Schlagzeilen |
Montag, 19. Juli 2021 00:00:00 Finanz News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Wichtige Spitäler und Versicherer sind nicht bereit, das Mittel Aduhelm von Biogen einzusetzen oder zu bezahlen: Die Wirkung sei zuwenig erwiesen.

Nicht die Affäre löste den Rücktritt von Guy Lachappelle aus, sondern dass er meinte, sich nicht an die Regeln halten zu müssen.

Die US-Notenbank Fed sehe die Entwicklung «nicht entspannt», so Powell. Doch der Arbeitsmarkt sei noch nicht für eine Wende bereit.

Der Luxusgüterkonzern profitiert von den Lockerungen der Corona-Massnahmen. Auch das Onlinegeschäft läuft besser.

Nach dem massiven Einbruch im Vorjahr geht es nun ebenso rasant wieder nach oben für den Bündner Spezialchemiekonzern.

Die verwalteten Vermögen stiegen in den ersten sechs Monaten auf knapp 119 Milliarden Dollar. Die Prognosen werden angehoben.

Der Internetriese müsste laut der US-Finanzministerin die Rentabilitätsschwelle erreichen, um von der geplanten Steuer betroffen zu sein.

Ob Schnorcheln auf Maui oder Sixtinische Kapelle in Rom: Getyourguide stellt fest, dass Touristen-Highlights ziehen wie vor Corona. Ein Ranking.

Das Zuger Startup Camping Lodge will die Schweizer Campingplatz-Szene aufmischen. Im Business-Wigwam sitzen zwei ehemalige Finanz-Profis.

Weil neue Autos auf sich warten lassen, sind Occasionen begehrt - und teurer als früher. Gebrauchtwagen schieben die Schweizer Inflation an.

Dennoch sieht Julius Bär-Experte Philipp Lienhardt Qualität im Uhren-Titel. Weitere Themen: Immo-Aktien sowie seine drei Schweizer Favoriten.

Die Partners Group zieht Geld an wie ein Magnet. Wie investiert sie es? Hier sind ihre neusten, breit gestreuten Deals.

Der weltgrösste Vermögensverwalter kommuniziert geschickt einen Inflationsausgleich statt noch mehr Lohn für gut verdienende Banker.

Europäische Dividendenaktien performen gut. Auch Schweizer Titel spielen vorne mit. Ein Überblick über die Optionen für Anleger.

Durch die wochenlange Schlechtwetterphase ging viel Gemüse kaputt. Das bedeutet mehr Importe und höhere Preise für die Konsumenten.

Mit Steuern, Preiserhöhungen und Verboten will die EU-Kommission den Klimawandel aufhalten. Für Verbrennungsmotoren gibt es nun ein Enddatum.

Eine digitale US-Währung könnte die privaten Initiativen für Kryptowährungen konkurrieren. Die EZB ist mit ihren Plänen schon weiter als die Fed.

Soll der Lohn der Mitarbeiter wegen des Inflationsrisikos steigen? Ja, sagt Larry Fink, Chef des weltgrössten Vermögensverwalters.

Die Umsetzung des neuen Temporegimes soll etappenweise bis 2030 erfolgen. Zuvor hatte Winterthur ähnliche Pläne bekanntgegeben.

Top-Forscher könnten die Schweiz nun wegen fehlender Stipendien verlassen. Die EU stellt zwei Bedingungen für die Vollassoziierung.

Einen schlechten Start in die neue Börsenwoche haben die Aktienkurse in New York am Montag hingelegt. Vor allem die rasche Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus ist den Anlegern schwer auf den Magen geschlag...

Aus bestimmten Gründen kaufen Investoren und Anlegerinnen an einigen Wochentagen Aktien und an anderen nicht. Das besagt zumindest eine Studie.

Die US-Gesundheitsbehörde CDC warnt angesichts der starken Zunahme der Coronavirus-Infektionen in Grossbritannien vor Reisen in das Land. Der Reisehinweis wurde am Montag auf die Stufe vier von vier angehoben ("Verme...

Der Euro hat sich am Montag im späten US-Devisenhandel nicht mehr stärker bewegt. Zuletzt kostete ein Euro 1,1793 US-Dollar und damit etwa so viel wie im frühen europäischen Handel.

US-Staatsanleihen haben die Gewinne im Verlauf des Handels am Montag ausgebaut. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,63 Prozent auf 134,68 Punkte. Im Gegenzug fiel die Rend...

Das Transport- und Logistikunternehmen Kühne+Nagel veröffentlicht am Dienstag, 20. Juli, die Ergebnisse zum zweiten Quartal 2021. Insgesamt haben neun Analysten zum AWP-Konsens beigetragen.

Die UBS publiziert am Dienstag, 20. Juli, das Geschäftsergebnis zum zweiten Quartal 2021. Zum AWP-Konsens haben insgesamt fünf Analysten beigetragen.

Einen miserablen Start in die neue Börsenwoche haben die Aktienkurse in New York am Montag hingelegt. Vor allem die rasche Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus ist den Anlegern schwer auf den Magen geschlag...

EU-Landwirtschaftskommissar Janusz Wojciechowski hat von der Flutkatastrophe betroffenen Landwirten Finanzhilfe in Aussicht gestellt. Im Rahmen der EU-Agrarpolitik stünden Werkzeuge zur Verfügung, um den Wiederaufbau...

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat seine Prognose für das laufende Jahr erneut erhöht. Der Umsatz soll 2021 nun um 9 bis 11 Prozent auf 4,4 bis 4,5 Milliarden Euro steigen - bereinigt im Portfolioänderungen, wie da...