Schlagzeilen |
Dienstag, 08. September 2020 00:00:00 Ausland News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Chinas Präsident betont, dass seine Regierung dank konkreter Massnahmen weltweit Millionen Leben gerettet hätten. Die Zahl der Corona-Infektionen in Spanien liegt höher als in jedem anderen westeuropäischen Land. Internationale News im Ticker.

Peking hat zwei Journalisten ins Visier genommen, die – laut ihren Arbeitgebern – ihren normalen Reporterpflichten nachgegangen seien. Doch was sind die Streitpunkte in der Beziehung?

Seit Montagvormittag gab es von der 38-jährigen Oppositionellen kein Lebenszeichen. Nun sind Informationen über den Aufenthaltsort von Maria Kolesnikowa bekannt geworden.

Kamala Harris, die von Joe Biden vorgeschlagene Vizepräsidentin, lege «sorglose Anti-Impf-Rhetorik» an den Tag, schimpft der US-Präsident. Dabei hatte sie etwas ganz anderes gesagt.

Die Demokraten halten diese Woche ihren Parteitag in Milwaukee ab. Der US-Präsident greift sie verbal an. Wir berichten laufend.

Nach dem Terroranschlag auf den Istanbuler Nachtclub Reina mit 39 Toten und 79 Verletzten ist ein Attentäter verurteilt worden.

Seit über 40 Jahren lebt der Fotograf Marc Progin in Hongkong und hält das dortige Zeitgeschehen in Bildern fest. Seine Leidenschaft könnte ihm nun zum Verhängnis werden.

Grossbritannien und EU ringen um einen Handelsvertrag. Angesichts der baldigen Deadline baut der britische Premier eine Drohkulisse auf, um Brüssel unter Druck zu setzen.

Wegen des Mordes an dem Journalisten geriet Saudiarabien scharf in die Kritik. Auch das juristische Verfahren besänftigte die Stimmen nicht. Jetzt ist es abgeschlossen. Doch viele Fragen bleiben.

Die weissrussische Oppositionspolitikerin Maria Kolesnikowa ist verschleppt worden. Eine Augenzeugin berichtet von dramatischen Szenen mitten in Minsk.

Der russische Kremlkritiker Alexei Nawalny ist nach dem Giftanschlag aus dem künstlichen Koma erwacht und ansprechbar. Das meldet die Berliner Charité.

Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn ist zur Hassfigur der «Corona-Rebellen» geworden. Dabei agierte er in der Krise selbstkritischer als die meisten Entscheider.