Schlagzeilen |
Sonntag, 18. Juli 2021 00:00:00 Ausland News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Die anderen machen Fehler, er macht nichts. Das war die Kanzler-Strategie des CDU-Chefs. In der Flutkatastrophe aber zeigt sich gnadenlos, was Armin Laschet kann – und was nicht.

Drei Tage nach den Sturzfluten wird das Ausmass der Schäden sichtbar. Kanzlerin Angela Merkel zeigt sich bei einem Besuch erschüttert und stellt schnelle und lang anhaltende Unterstützung in Aussicht.

Erfolgten die Warnungen zu spät, oder wurden diese nicht ernst genommen? Haben Sicherheitsvorkehrungen versagt? Antworten von Experte Daniel Bachmann.

Die Reaktion des britischen Premiers auf den positiven Test des Gesundheitsministers hat auf der Insel für Aufschrei gesorgt. Internationale Meldungen im Ticker.

Nachdem der Präsident die Immunisierung von Pflegekräften für obligatorisch erklärt hat, formieren sich Proteste. Es lassen sich aber auch so viele Menschen impfen wie nie zuvor.

Ex-Premier Giuseppe Conte und Cinque-Stelle-Gründer Beppe Grillo einigen sich auf eine neue Machtverteilung bei der grössten Partei im italienischen Parlament.

Ohne Lithium gibt es keine E-Autos. Ausgerechnet im armen Cáceres hat man eines der grössten Vorkommen Europas entdeckt. Über die Frage, wie man am besten die Welt rettet.

Das einzige Schusswaffenopfer des Sturms auf den US-Parlamentssitz wird von Donald Trump und seinen Anhängern zur Märtyrerin gemacht.

In Spanien mahnen die Älteren wegen der Infektionszahlen die Jungen zur Vorsicht. Die dürfen an Festivals, aber geimpft werden sie bislang nicht. Es sind verwirrende Signale.

In England fehlt es in immer mehr Betrieben an Personal – weil die Infektionszahlen steil ansteigen und Hunderttausende von ihrem Smartphone in Selbstisolation geschickt werden.

Vor allem Facebook kämpfe nicht energisch genug gegen Fakenews zur Pandemie und zu den Impfungen, sagte die Sprecherin des Weissen Hauses.

Die anderen machen Fehler, er macht nichts. Das war die Kanzler-Strategie des CDU-Chefs. In der Flutkatastrophe aber zeigt sich gnadenlos, was Armin Laschet kann – und was nicht.

Drei Tage nach den Sturzfluten wird das Ausmass der Schäden sichtbar. Kanzlerin Angela Merkel zeigt sich bei einem Besuch erschüttert und stellt schnelle und lang anhaltende Unterstützung in Aussicht.

Erfolgten die Warnungen zu spät, oder wurden diese nicht ernst genommen? Haben Sicherheitsvorkehrungen versagt? Antworten von Experte Daniel Bachmann.

Die Reaktion des britischen Premiers auf den positiven Test des Gesundheitsministers hat auf der Insel für Aufschrei gesorgt. Internationale Meldungen im Ticker.

Nachdem der Präsident die Immunisierung von Pflegekräften für obligatorisch erklärt hat, formieren sich Proteste. Es lassen sich aber auch so viele Menschen impfen wie nie zuvor.

Ex-Premier Giuseppe Conte und Cinque-Stelle-Gründer Beppe Grillo einigen sich auf eine neue Machtverteilung bei der grössten Partei im italienischen Parlament.

Ohne Lithium gibt es keine E-Autos. Ausgerechnet im armen Cáceres hat man eines der grössten Vorkommen Europas entdeckt. Über die Frage, wie man am besten die Welt rettet.

Das einzige Schusswaffenopfer des Sturms auf den US-Parlamentssitz wird von Donald Trump und seinen Anhängern zur Märtyrerin gemacht.

In Spanien mahnen die Älteren wegen der Infektionszahlen die Jungen zur Vorsicht. Die dürfen an Festivals, aber geimpft werden sie bislang nicht. Es sind verwirrende Signale.

In England fehlt es in immer mehr Betrieben an Personal – weil die Infektionszahlen steil ansteigen und Hunderttausende von ihrem Smartphone in Selbstisolation geschickt werden.

Vor allem Facebook kämpfe nicht energisch genug gegen Fakenews zur Pandemie und zu den Impfungen, sagte die Sprecherin des Weissen Hauses.