Schlagzeilen |
Freitag, 30. April 2021 00:00:00 Finanz News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Schon lange werden On Ambitionen für einen Börsengang nachgesagt. Nun flammt das Gerücht wieder auf.

Der abtretende CS-Präsident Urs Rohner bedauerte in seinen Abschiedsworten den Abgang inmitten der jüngsten Grosspannen.

Die Liegenschaft, in dem Ludwig Beck sein Kaufhaus betreibt, ist viel mehr wert als das Unternehmen an der Börse. Ein Chance für Anleger.

Die Gesundheitsbranche steht vor bedeutenden Veränderungen. Auslöser sind Megatrends wie Gentechnologie und Robotik.

Aktien von E-Commerce-Anbietern sind seit Monaten im Höhenflug. Ist ihre Zeit nun abgelaufen?

Kommt jetzt ein Schlag für die steuerfreundliche Schweiz durch den Plan vom US-Präsidenten? Nur mal langsam!

Nestlé-CEO Mark Schneider setzt auf Wachstum, vor allem auf das Geschäft mit Vitaminen und Gesundheitsprodukten. Der Umbau trägt Früchte.

Der Zeitpunkt, um ausgewählte risikobehaftetere Anleihen in den Portfolios wieder aufzubauen, könnte günstig sein.

Nestlé zahlt 5,75 Milliarden Dollar für die wichtigsten Marken des US-Konzerns. Die Produkte passen perfekt zur Strategie von CEO Mark Schneider.

Bald wird die Frage für viele Angestellte wieder aktuell: Wo ist der beste Arbeitsplatz im Grossraumbüro? Eine neue Studie liefert die Antwort.

Der zweitgrösste Rückversicherer der Welt macht wieder Gewinn: Swiss Re verdient im ersten Quartal 333 Millionen Franken.

CS-Verwaltungsrat Andreas Gottschling drohte wegen der Skandale um Archegos und Greensill heute die Abwahl. Nun räumt er freiwillig das Feld.

Der Finanzminister reagiert auf die Kritik von US-Präsident Joe Biden an der Schweiz – und sucht das Gespräch mit Finanzministerin Janet Yellen.

Zudem spannt der «blaue Riese» beim Ausbau des Glasfasernetzes mit Salt zusammen. Die Investoren reagierten begeistert.

Die politische Kultur unseres grossen Nachbarn muss uns Sorge bereiten. Denn die Phänomene dort sollten uns auch in der Schweiz zu denken geben.

Insgesamt habe sich die Produktion in den Minen im Rahmen der Erwartungen entwickelt, schreibt Glencore am Donnerstag im Produktionsrapport.

Im ersten Quartal schrieb sie einen Verlust von 201 Millionen Franken. Nun prüft sie eine «signifikante Redimensionierung».

Die Pharmakonzerne Moderna und Lonza haben eine Vereinbarung zum Aufbau von drei weiteren Produktionslinien getroffen.

Webcams, Tastaturen, Computermäuse oder Tablets waren in Zeiten von Home Office und Home Schooling gefragt wie nie zuvor.

Zu Beginn des Jahres 2021 stieg der Verbrauch der wichtigsten landwirtschaftlichen Produkte im Vergleich zu vorherigen Jahren deutlich.

Nach den jüngsten Rekordhochs haben die Anleger an den US-Aktienmärkten am Freitag etwas Druck aus dem Kessel genommen. Negative Impulse gaben Verluste einiger schwergewichteter Technologiewerte sowie neue US-Konjunk...

Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Werneke, hat den Handelsketten und grossen Baumärkten vorgeworfen, ihre Mitarbeiter in der Corona-Pandemie respektlos zu behandeln. Während es in anderen B...

Das vom Bundesrat vorgeschlagene Drei-Phasen-Modell zum Ausstieg aus der Corona-Krise wird von der Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und -direktoren (GDK) teilweise begrüsst. Die Impfrate soll jedoch ...

Der Euro ist am Freitag im US-Handel nach starken US-Konjunkturdaten noch tiefer ins Minus gerutscht. Zuletzt notierte der Kurs bei 1,2022 US-Dollar. Im europäischen Frühgeschäft hatte die europäische Gemeinschaftswä...

Die US-Staatsanleihen haben am Freitag im Handelsverlauf leicht zugelegt. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg um 0,05 Prozent auf 132,04 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Anleihen betru...

Die Deutsche Bank muss nach Ansicht der Finanzaufsicht Bafin mehr Massnahmen im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung ergreifen. Dafür habe die Bafin das Mandat des 2018 eingesetzten Sonderbeauftragten f...

Nach den jüngsten Rekordhochs haben die Anleger an den US-Aktienmärkten am Freitag etwas Druck aus dem Kessel genommen. Negative Impulse gaben Verluste einiger schwergewichteter Technologiewerte sowie neue US-Konjunk...

Die Immobilien-Beteiligungsgesellschaft Eastern Property Holdings Ltd (EPH) hat im vergangenen Jahr weniger verdient. Der Reingewinn für 2020 belief sich auf 27,0 Millionen nach 40,7 Mio US-Dollar im Jahr davor. Der ...

(neu: Weitere Pläne bei der EU-Kommission eingegangen) - Die meisten EU-Staaten haben sich zum Fristende am Freitag mit ihren Anträgen auf europäische Corona-Hilfen Zeit gelassen. Bis zum Abend hatten 9 der 27 Länder ...

Die Mitte-Fraktion sieht weiterhin vier Handlungsfelder beim Rahmenabkommen mit der EU. Die Fraktion bekräftigt darum erneut ihre Position, wie sie am Freitag nach ihrer Sitzung mitteilte. Zugleich lädt sie den Bunde...