nie von Experimenten in der Wohnraumgestaltung ab.

Wed, 05:30 Im Aeschbachquartier vernetzt ein Stadtteil den Industriebestand mit der Zukunft, doch am Ende fehlt etwas. Denn die Sorgfalt endet an den Häuserfassaden. Es bleibt eine Leere, und zwar mittendrin.

Wed, 05:30 Kleine Sommerreise: Ein lauschiger Kunstparcours bewegt sich auf Gottfried Kellers Spuren und erlaubt es nebenbei auch, manches Verborgene in Zürich zu entdecken.

Thu, 14:39 Nach Protesten gegen den Pharmakonzern Sackler reagiert das Pariser Museum und überklebt dessen Namen dort, wo er nicht abgeschraubt werden kann.

Wed, 15:30 Der amerikanische Regisseur versteht sich meisterhaft auf die Selbstinszenierung. Er verbindet ostentative Offenheit und obskure Anekdoten zu einer schwer fassbaren Eigenart.

Wed, 15:30 Der französische Regisseur Nils Tavernier erzählt die wundersame Geschichte eines Eigenbrötlers, der seine Träume in Stein verewigt hat.

Wed, 15:30 In seinem neuen Action-Thriller, «Anna», schickt Luc Besson einmal mehr ein Topmodel auf Tötungsmission. Der Film bietet Anlass für eine kleine Betrachtung von Bessons weiblichen Heldinnen, irgendwo zwischen Zukunftsfrau und Fetischobjekt.

Wed, 15:30 In Danny Boyles Komödie «Yesterday» leidet die Welt plötzlich an partieller Demenz. Auch die Beatles samt ihren Songs sind in Vergessenheit geraten. Allein der Pop-Sänger Jack Malik pflegt noch ihr Liedgut. Und wird prompt selber zum Superstar.

Sun, 17:51 Mit seinen mehr als 300 Filmen zählte Artur Brauner zu den umtriebigsten deutschen Produzenten nach 1945. An die Verfolgten des NS-Regimes zu erinnern, war zeit seines Schaffens seine Mission.

Fri, 05:30 Nun soll sie auch das James-Bond-Drehbuch aufpeppen: Pointen sind Phoebe Waller-Bridges Stärke, wie die Erfolgsserien «Fleabag» und «Killing Eve» illustrieren.

Mon, 05:30 Vielleicht geht's hier zur Hölle, vielleicht zum Paradies: In Staffel zwei ist Netflix' Erfolgsserie «Dark» längst zum Chamäleon geworden, irgendwas zwischen Kleinstadt-Groteske, Krimispiel, Liebesdrama, Sci-Fi-Epos und einer Familienchronik-Saga à la «Buddenbrooks». Aber: Was heute noch absurd klingt, könnte morgen schon Realität sein.

Wed, 05:30 Fast schon reflexartig werfen Russlands staatsnahe Medien der HBO-Serie «Chernobyl» Russophobie vor. Sie illustrieren das Unvermögen, den Blick von aussen zu akzeptieren. Von alten Lügen und neuem historischem Schmerz.

Fri, 02:56 

Fri, 05:30 Keine Serie schafft es wie «Black Mirror», den Zuschauer zum Nachdenken über Digitalisierung zu bringen. Aber die neue Staffel zeigt: Neue Impulse würden «Black Mirror» guttun.

Mon, 05:30 Die HBO-Serie über Helikoptermütter und die Zeichen und Wunder der Wohlstandsverwahrlosung ist ein Muss. Weshalb «Big Little Lies» eine feministische Provokation ist – und die TV-Serie der Stunde.

Sat, 05:30 Die preisgekrönte Übersetzerin und Russlandkennerin Rosemarie Tietze reist an die Ursprünge der inzwischen weltumspannenden Karriere des Stardirigenten und erlebt Currentzis in seinem Künstlerlabor, dem Permer Diaghilew-Festival.

Sat, 05:30 Die Karriere von Vilde Frang begann mit einem Konzert unter der Leitung von Mariss Jansons – da war sie zwölf. Inzwischen gehört die norwegische Geigerin zu den ausdrucksstärksten und zugleich reflektiertesten Künstlerinnen unserer Zeit. Im Sommer gastiert sie in Luzern und Gstaad.

Sat, 05:30 Die Erwartungen sind längst ins Unermessliche gestiegen, Vorschusslorbeeren gibt es reichlich: Was aber steckt hinter dem Hype um den neuen Chefdirigenten des deutschen Elite-Orchesters, der wenige Tage nach Amtsantritt mit seinem Spitzenensemble im KKL gastiert?

Sat, 05:30 Das Programm des Sommerfestivals erweitert die Hörerfahrungen gezielt und ganz selbstverständlich um zeitgenössische Musik. Diese hat ihr selbstverschuldetes Nischendasein heute in weiten Teilen hinter sich gelassen – zum Glück.

Sat, 05:30 Am 6. September ist am Lucerne Festival die «Tonhalle» von Ruedi Häusermann zu erleben – eine Selbstbehauptung hehrer Kunst inmitten der gemeinen Welt ringsum. Oder ist das alles etwa bloss ein Fake?

Thu, 05:30 Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach entdeckt Raphaela Gromes dessen hochvirtuose Cellomusik neu – alles, was den Meister der Opéra bouffe ausmacht, ist hier bereits zu hören.

Sat, 05:30 Seit den Zeiten stilbildender Soundsysteme und Stars wie Bob Marley hat Jamaica die internationale Pop-Musik mitgeprägt. Doch Ska, Reggae und Dub haben eine musikalische Vorgeschichte, die nun eine spannende Kompilation dokumentiert.

Sat, 05:30 Die Berliner Philharmoniker machen den gesamten diskografischen Nachlass aus ihrer glorreichen Ära unter Wilhelm Furtwängler zugänglich, und zwar nach neuesten Remastering-Standards. Furtwänglers bis heute nachwirkende Ästhetik ist nun mit nie gehörter Dringlichkeit erlebbar.

Sat, 05:30 Slowenien ist ein kleines Land, das eine bemerkenswerte Lyrik hervorbringt. In den Gedichten von Anja Golob findet sich die Kraft einer eminenten Zeitgenossenschaft. Und in Aleš Štegers verrätselten Poemen ein Atem und eine Luftigkeit, eine Helle und eine Leere, die nur auf den ersten Blick leichtfüssig-harmlos erscheinen.

Thu, 06:30 Der Schweizerische Vaterländische Verband verschrieb sich dem Kampf gegen den Kommunismus und verstand sich als Teil des Staatsschutzes – mit eigenem Spitzelwesen. Die Historikerin Dorothe Zimmermann hat nun dieses Stück Schweiz der Zwischenkriegszeit aufgearbeitet.

Thu, 05:30 Führungskonzepte, die von den Mitarbeitern nur als Zeitgeisterscheinung wahrgenommen werden, sind wertlos. Sabine Dietrich empfiehlt in einem neuen Buch, innovativen Methoden mit der gebührenden «Souveränität» zu begegnen.

Thu, 05:30 Ein Buch zeichnet die Anfänge der bürgerlichen Gartenkultur in Zürich nach.

Wed, 05:30 Radka Denemarková ist die bedeutendste tschechische Autorin, doch hierzulande leider noch wenig bekannt. In ihrem jüngsten, irrlichternden Roman widmet sie sich dem Thema Gewalt gegen Frauen.

Sat, 05:30 Im Konzertsaal finden Bühnenwerke zu anderem, zu neuem Leben – in Luzern haben konzertante und halbszenische Aufführungen eine erstaunlich vielfältige Tradition. Der Da-Ponte-Zyklus unter Teodor Currentzis dürfte den ganz eigenen Stellenwert solcher Wiedergaben ohne Kulissen erneut unter Beweis stellen.

Sat, 05:30 Mozart und sein schillernder Meisterlibrettist schufen mit «Le nozze di Figaro», «Don Giovanni» und «Così fan tutte» ein Welttheater der Leidenschaften, das noch immer Rätsel aufgibt.

Sat, 05:30 Er versteht sich gern als «Partisan» der Klassikwelt: In Luzern präsentiert Currentzis diesen Sommer seine preisgekrönten Interpretationen von Mozarts Da-Ponte-Opern – mit dem eigenen Originalklang-Orchester und einem besonderen Gast.

Fri, 05:30 Das Festival zeigt auf der Seebühne im Bodensee Philipp Stölzls spektakuläre Bebilderung des Verdi-Klassikers «Rigoletto». Doch der technisch eindrucksvollen Neuproduktion fehlt etwas Entscheidendes.

Sat, 11:20 

Fri, 05:30 Junge Leute im Silicon Valley arbeiten mit Entdeckergeist daran, eine allgemeine künstliche Intelligenz zu entwickeln, die die menschliche übertrifft. Sam Ginn, 22 Jahre alt und Heidegger-Kenner, ist einer der Pioniere. Wie weit sind die Algorithmen bereits gediehen – und wie viel bleibt bis auf weiteres blosse Phantasie?

Tue, 05:30 Je grösser die Bevormundung durch den Staat, desto grösser der Widerstand der Bürger: Germanist und Stanford-Professor Russell Berman ist überzeugt, dass in den USA der Aufstand gegen das normierte politische Denken und Handeln begonnen hat. Angeführt werde er vom US-Präsidenten. Donald Trump als Reformer – wirklich?

Mon, 05:30 War der Mensch einst ein Untertan, so führt er sich heute auf wie ein Kind: Alles dreht sich um das eigene Ego. Der Kulturphilosoph Robert P. Harrison diagnostiziert im wohlhabenden Westen eine neue Infantilisierung – und eine Rückkehr zu Stammesgesellschaften. Wie wird das alles enden?

Sat, 05:30 Sie investieren sehr viel Geld in ihre Leidenschaft und errichten Privatmuseen, die sie mit ihren Trophäen, nämlich zeitgenössischer Kunst aus China und dem Westen, füllen.

Fri, 14:24 An den Londoner Auktionen für Gegenwartskunst wird das Angebot immer jünger – und immer weiblicher.

Wed, 18:16 Pierre Koller ist mit 95 Jahren gestorben.

Thu, 12:23 Ein Tee-Stillleben erzielt 3 Millionen Franken: Erfolg mit Schweizer und internationaler Kunst beim Berner Auktionshaus Kornfeld.

Fri, 05:30 Die deutschen Auktionshäuser haben in dieser Saison vor allem durch Themen-Versteigerungen überzeugt. Dass der Kaufwille anhält, zeigte sich vorab in den Materialschlachten der mittelpreisigen Offerte.

Sat, 05:22 Ein paar Redaktionen haben Massnahmen ergriffen, um die Sichtbarkeit der Frauen in den Medien zu erhöhen. Das Thema Diversität reicht allerdings weiter. Braucht es demografisch repräsentativere Redaktionen?

Wed, 11:58 Seit 27 Jahren gehört Katja Stauber zum Moderationsteam der «Tagesschau»-Hauptausgabe und ist damit in vielen Wohnzimmern der Schweiz ein vertrautes Gesicht. Im März 2020 tauscht sie das Moderationspult gegen den Posten als Produzentin. Damit trägt sie die Verantwortung für das SRF-Flaggschiff.

Mon, 05:30 Publizieren war in China nie einfach, doch seit Xi Jinping die ideologische Schraube angezogen hat, ist es mit der Zensur noch schwieriger geworden. Eine Reise, auf der es darum ging, die Verlagslandschaft kennenzulernen, hinterlässt zwiespältige Eindrücke. Die Zuneigung für Chinas grosse Kultur bleibt – nicht jedoch, ohne Schaden zu nehmen.

Sat, 05:30 Mit ihren Millionen von Followern zählt die Tessinerin Xenia Tchoumi zu den Profi-Influencern der Schweiz. Ihre Arbeitsgeräte sind ein Koffer und ein Handy. Doch wie glamourös ist eigentlich der Job einer Glamour-Influencerin? Und wo verläuft die Grenze zwischen bezahlten Posts und Schleichwerbung?

Sat, 05:20 Im medialen Dauerfeuer können Interessengruppen ihre Themen einfacher durchsetzen. Die redaktionellen Filter funktionieren schlecht, wie die Aktion der Klima-Schützer in Zürich und Basel zeigt.

Mon, 05:30 «Hambre» - das Graffiti begegnet einem vielerorts in Venezuelas Städten. Hunger bedeutet das Wort, und für viele Menschen im Land ist das Leben ein täglicher Kampf, diesen Gegner auf Armeslänge zu halten. Einige von ihnen hat der deutsche Fotograf Florian Bachmeier besucht.

Mon, 05:30 Vielleicht ist es der stille Traum jedes Reisenden: Einmal den Anblick einer Sehenswürdigkeit unverstellt, ungestört und ganz allein geniessen. Michele Limina erfüllt uns diesen Wunsch – mit einer zugleich ironischen und ästhetisch bestechenden fotografischen Meditation.

Mon, 05:30 Fast paradox wirkt die Situation, welche die britische Fotografin Alixandra Fazzina am Horn von Afrika beobachtet. Somalia und Djibouti sind seit langem eine Art Sprungbrett für afrikanische Migrantinnen und Migranten, die via Jemen in die reichen arabischen Länder gelangen wollen. Nun kreuzt sich dieser Menschenstrom mit demjenigen der Kriegsflüchtlinge aus Jemen.

Mon, 05:30 Seit Donald Trump dem Zustrom lateinamerikanischer Immigranten mit teils brachialen Mitteln den Riegel schieben will, steht die mexikanisch-amerikanische Grenze immer wieder im Fokus der Berichterstattung. Aber diese Grenze verlief einst bis zu 1 000 Kilometer weiter nördlich. Tomas van Houtryve holt die Vergangenheit auf so überraschende wie überzeugende Art ans Licht.

Sat, 08:30 Als Fotograf, politischer Aktivist und Musiker ist der deutsche Starkünstler auf der Höhe seiner Karriere angekommen.

Sat, 05:30 Die Kunst von Hans Danuser liegt in der Dialektik von Zeigen und Verbergen: Sie spricht nichts explizit aus, sondern spielt mit Ahnungen, Andeutungen und unseren Vorstellungen. Es entstehen Bilder, die uns auf einer mehr unbewussten denn bewussten Ebene ansprechen und nicht loslassen. Darin liegt ihre Gefährlichkeit bei all ihrer Schönheit.

Sat, 05:30 Muss die Rolle der Fotografie vielleicht gänzlich neu gedacht werden? Die amerikanische Künstlerin Liz Deschenes stellt mit ihrem konzeptuell-fotografischen Schaffen unsere Sicht auf die Welt radikal infrage.

Mon, 20:08 Tschernobyl, Narcos, der Mord an Gianni ­Versace und die junge Queen Elizabeth: Erfolgreiche Netflix-Dokudramen im Faktencheck.

Mon, 16:55 Vom Sennentuntschi bis Gölä: Die Schweiz spiegelt sich im Schwingen. Da lässt sich viel lernen.

Mon, 17:20 Jonathan Littells neuer Roman heisst «Alte Geschichte», erzählt sie aber immer wieder neu und anders.

Mon, 16:27 César Pelli, der Architekt der Petronas Towers in Kuala Lumpur, ist gestorben. Er schuf ein überragendes Werk, das über Höhe hinausreicht.

Mon, 08:08 Die ungarische Philosophin Ágnes Heller überlebte sowohl die Faschisten wie die russischen Panzer. Ein Nachruf.

Mon, 11:53 Der zehn Jahre alte Rekord ist geknackt – «Avatar» ist nicht mehr an der Spitze. An den Machtverhältnissen in Hollywood ändert das aber nichts.

Sun, 23:19 Die Familie Chester probierte es mit regenerativer Landwirtschaft. Zuerst ging alles komplett schief.

Mon, 10:22 Frankreichs Herrscher Napoleon III. hatte eine besondere Beziehung zur Schweiz. Seine Reise an den Bodensee wurde 1865 zum Volksfest.

Mon, 16:28 Der kubanische Saxofonist und Regimekritiker Paquito D’Rivera verband am Festival da Jazz in St. Moritz die Welten.

Thu, 17:58 Gendergerechte Sprachregeln lösen kein Problem, aber gehen auf Kosten von Grammatik und Eleganz.

Thu, 08:39 Der Abschied der Moderatorin zeigt: Frauen jenseits der 50 haben es schwer vor der Kamera.

Sun, 11:41 Die Orban-Kritikerin wurde 90 Jahre alt.

Sat, 10:24 Als junger Mann reiste unser Autor auf den Spuren der drei Fragezeichen nach «Rocky Beach». Und geriet prompt in einen Krimi.

Fri, 20:09 Was plant der Filmstar mit «Top Gun 2», mehr als drei Jahrzehnte nach dem Original? Der Trailer gibt Hinweise.

Mon, 14:00 Stimmen, Gitarren, pures melancholisches Liedgut: Die US-Band Calexico und der Singer-Songwriter Iron & Wine emanzipieren sich auf dem Domplatz zu Arlesheim von jeglichem Verdacht der Stimmungsmache.

Mon, 17:20 Jonathan Littells neuer Roman heisst «Alte Geschichte», erzählt sie aber immer wieder neu und anders.

Mon, 16:55 Vom Sennentuntschi bis Gölä: Die Schweiz spiegelt sich im Schwingen. Da lässt sich viel lernen.

Thu, 20:51 Ein relaxter Joe Jackson feiert beim «Stimmen»-Festival sein 40-Jahr-Bühnenjubiläum. Dabei greift er präzise in die Tasten und wirkt, als fühle er sich im Burghof in Lörrach wie zu Hause.

Mon, 16:27 César Pelli, der Architekt der Petronas Towers in Kuala Lumpur, ist gestorben. Er schuf ein überragendes Werk, das über Höhe hinausreicht.

Mon, 08:08 Die ungarische Philosophin Ágnes Heller überlebte sowohl die Faschisten wie die russischen Panzer. Ein Nachruf.

Mon, 10:22 Frankreichs Herrscher Napoleon III. hatte eine besondere Beziehung zur Schweiz. Seine Reise an den Bodensee wurde 1865 zum Volksfest.

Thu, 17:46 Wenn sich ein Ophthalmologe und ein Bakteriologe über Paläontologen unterhalten.

Mon, 16:28 Der kubanische Saxofonist und Regimekritiker Paquito D’Rivera verband am Festival da Jazz in St. Moritz die Welten.

Mon, 11:53 Der zehn Jahre alte Rekord ist geknackt – «Avatar» ist nicht mehr an der Spitze. An den Machtverhältnissen in Hollywood ändert das aber nichts.

Wed, 17:34 Toto, ungekrönte Könige des Softrocks, lassen am Z7 Summer Nights ihre Karriere Revue passieren.

Sun, 23:19 Die Familie Chester probierte es mit regenerativer Landwirtschaft. Zuerst ging alles komplett schief.

Sun, 11:41 Die Orban-Kritikerin wurde 90 Jahre alt.

Sat, 10:24 Als junger Mann reiste unser Autor auf den Spuren der drei Fragezeichen nach «Rocky Beach». Und geriet prompt in einen Krimi.

Dienstag, 23.07.2019 07:45:59