Schlagzeilen |
Dienstag, 25. August 2020 00:00:00 Ausland News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Forscher haben den weltweit ersten Patienten identifiziert, der sich zweimal mit dem Coronavirus angesteckt hat. Berlin erklärt zwei Regionen in Frankreich zu Risikogebieten. Internationale News im Ticker.

Es fühle sich grossartig an, wieder zur Schule zu gehen, twittert die schwedische Umweltaktivistin, die durch ihren freitäglichen Schulstreik fürs Klima weltberühmt wurde.

Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James hat bekannt gegeben, dass ihr Büro eine Klage gegen die Trump-Organisation eingereicht hat. Insbesondere der Präsidentensohn Eric soll so gezwungen werden, auszusagen.

Viele afrikanische Städte sind nur grob kartiert. Eine Organisation in Tansania bekämpft mit äusserst genauen Karten Überschwemmungen und Mangelernährung – und nun das Coronavirus.

Die Demokraten halten diese Woche ihren Parteitag in Milwaukee ab. Der US-Präsident greift sie verbal an. Wir berichten laufend.

Der Amtsinhaber kommt zum Auftakt des Parteitags auf die notwendige Mehrheit der Stimmen und wird formell als Präsidentschaftskandidat nominiert. Überraschend erscheint Donald Trump persönlich beim Parteitag.

Am Parteitag der Republikaner tragen sieben Rednerinnen und Redner den Namen Trump. Warum sich der US-Präsident auf seine Kinder und deren Partner verlässt.

Der russische Oppositionelle Wladimir Kara-Mursa hat zwei Giftanschläge überlebt. Im Interview erzählt er, wie sich das anfühlt und warum er sicher ist, dass auch Alexei Nawalny vergiftet wurde.

Nachdem russische Ärzte von Stoffwechselproblemen gesprochen haben, herrscht nun Klarheit: Die klinischen Befunde beim Kreml-Kritiker Alexei Nawalny weisen auf eine Intoxikation hin, teilt die Berliner Charité mit.

In Deutschland warnen Experten vor einem Engpass an Materialien für die Corona-Tests. Wie sieht die Lage in der Schweiz aus?

Dem staatlichen Fernsehen in Belarus laufen wichtige Mitarbeiter davon. Jetzt soll Russland helfen – mit regimetreuen Journalisten.

Schon wieder gibt es neue negative Enthüllungen über Donald Trump. Diesmal kommen sie von seiner Schwester. Die Warnungen bleiben jedoch weiterhin wirkungslos.