Schlagzeilen |
Sonntag, 06. Juni 2021 00:00:00 Ausland News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
|||  

Die Regierung schliesst nicht aus, die für Juni geplante grosse Öffnung zu verschieben. Und für den Herbst fasst London sogar eine dritte Impfung ins Auge.

In seiner Rede war Donald Trump ganz der Alte und sprach von Wahlbetrug, chinesischen Reparationen für Corona und von der Schuld der anderen.

Die US-Vizepräsidentin war auf dem Weg nach Guatemala und Mexiko. An Bord des Flugzeugs habe es ein komisches Geräusch gegeben, sagt sie.

Sinkende Infektionszahlen im einstigen Corona-Hotspot: Die Millionenstädte Delhi und Mumbai wagen erste Lockerungen. Internationale Meldungen im Ticker.

Mit seinem Amtsverzicht dürfte der Münchner Erzbischof Reinhard Marx Enthüllungen über eigene Versäumnisse bei der Missbrauchsaufarbeitung zuvorkommen.

Die Partei von Ministerpräsident Reiner Haseloff gewinnt die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt überraschend deutlich. Viele wählten sie, um einen möglichen Sieg der AfD zu verhindern.

In den Augen der Iraner ist der Hardliner Ebrahim Raisi so gut wie gewählt. Den Weg zur Urne wollen sie sich deshalb sparen. Zum Ärger des Regimes.

Die Christdemokraten haben im ostdeutschen Bundesland die Landtagswahl einer Prognose zufolge klar gewonnen. Die AfD kommt auf Platz zwei.

Sally Buzbee hat die Chefredaktion des Männerblattes «Washington Post» übernommen. Das bestätigt den Trend: In den USA führen immer mehr Frauen grosse Medienhäuser an.

Der renommierte deutsche Virologe Christian Drosten hat sich in die Diskussion um den Ursprung der Pandemie eingeschaltet.

Die Partnerin von Wikileaks-Gründer Julian Assange nimmt in ihrem Kampf für dessen Freilassung auch die Schweiz in die Pflicht.

Der deutsche Musiker Jan Delay veröffentlicht am Freitag sein neues Album. Im Interview mit Radio Südostschweiz erzählt er von seinen schönen und weniger schönen Erinnerungen an Flims, Laax und Arosa.

Am heutigen Montag feiert Udo Lindenberg sein Dreivierteljahrhundert. Kurz zuvor hat er seinen Fans ein fettes Album beschert.

Sportredaktor Roman Michel kommentiert die Querelen im Europäischen Fussball und erklärt, warum trotz schnellem Niedergang der Super-League-Pläne die Probleme nicht kleiner werden.

Im süddeutschen Tübingen gibt es dank mehr Coronatests erste Lockerungen der Massnahmen. Auf Letztere hofft auch Graubünden. Es gibt aber nicht nur Parallelen, sondern auch Unterschiede.

Trainer Mario Frick glaubt an den direkten Ligaerhalt des FC Vaduz und schwärmt vom starken Geist, der in diesem Team herrscht.

Nino Niederreiter wird nach einem Foul mit einer Geldbusse bestraft.

Die ersten beiden Wellen haben in der Schweiz bald 10'000 Menschenleben gekostet. Die zweite Welle war tödlicher als die erste – aber die dritte, die werden wir schon irgendwie weglockern.

Dario Cologna war in Oberstdorf weit davon entfernt, eine Überraschung zu schaffen. Auch der Weltmeister Alexander Bolschunow musste sich an der WM über 15 Kilometer geschlagen geben.

Das Schweizer Langlaufduo mit Nadine Fähndrich und der Bündnerin Laurien van der Graaff hat die hohen Erwartungen erfüllt und an der WM in Oberstdorf im Teamsprint die Silbermedaille gewonnen.

Die Weltcup-Premiere der Skicrosser im Mixed-Teamwettkampf endete mit einem Schweizer Sieg. Fanny Smith und Jonas Lenherr setzten sich im georgischen Bakuriani durch.

Bündner Forscher an der Fachhochschule Graubünden haben herausgefunden, dass die CO2-Emissionen am besten durch höhere Gebühren gesenkt werden können.

Am 7. März stimmt die Schweiz über das Freihandelsabkommen mit Indonesien ab. Palmöl steht im Zentrum der Debatte.

Geglückter Start ins neue Tennisjahr für Simona Waltert: In ihrem zweiten Turniereinsatz 2021 ging die 20-jährige Churerin gleich als Siegerin hervor.

Der Sprint in klassischer Technik in Falun endete für das Schweizer Team enttäuschend.

Die Vereidigung von Joe Biden als 46. US-Präsident wird am Mittwochmittag (Ortszeit) das Ende der turbulenten Amtszeit von Donald Trump besiegeln. Dieser verabschiedet sich mit einer Videobotschaft.

Auch Singapur muss touristisch unten durch und wird sich am World Economic Forum ins beste Licht rücken.

Whatsapp ändert am 8. Februar seine Nutzungsbestimmungen und Datenschutzrichtlinien. Seit dieser Ankündigung sind viele Nutzer verunsichert und kehren der App den Rücken zu. Ein Experte klärt auf.

Papst Franziskus hat in seiner Weihnachtsbotschaft vielen Leidenden auf der Welt gedacht und den päpstlichen Segen «Urbi et orbi» gespendet.

Reto Casutt lebt seit über zehn Jahren in Christchurch in Neuseeland. Der 59-Jährige hat uns erzählt, was er an Weihnachten vermisst und wie die Kiwis im Hochsommer Weihnachten feiern.

Seit neun Jahren lebt der Engadiner Mario Barblan in Thailand. Dort erlebt er eine rigorose Corona-Quarantäne.