Schlagzeilen |
Dienstag, 04. Mai 2021 00:00:00 Ausland News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Spaniens Linke ist mit dem Versuch, die Konservativen bei der Regionalwahl in Madrid von der Macht zu verdrängen, gescheitert. Amtsinhaberin Ayuso konnte ihr Ergebnis von 2019 verdoppeln.

Die Scheidung von Bill und Melinda Gates wird die teuerste der Welt. Es ist nicht nur das Ende einer Ehe, sondern einer Institution. Die Frage ist vor allem, wie es mit ihrer Stiftung weitergeht.

In den USA sollen bis zum 4. Juli 70 Prozent aller Erwachsenen geimpft sein. Deutschland plant Lockerungen für Geimpfte und Genesene. Internationale Meldungen im Ticker.

Seit die Regierung eine Steuererhöhung ankündigte, erschüttern Ausschreitungen das Land. Jetzt zog Präsident Duque die Pläne zurück – doch die Proteste gehen weiter.

Über 300’000 neue Fälle pro Tag, und jetzt nimmt die Verbreitung der Variante B.1.617 auch in anderen Ländern zu. Trotzdem gibt es Grund für Optimismus.

Als Corona die Stadt hart getroffen hat, wurden schon Abgesänge verfasst: New York sei am Ende, kaputt, tot. Von wegen: Unterwegs mit einem Makler, der gerade heulen könnte vor Glück.

Nach der Mahnung des höchsten Gerichts wollen die Regierungsparteien in Windeseile ihr Klimaschutzgesetz verschärfen.

Frankreichs Präsident verneigt sich vor dem Kaiser, der vielen Konservativen heute ein Held ist. Damit lanciert Emmanuel Macron den Kampf um seine Wiederwahl in einem Jahr. Sollte er scheitern, zahlt Europa einen hohen Preis.

Ein 53-jähriger Berliner soll 115 Drohschreiben an Anwältinnen, Politiker und Medien verfasst haben. Die Ermittler fanden auch eine Schusswaffe.

Bei Wahlen in Westbengalen triumphiert Mamata Banerjee – manche sehen sie schon als zukünftige Premierministerin.

Eine Steuerreform, die besonders die Mittelschicht hart getroffen hätte, löste in Kolumbien tagelange Proteste aus. Der Vorschlag wurde zurückgezogen, nun geht der Finanzminister.

Spaniens Linke ist mit dem Versuch, die Konservativen bei der Regionalwahl in Madrid von der Macht zu verdrängen, gescheitert. Amtsinhaberin Ayuso konnte ihr Ergebnis von 2019 verdoppeln.

Über 300’000 neue Fälle pro Tag, und jetzt nimmt die Verbreitung der Variante B.1.617 auch in anderen Ländern zu. Trotzdem gibt es Grund für Optimismus.

Die Scheidung von Bill und Melinda Gates wird die teuerste der Welt. Es ist nicht nur das Ende einer Ehe, sondern einer Institution. Die Frage ist vor allem, wie es mit ihrer Stiftung weitergeht.

In den USA sollen bis zum 4. Juli 70 Prozent aller Erwachsenen geimpft sein. Deutschland plant Lockerungen für Geimpfte und Genesene. Internationale Meldungen im Ticker.

Schweden hat in der ersten Welle auf einen Lockdown verzichtet. Wie hat sich das auf Infektionszahlen und Todesfälle ausgewirkt? Eine statistische Annäherung.

Seit die Regierung eine Steuererhöhung ankündigte, erschüttern Ausschreitungen das Land. Jetzt zog Präsident Duque die Pläne zurück – doch die Proteste gehen weiter.

Nach der Mahnung des höchsten Gerichts wollen die Regierungsparteien in Windeseile ihr Klimaschutzgesetz verschärfen.

Frankreichs Präsident verneigt sich vor dem Kaiser, der vielen Konservativen heute ein Held ist. Damit lanciert Emmanuel Macron den Kampf um seine Wiederwahl in einem Jahr. Sollte er scheitern, zahlt Europa einen hohen Preis.

Als Corona die Stadt hart getroffen hat, wurden schon Abgesänge verfasst: New York sei am Ende, kaputt, tot. Von wegen: Unterwegs mit einem Makler, der gerade heulen könnte vor Glück.

Ein 53-jähriger Berliner soll 115 Drohschreiben an Anwältinnen, Politiker und Medien verfasst haben. Die Ermittler fanden auch eine Schusswaffe.

Bei Wahlen in Westbengalen triumphiert Mamata Banerjee – manche sehen sie schon als zukünftige Premierministerin.