Aktualisiert: Vor 2 Min.  ||||   Schlagzeilen |   

Fri, 22:49 9/11-Prozess Nach drei Jahren Unterbruch wird am Samstag in Guantánamo der Prozess gegen die mutmasslichen Hintermänner der Terroranschläge vom 11. September 2001 wieder aufgenommen. Den Adjudanten Osama bin Ladens droht die Todesstrafe. (sda) Die Verlesung der Anklage fällt zeitlich in die gleiche Woche, in der sich die Tötung von Al-Kaida-Chef Bin Laden in Pakistan durch US-Soldaten zum ersten Mal jährte.

Fri, 20:40 Ägypten Knapp drei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Ägypten haben am Freitag Tausende gegen den Obersten Militärrat protestiert. Sie forderten eine rasche Machtübergabe der Militärs an eine zivile Regierung sowie die Entlassung von Übergangsministerpräsident Kamal al-Gansuri. (sda) Aufgebrachte Kundgebungsteilnehmer warfen in Kairo Steine gegen die Soldaten. Das Militär setzte Wasserwerfer ein. Zwei Personen kamen ums Leben, 130 wurden verletzt.

Fri, 19:55 Bahrain Im Golfstaat Bahrain haben am Freitag tausende Menschen gegen die Staatsführung und für politische Reformen demonstriert. Wie die schiitische Oppositionsbewegung Al-Wefak mitteilte, zogen die Menschen in einem Protestmarsch vom Dorf Schachura nach Sar nahe der Hauptstadt Manama. (sda) Mit der Demonstration protestierten sie gegen mehrere Verfassungsänderungen, die König Hamad ben Issa al-Chalifa am Donnerstag als Zugeständnis an seine Kritiker unterzeichnet hatte.

Fri, 17:57 Italien Fünf Wochen nach dem Tod eines Italieners durch Selbstverbrennung sind am Freitag rund hundert Menschen einem Protestaufruf seiner Witwe gefolgt. In Bologna gedachten sie denjenigen, die sich wegen der Finanz- und Wirtschaftskrise "in grösster Hoffnungslosigkeit" selbst töteten. (sda) Angesichts vieler krisenbedingter Selbstmorde müssten die Verantwortlichen in Italien "sich Fragen stellen und uns Antworten geben", sagte die Witwe Tiziana Marrone weiter.

Fri, 16:19 Sudan - Südsudan Die Aufforderung des UNO-Sicherheitsrats zu einer Einstellung aller Feindseligkeiten zwischen dem Sudan und dem Südsudan ist offenbar weitgehend eingehalten worden. "Es passiert nichts, hoffen wir es wenigstens", sagte der südsudanesische Armeesprecher Philip Aguer. (sda) Die vom UNO-Sicherheitsrat gesetzte Frist zur Einstellung der Kämpfe lief am Freitag um 17.00 Uhr mitteleuropäischer Zeit ab.

Fri, 16:14 Kriegsverbrechen Fünfeinhalb Monate nach der ersten Zeugenaussage zum Massaker von Srebrenica ist die Beweisaufnahme im Prozess gegen den früheren bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic beendet worden. Am Freitag sagte der letzte Zeuge zu dem Massaker vor dem UNO-Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag aus. (sda) Gehört wurde der Überlebende, der zur Geheimhaltung seiner Identität als "Zeuge KDZ039" geführt wird.

Fri, 16:06 Slowakei Die frühere slowakische Regierungschefin Iveta Radicova ist aus ihrer christlich-liberalen Partei SDKU ausgetreten. In einem Schreiben habe sie der Partei mitgeteilt, dass sie auch nicht mehr am Parteitag am 19. Mai teilnehmen werde, erklärte Radicova. (sda) Gegenüber den Tageszeitungen "Sme" und "Hospodarske noviny" (Freitag) begründete sie ihren Austritt damit, dass Partei nicht mehr ihre Werte vertrete.

Fri, 16:01 Japan Zum ersten Mal seit 1970 wird Japan ab Samstag vollständig ohne Atomenergie auskommen müssen. Der einzige derzeit betriebene Atomreaktor soll dann für Wartungsarbeiten mehr als 70 Tage lang heruntergefahren werden. (sda) Japan verfügt über 50 Reaktoren, der Meiler im Atomkraftwerk Tomari auf der Nordinsel Hokkaido war jedoch der einzige, der nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe im vergangenen Jahr noch

Fri, 22:17 Vor dem Verteidigungsministerium in Kairo sind Demonstranten und Soldaten aufeinander losgegangen. Dabei kamen zwei Personen ums Leben, Dutzende wurden verletzt. Das ägyptische Militär ordnete eine Ausgangssperre an. Die Wut der Menschen richtet sich gegen den Militärrat.

Fri, 14:30 Die Briten haben die regierenden Konservativen von Premier David Cameron bei den Kommunalwahlen für dessen drastische Sparpolitik abgestraft. Camerons Tories und die mit ihnen regierenden Liberaldemokraten verloren in England und Wales hunderte Gemeinderäte.

Fri, 13:57 Die Lage in der syrischen Hauptstadt sei ruhig, doch die Menschen seien vorsichtig, berichtet SF-Korrespondent Pascal Weber, der sich in Damaskus aufhält. «Viele Syrer fürchten sich davor, die kleine Sicherheit, die ihnen das Regime gab, ganz zu verlieren.»

Fri, 12:27 Die Schlinge um den amtierenden französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy zieht sich zu. Mit dem Flirt mit dem rechten Front National hat er den Vorsitzenden der Mittepartei MoDem, François Bayrou, vergrault. Dieser will seine Stimme dem Herausforderer François Hollande geben. Laut SF-Korrespondent Adrian Arnold könnte dies das endgültige Aus für Sarkozy bedeuten.

Fri, 10:05 Der Sozialist François Hollande liegt auch in den letzten Umfragen zur Stichwahl um das französische Präsidentenamt vorn. Der 57jährige kann an diesem Sonntag auf 52,5 bis 53,5 Prozent der Stimmen hoffen.

Fri, 09:00 Seit zwei Wochen ist Julia Timoschenko schon im Hungerstreik. Jetzt wurde die ukrainische Ex-Regierungschefin erneut von deutschen Ärzten untersucht. Von diesen will sie sich auch in ihrer Heimat behandeln lassen.

Fri, 06:52 Im diplomatischen Tauziehen um Chen Guangcheng zeichnet sich eine Lösung ab: Chinas Führung bot an, den blinden Bürgerrechtler auf Antrag für ein Studium in den USA ausreisen zu lassen. Chen hatte zuvor in einem dramatischen Hilferuf um Schutz für seine Familie gebeten.

Fri, 05:57 Irans Präsident Mahmud Ahmadinedschad droht eine weitere schwere Niederlage bei der Parlamentswahl. Favorit ist wieder ein Bündnis von Konservativen um Parlamentssprecher Ali Laridschani, das bereits im ersten Wahlgang über 70 Prozent der Stimmen erreicht hatte.

Thu, 22:46 Ein Jahr nach der Tötung von Osama bin Laden haben die USA die letzten Briefe des Al-Kaida Chefs ins Internet gestellt. Daraus geht offenbar hervor, dass der ehemalige Terroristenführer in den letzten Jahren seines Lebens zunehmend frustriert war über seine Machtlosigkeit.

Thu, 22:36 Im Endspurt des französischen Wahlkampfes muss der um eine zweite Amtszeit ringende Präsident Nicolas Sarkozy einen weiteren Rückschlag einstecken. Der ausgeschiedene Zentrumspolitiker François Bayrou verweigert ihm die erhoffte Unterstützung.

Fri, 22:12 Frankreich biegt auf die Zielgerade ein: Punkt Mitternacht ist der Wahlkampf passé. Während Nicolas Sarkozy sich nochmals angriffig gab, bereitet das Team Hollande bereits die Machtübernahme vor.

Fri, 22:07 Zum zweiten Mal in dieser Woche ist es in Ägypten zu blutigen Strassenschlachten gekommen. Bei Protesten gegen den Obersten Militärrat wurden heute zwei Menschen getötet, 130 weitere verletzt.

Fri, 15:31 Er soll jede Bewegung und jeden Satz von François Hollande kontrollieren: Manuel Valls, der Kommunikationschef des Präsidentschaftskandidaten. Bis vor kurzem waren die beiden noch politische Kontrahenten.

Fri, 22:32 Nach tagelangen Verhandlungen hinter verschlossenen Türen zeichnet sich im diplomatischen Tauziehen um den blinden Dissidenten Chen Guangcheng zwischen den USA und China eine Einigung ab.

Fri, 18:10 Der Bundesrat will insgesamt acht Offiziere der Schweizer Armee zur UNO-Beobachtermission in Syrien entsenden. Drei Tage vor den Parlamentswahlen ist dort kein Ende der Gewalt in Sicht.

Fri, 23:50 Ist François Hollande noch zu stoppen? Was würde sein Einzug in den Elysée-Palast für die Eurozone bedeuten? Und was kommt danach? Fragen und Antworten zur französischen Präsidentschaftswahl.

Fri, 17:54 Kleiner Fortschritt in der diplomatischen Affäre um die Haftbedingungen der ukrainischen Ex-Regierungschefin: Timoschenko darf zwar nicht nach Berlin, dafür fliegt ein deutscher Arzt zu ihr.

Fri, 17:33 Ersten Auszählungen zufolge wurde die Partei von Premier David Cameron bei den Kommunalwahlen in England abgestraft. Die Tories hoffen jetzt auf einen Erfolg bei der Bürgermeisterwahl in London.

Fri, 14:00 Der blinde chinesische Dissident nahm einiges auf sich, um sein streng bewachtes Haus in der Provinz Shandong zu verlassen. In Peking kam es dann zu einer regelrechten Verfolgungsjagd.

Fri, 20:46 Sie haben 9/11 zu verantworten: Khalid Sheikh Mohammed und vier seiner Komplizen müssen morgen vor dem Militärtribunal erscheinen, nachdem sie vier Jahre in der Versenkung verschwunden waren.

Fri, 13:35 Bei einem Wahlsieg von François Hollande soll der Staat bei Erbschaften stärker mitkassieren. Laut einem Medienbericht häufen sich nun die Schenkungen in Frankreich. Die Notariate werden regelrecht bestürmt.

Fri, 20:15 Von 54 Atomreaktoren auf Null: Wenn morgen der letzte aktive Meiler gewartet wird, muss Japan erstmals seit über vier Jahrzehnten ohne Atomstrom auskommen. Die Skepsis in der Bevölkerung ist enorm.

Fri, 16:19 Die Franzosen bestimmen am Sonntag ihren Präsidenten. Die Wahl zwischen Nicolas Sarkozy und François Hollande begleitet mit News und Bildern, Interviews und Analysen.

Fri, 14:48 Griechenlands traditionelle Parteienlandschaft löst sich auf. Sogar die Faschisten dürfen auf einen Einzug in das Parlament hoffen.

Fri, 10:32 Wenige Monate vor den Olympischen Spielen in London hat Buenos Aires einen Werbespot veröffentlicht, der für das argentinische Team wirbt. An einem belasteten Ort und mit provokativen Aussagen.

Fri, 19:08 François Hollande fliegt dem Wahlsieg entgegen: Gestern sprach sich Zentrumspolitiker François Bayrou für den Sozialisten aus. Gemäss den aktuellen Umfragen ist ein Triumph am Sonntag wahrscheinlich.

Fri, 10:45 Wahlen in Griechenland: Die Politiker der grossen Parteien fürchten den Zorn des Volkes. Sie wagen sich nicht mehr auf die Strasse. Griechenland wird sich an diesem Sonntag verändern.

Fri, 11:41 Die öffentlichen Diskussionen um die Haft von Julia Timoschenko haben auch ihre Tochter Jewgenija berühmt gemacht. Das war nicht so geplant – die Mutter hatte sich für ihr einziges Kind ein anderes Leben gewünscht.

Thu, 22:48 Der Zentrumspolitiker hat sich im französischen Wahlkampf offiziell hinter François Hollande gestellt. Er straft damit Nicolas Sarkozys Stimmenfang im rechten Lager ab.

Thu, 20:57 Der Protest gegen den Umgang mit der Oppositionellen Julia Timoschenko zieht immer weitere Kreise: Heute beschloss die gesamte EU-Kommission, die EM-Spiele in der Ukraine nicht zu besuchen.

Fri, 22:12 Frankreich biegt auf die Zielgerade ein: Punkt Mitternacht ist der Wahlkampf passé. Während Nicolas Sarkozy sich nochmals angriffig gab, bereitet das Team Hollande bereits die Machtübernahme vor.

Fri, 18:10 Der Bundesrat will insgesamt acht Offiziere der Schweizer Armee zur UNO-Beobachtermission in Syrien entsenden. Drei Tage vor den Parlamentswahlen ist dort kein Ende der Gewalt in Sicht.

Fri, 22:32 Nach tagelangen Verhandlungen hinter verschlossenen Türen zeichnet sich im diplomatischen Tauziehen um den blinden Dissidenten Chen Guangcheng zwischen den USA und China eine Einigung ab.

Fri, 17:54 Kleiner Fortschritt in der diplomatischen Affäre um die Haftbedingungen der ukrainischen Ex-Regierungschefin: Timoschenko darf zwar nicht nach Berlin, dafür fliegt ein deutscher Arzt zu ihr.

Fri, 13:48 Insgesamt sechs Prozent mehr Anrufe, aber viel weniger Juxtelefone: Noch nie hörte die Dargebotene Hand Bern mehr verzweifelten Personen zu als im Jahr 2011.

Fri, 23:50 Ist François Hollande noch zu stoppen? Was würde sein Einzug in den Elysée-Palast für die Eurozone bedeuten? Und was kommt danach? Fragen und Antworten zur französischen Präsidentschaftswahl.

Fri, 15:31 Er soll jede Bewegung und jeden Satz von François Hollande kontrollieren: Manuel Valls, der Kommunikationschef des Präsidentschaftskandidaten. Bis vor kurzem waren die beiden noch politische Kontrahenten.

Fri, 17:11 Der Rückbau eines Atomkraftwerks ist eine Sisyphusaufgabe. 1,8 Millionen Tonnen Trümmer werden an Deutschlands Ostseeküste von 800 Angestellten seit 15 Jahren demontiert.

Fri, 22:07 Zum zweiten Mal in dieser Woche ist es in Ägypten zu blutigen Strassenschlachten gekommen. Bei Protesten gegen den Obersten Militärrat wurden heute zwei Menschen getötet, 130 weitere verletzt.

Fri, 09:01 Der berühmte Westschweizer Autor Jacques Chessex bringt seine Vaterstadt in Verlegenheit. Sein neustes Buch handelt von der Ermordung eines Juden in Payerne.

Fri, 09:39 Die Ukraine baut am neuen Sarkophag für den Katastrophen-Reaktor. Der Schutzmantel soll hundert Jahre dicht halten.

Fri, 20:46 Sie haben 9/11 zu verantworten: Khalid Sheikh Mohammed und vier seiner Komplizen müssen morgen vor dem Militärtribunal erscheinen, nachdem sie vier Jahre in der Versenkung verschwunden waren.

Fri, 12:22 Wird Nicolas Sarkozy sein Amt behaupten können? Wir berichten am Sonntag laufend über die Präsidentschaftswahlen in Frankreich.

Fri, 20:15 Von 54 Atomreaktoren auf Null: Wenn morgen der letzte aktive Meiler gewartet wird, muss Japan erstmals seit über vier Jahrzehnten ohne Atomstrom auskommen. Die Skepsis in der Bevölkerung ist enorm.

Fri, 17:33 Ersten Auszählungen zufolge wurde die Partei von Premier David Cameron bei den Kommunalwahlen in England abgestraft. Die Tories hoffen jetzt auf einen Erfolg bei der Bürgermeisterwahl in London.

Fri, 16:19 Die Franzosen bestimmen am Sonntag ihren Präsidenten. Die Wahl zwischen Nicolas Sarkozy und François Hollande begleitet mit News und Bildern, Interviews und Analysen.

Fri, 14:00 Der blinde chinesische Dissident nahm einiges auf sich, um sein streng bewachtes Haus in der Provinz Shandong zu verlassen. In Peking kam es dann zu einer regelrechten Verfolgungsjagd.

Fri, 13:35 Bei einem Wahlsieg von François Hollande soll der Staat bei Erbschaften stärker mitkassieren. Laut einem Medienbericht häufen sich nun die Schenkungen in Frankreich. Die Notariate werden regelrecht bestürmt.

Fri, 14:48 Griechenlands traditionelle Parteienlandschaft löst sich auf. Sogar die Faschisten dürfen auf einen Einzug in das Parlament hoffen.

Fri, 10:32 Wenige Monate vor den Olympischen Spielen in London hat Buenos Aires einen Werbespot veröffentlicht, der für das argentinische Team wirbt. An einem belasteten Ort und mit provokativen Aussagen.

Samstag, 18.11.2017 16:30:57