Schlagzeilen |
Donnerstag, 27. August 2020 00:00:00 Finanz News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Millionen haben wegen der Pandemie den Job verloren. Deshalb hat für die Federal Reserve künftig der Arbeitsmarkt oberste Priorität.

Im Sommer hat die Reisebürokette einen drastischen Umsatzeinbruch hinnehmen müssen. Zu einer Normalisierung komme es frühestens 2022.

Eine Gruppe aus Dubai übernimmt das 5-Sterne-Haus. Nächstes Jahr soll es mit 260 Mitarbeitern neu lanciert werden.

Bis zu seinem Tod gehörte Jochen Holy der Unternehmensgruppe mit Sitz in Kreuzlingen als Mitglied des Verwaltungsrates an.

Auch Tesla-Gründer Elon Musk überschritt eine Grenze – sein Vermögen liegt inzwischen über 100 Milliarden Dollar.

Eine Anklage gegen Mitglieder des Postauto-Kaders steht wegen Leistungsbetrug im Raum. Die Post selbst hatte ein schwieriges Halbjahr.

Die neu geformte Syngenta Group hat im ersten Halbjahr 2020 mehr umgesetzt und das Betriebsergebnis gesteigert.

Das Resultat ist aber nicht nur wegen Corona, sondern insbesondere auch durch hohe positive Sondereffekte im Vorjahr zu erklären.

Sunrise hat trotz der Krise im zweiten Quartal ein stabiles Ergebnis erzielt. Der Umsatz legte um 0,3 Prozent auf 456 Millionen Franken zu.

Sie tritt Anfang 2021 in die Fussstapfen des abtretenden CEO Markus Hongler. Dieser will in den Verwaltungsrat wechseln.

Wenn Lionel Messi seinen Vertrag beim FC Barcelona auflöst, verzichtet er auf viel Geld – und auf den Eintritt in den Milliarden-Club des Sports.

Das Treffen des WEF im Januar steigt nur digital. Ein nächster Anlauf ist für Frühsommer geplant. In Davos spricht man von einer «Katastrophe».

Das Fintech Neon hat soeben fünf Millionen Franken an Investorengeldern erhalten. Und jetzt? Mitgründer Julius Kirscheneder im Interview.

Die Juristin wird die Leitung des 1000-Mitarbeiter-Amtes im Februar nächsten Jahres übernehmen. Serge Gaillard tritt in den Ruhestand.

Novartis, Roche etc. zahlen Gelder an Ärzte und Spitäler. Intransparent sind die Beträge, die für die Forschung fliessen. Eine Datenauswertung.

Die Nachfrage nach begehrten Luxusuhren sinkt schneller als das Angebot. Für Kunden, die bereits auf Wartelisten stehen heisst es: Jetzt oder nie.

187 Millionen Franken sind im letzten Jahr von der Pharmaindustrie ins Gesundheitswesen geflossen. Der höchste Wert seit Beginn des Protokolls.

Bertrand Piccard will bald zu seiner dritten Weltumrundung aufbrechen. Er plant, alle Staatsoberhäupter zu besuchen – mit einer Herzensbotschaft.

Die Carsharing-Firma will die gesamte Flotte elektrifizieren. Grösste Herausforderung ist dabei der Aufbau einer eigenen Ladeinfrastruktur.

An der Finanzierungsrunde beteiligen sich unter anderem Helvetia und TX Group, Roland Brack und Bettina Hein.

Der Pharmakonzern Roche schliesst im Bereich Diabetes Care eine Produktion in Puerto Rico. Die Roche-Sparte habe beschlossen, die Produktion von Blutzuckerteststreifen zu optimieren und weltweit auf zwei von bislang ...

Die historische Entscheidung der US-Notenbank Fed für mehr Spielraum bei ihrem Inflationsziel hat an der Wall Street am Donnerstag Rückenwind gebracht. Der Dow Jones Industrial legte um 0,57 Prozent auf 28 492,27 Pun...

Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag nach Aussagen der US-Notenbank Fed vor allem in längeren Laufzeiten gesunken. In den kürzeren Laufzeiten bewegten sie sich per Saldo nur wenig, nachdem die Statement...

Der Eurokurs hat am Donnerstag an einem Tag mit einer historischen Entscheidung der US-Notenbank Fed zeitweise eine Berg- und Talfahrt hingelegt. Der US-Chefwährungshüter Jerome Powell erfüllte auf dem jährlichen Not...

Am nächsten Dienstag beginnt Ermotti-Nachfolger Ralph Hamers seine Arbeit bei der UBS. Wer als Investor auf baldige Besserung der Lage hofft, macht sich Illusionen.

Die mit Spannung erwartete Rede von US-Notenbankpräsident Jerome Powell hat an der Wall Street am Donnerstag Rückenwind gebracht. Der Dow Jones Industrial legte zwei Stunden vor Schluss um 0,72 Prozent auf 28 536,36 ...

Der amerikanische Supermarkt-Riese Walmart tut sich mit Microsoft zusammen, um das US-Geschäft der populären Video-App Tiktok zu übernehmen. Teil des Plans dabei ist, die App als Plattform für Online-Verkäufe zu nutz...

Die britische Kaffee- und Sandwich-Kette Pret A Manger streicht im Zuge der Corona-Krise 2800 Stellen. Er sei sehr traurig, dass das Unternehmen nach einer Restrukturierung so viele Mitarbeiter verliere, sagte der Ch...

Trotz Coronakrise und einem stärkeren Trend hin zur Arbeit im Home Office, gibt es in Schweizer Wirtschaftszentren nach wie vor eine Nachfrage nach Büroflächen. Vor allem neu gegründete und wachsende Firmen suchen we...

Wegen der steigenden Corona-Fallzahlen in der Schweiz müssen Personen, die von der Schweiz nach Grossbritannien reisen, dort in Quarantäne. Dies teilten die britischen Behörden nach übereinstimmenden Berichten mehrer...