Aktualisiert: Vor 3 Min.  ||   Schlagzeilen |  

Wed, 10:06 

Frölunda Göteborg steht zum vierten Mal seit der Neulancierung der Champions Hockey League in der Saison 2014/15 im Final.

Wed, 10:06 

Harry Kane, Goalgetter von Tottenham Hotspur, fällt mit einer Knöchelverletzung bis im März aus. Der 25-jährige Stürmer wird das Hinspiel der Champions-League-Achtelfinals gegen Dortmund verpassen.

Wed, 10:06 

Der Streamingdienst Netflix hebt seine Preise auf dem US-Heimatmarkt deutlich an. Die Kosten für die verschiedenen Abomodelle stiegen zwischen 13 und 18 Prozent, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Wed, 10:06 

Sébastien Buemi bekommt einen weiterführenden Vertrag als Ersatzfahrer von Red Bull in der Formel 1. Der 30-jährige Waadtländer geht in sein neuntes Jahr beim britisch-österreichischen Rennstall.

Wed, 10:06 

Der designierte US-Justizminister William Barr hat Präsident Donald Trump in der Bewertung der Ermittlungen zur Russland-Affäre diametral widersprochen: Bei der Untersuchung handle es sich seiner Ansicht nach nicht um eine «Hexenjagd».

Wed, 10:06 

US-Sängerin Alicia Keys wird dieses Jahr erstmals die Grammys moderieren. «Ich weiss, was es bedeutet, auf der Bühne zu stehen, und ich werde diese Stimmung und diese Energie mitbringen», sagte sie laut Recording Academy, die die Gala veranstaltet.

Wed, 10:06 

Bei einem von der islamistischen Shebab-Miliz reklamierten Angriff in Kenias Hauptstadt Nairobi sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Die Angaben zur Zahl der Opfer reichten aber bis zu 41.

Wed, 10:06 

Die grösste US-Bank JPMorgan hat 2018 dank guter Geschäfte an den Finanzmärkten und niedrigerer Steuern so viel verdient wie noch nie. Der Gewinn stieg um 36 Prozent auf fast 31 Milliarden Dollar (27 Mrd Euro), wie die Bank am Dienstag in New York mitteilte.

Wed, 10:06 

Die Automobilkonzerne Volkswagen und Ford wollen ihre Kräfte bündeln und bei Transportern, Pick-ups und womöglich auch bei Elektrofahrzeugen zusammenarbeiten.

Wed, 10:06 

Beim Start seiner nach den Massenprotesten der «Gelbwesten» ins Leben gerufenen Bürgerdebatte hat Präsident Emmanuel Macron eine Krise der Mittelschicht in Frankreich eingeräumt. Es handle sich um einen «sozialen Bruch».

Wed, 10:06 

Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) hat den ehemaligen Präsidenten der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, freigesprochen. Es gebe keine ausreichenden Beweise für den Vorwurf der Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen den 73-jährigen Gbagbo.

Wed, 10:06 

Der Chipkonzern Qualcomm muss in seinem Patentstreit mit Apple einen Rückschlag in Deutschland einstecken. Das Landgericht Mannheim entschied am Dienstag, dass iPhones ein Qualcomm-Patent zu Schaltkreis-Technik nicht verletzen und wies die Klage ab.

Wed, 10:06 

Im griechischen Parlament in Athen hat am Dienstag die zweitägige Debatte zu der von Regierungschef Alexis Tsipras gestellten Vertrauensfrage begonnen.

Wed, 10:06 

Topfavorit Novak Djokovic startet mit einem klaren Dreisatz-Sieg ins Australian Open. Noch deutlicher dominiert Serena Williams, die mit einem eigenwilligen Outfit die Blicke auf sich zieht.

Wed, 10:06 

Im Song «My Generation» besang die britische Rockband The Who vor über 50 Jahren ihre Angst vor dem Altwerden. Nun sind die Frontmänner Pete Townshend und Roger Daltrey längst im Rentenalter - und planen für 2019 ihr erstes Album mit neuem Material seit 13 Jahren.

Wed, 10:06 

Erstmals seit seinem Amtsantritt hat der neue Uno-Vermittler Geir Pedersen Syrien besucht. Er traf am Dienstag in der Hauptstadt Damaskus mit Aussenminister Walid al-Muallim zusammen, wie die staatliche Nachrichtenagentur Sana berichtete.

Wed, 10:06 

Mikaela Shiffrin ist beim Riesenslalom von Kronplatz unantastbar. Die Amerikanerin fährt im Südtirol in einer eigenen Welt und erringt ihren 10. Saisonsieg, den 53. in ihrer Karriere.

Wed, 10:06 

Mit einem Bad tausender Pilger in als heilig geltenden Gewässern hat das grösste religiöse Festival der Welt, «Kumbh Mela», begonnen. Zu dem sechswöchigen Hindu-Fest im Zusammenfluss-Gebiet von Ganges und Yamuna in Indien werden rund 120 Millionen Menschen erwartet.

Wed, 10:06 

Stan Wawrinka (ATP 59) steht am Australian Open in der 2. Runde. Der Waadtländer profitiert von der Aufgabe des Letten Ernests Gulbis (ATP 86).

Wed, 10:06 

Dank der Übernahme des Autobauers Opel hat der französische Mutterkonzern PSA im vergangenen Jahr mit 3,88 Millionen Fahrzeugen einen neuen Verkaufsrekord erreicht.

Wed, 10:06 

Die chinesische Führung stemmt sich gegen die Konjunkturabkühlung. In diesem Jahr seien grössere Steuer- und Abgabensenkungen geplant, teilte das Finanzministerium in Peking am Dienstag mit.

Wed, 10:06 

Die Houston Rockets finden ohne ihren am rechten Daumen verletzten Genfer Center Clint Capela zum Siegen zurück. Gegen die Memphis Grizzlies gewinnen die Texaner 112:94.

Wed, 10:06 

US-Präsident Donald Trump hat wegen des wochenlangen Haushaltsstreits in die eigene Tasche gegriffen und ein ganzes Football-Team mit Fast Food bewirtet. So verlautete es am Montag aus dem Weissen Haus.

Wed, 10:06 

Das britische Parlament hat das zwischen Brüssel und London ausgehandelte Brexit-Abkommen abgelehnt. Mit 432 zu 202 Stimmen votierten die Abgeordneten am Dienstagabend in London gegen den Deal von Premierministerin Theresa May.

Wed, 10:06 

Timea Bacsinszky erreicht mit einer brillanten Leistung die 2. Runde des Australian Open. Stefanie Vögele und Viktorija Golubic gelingt hingegen kein Exploit.

Wed, 10:06 

Roger Federer spielt seine Zweitrunden-Partie am Australian Open am Mittwoch in der Nachmittagshitze.

Wed, 10:06 

Die US-Regierung hat den umstrittenen Militäreinsatz an der Grenze zu Mexiko bis Ende September verlängert. Ausserdem wird der Aufgabenbereich der eingesetzten Soldaten ausgeweitet, wie das US-Verteidigungsministerium am Montag mitteilte.

Wed, 10:06 

An mehreren deutschen Flughäfen ist seit dem frühen Dienstagmorgen das Sicherheitspersonal erneut in Ausstand getreten. Hunderte Flüge fallen daher voraussichtlich aus. Zehntausende Passagiere kommen nicht wie geplant an ihr Ziel.

Wed, 10:06 

US-Präsident Donald Trump hat im Streit mit der Türkei versöhnliche Töne angeschlagen. Er sehe ein erhebliches Potenzial für einen Ausbau der beiderseitigen Wirtschaftsbeziehungen.

Wed, 10:06 

Der venezolanische Präsident Nicolás Maduro hat am Montag ein «neues Währungssystem» angekündigt. Gleichzeitig kritisierte er erneut die Vereinigten Staaten von Amerika.

Wed, 09:45 Die EU ist nach Angaben ihres Chefunterhändlers Michel Barnier bereit, über einen neuen Austrittsvertrag mit Grossbritannien zu verhandeln. Voraussetzung sei aber, dass die Briten ihre bisherigen "roten Linien" ändern würden, sagte Barnier am Mittwoch in Strassburg.

Wed, 06:29 Die britische Premierministerin Theresa May hat die Abstimmung über ihren EU-Austrittsplan deutlich verloren. Der Brexit wird damit zur Reise ins Ungewisse. Das könnte nun passieren.

Wed, 05:30 Das entmachtete venezolanische Parlament will Präsident Nicolás Maduro aus dem Amt drängen. Die Abgeordneten beschuldigten den Staatschef am Dienstag der unrechtmässigen Machtübernahme. Zudem erklärten sie alle künftigen Regierungsentscheide für nichtig.

Wed, 04:00 Die Bestürzung in Kiruna über die sechs tödlich verunfallten Schweizer ist gross. Ebenso gross ist jedoch der Ärger über die Minenbetreiber. Das Unternehmen missachte Umweltauflagen.

Wed, 03:45 Die kanadische Regierung hat China im Fall eines wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilten Kanadiers um Nachsicht gebeten. "Wir haben mit dem Botschafter Chinas in Kanada gesprochen und um Milde gebeten."

Tue, 22:45 Bei einem von der islamistischen Shebab-Miliz reklamierten Angriff in Kenias Hauptstadt Nairobi sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Die Angaben zur Zahl der Opfer reichten aber bis zu 41.

Tue, 21:27 Theresa May muss das Ruder herumwerfen – oder endlich zurücktreten.

Tue, 21:16 Brexit in der Krise: Das britische Parlament hat das Brexit-Abkommen abgelehnt. Die grosse Mehrheit von 432 zu 202 Abgeordneten stimmte am Dienstagabend gegen den Deal von Premierministerin Theresa May mit der Europäischen Union über den Austritt der Briten aus der EU.

Tue, 20:53 Der Präsident hat am Dienstag eine Volksdebatte über die Anliegen der Gelbwesten lanciert. Bloss spielt das Volk da nicht mit, wie ein Augenschein vor Ort zeigt. Emmanuel Macron sieht eine Krise der Mittelschicht in Frankreich – es handle sich um einen "sozialen Bruch".

Tue, 17:30 Der designierte US-Justizminister William Barr hat Präsident Donald Trump in der Bewertung der Ermittlungen zur Russland-Affäre diametral widersprochen: Bei der Untersuchung handle es sich seiner Ansicht nach nicht um eine "Hexenjagd".

Tue, 17:04 

Tue, 14:30 Erstmals seit seinem Amtsantritt hat der neue Uno-Vermittler Geir Pedersen Syrien besucht. Er traf am Dienstag in der Hauptstadt Damaskus mit Aussenminister Walid al-Muallim zusammen, wie die staatliche Nachrichtenagentur Sana berichtete.

Tue, 14:00 Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) hat den ehemaligen Präsidenten der Elfenbeinküste, Laurent Gbagbo, freigesprochen. Es gebe keine ausreichenden Beweise für den Vorwurf der Verbrechen gegen die Menschlichkeit gegen den 73-jährigen Gbagbo.

Tue, 13:23 

Tue, 13:00 Im griechischen Parlament in Athen hat am Dienstag die zweitägige Debatte zu der von Regierungschef Alexis Tsipras gestellten Vertrauensfrage begonnen.

Tue, 10:30 Mit einem Bad tausender Pilger in als heilig geltenden Gewässern hat das grösste religiöse Festival der Welt, "Kumbh Mela", begonnen. Zu dem sechswöchigen Hindu-Fest im Zusammenfluss-Gebiet von Ganges und Yamuna in Indien werden rund 120 Millionen Menschen erwartet.

Tue, 06:15 Die US-Regierung hat den umstrittenen Militäreinsatz an der Grenze zu Mexiko bis Ende September verlängert. Ausserdem wird der Aufgabenbereich der eingesetzten Soldaten ausgeweitet, wie das US-Verteidigungsministerium am Montag mitteilte.

Tue, 06:15 Die britische Premierministerin Theresa May muss sich auf eine historische Niederlage bei der Abstimmung zu ihrem Brexit-Abkommen am Dienstagabend gefasst machen. Britische Medien rechnen damit, dass ihr mehr als 100 Stimmen aus dem eigenen Lager fehlen könnten.

Tue, 04:45 Heute Dienstag ab 20 Uhr stimmt das britische Unterhaus über den Plan von Premier Theresa May ab. Das Ergebnis ist wegweisend, wie es mit dem Brexit weitergeht. Dass er wie geplant Ende März über die Bühne geht, wird immer unwahrscheinlicher.

Tue, 04:30 Mit einem langen Brief an alle Franzosen lanciert der Präsident eine nationale Debatte über mögliche Antworten auf die Gelbwestenkrise.

Wed, 09:24 Wichtige Stimmen in der EU schliessen weitere Verhandlungen mit den Briten aus.

Wed, 08:54 In Maine klagt der unterlegene Kandidat für das Repräsentantenhaus gegen das neue Ranked-Choice Wahlsystem. Dabei sollte es doch fairere Ergebnisse hervorbringen.

Tue, 21:54 Mit der Ablehnung des Scheidungsabkommens zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU dauert die Ungewissheit an. Die zentrale Weichenstellung für das Land dürfte nun weiter aufgeschoben werden.

Wed, 07:40 Das Abgeordnetenhaus des britischen Parlaments hat den Austrittsvertrag mit der EU mit 432 gegen 202 Stimmen abgelehnt. Die Regierung könnte schon am Mittwoch stürzen.

Tue, 22:58 Mit 432 Nein-Stimmen zu 202 Ja-Stimmen haben die britischen Abgeordneten das Brexit-Abkommen klar abgelehnt. Ein EU-Austritt ohne Abkommen ist damit noch wahrscheinlicher geworden. Schon an diesem Mittwoch soll über Mays Zukunft abgestimmt werden.

Wed, 06:00 Zwischen Moskau und Minsk tobt ein Streit, der tiefer geht als in früheren Jahren. Weissrussland sieht sich von Russland wirtschaftlich benachteiligt. Die Russen wollen den Nachbarn nicht länger ohne politische Zugeständnisse subventionieren. Das könnte auch mit Putins Zukunft zu tun haben.

Wed, 06:00 Jovo Martinovic, ein prominenter montenegrinischer Journalist, ist am Dienstag zu anderthalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Es sei erwiesen, sagt das Gericht, dass er einen Drogenhändlerring gegründet habe. Kollegen und Journalistenverbände halten den Vorwurf für absurd.

Wed, 05:30 In Rwanda gehen die Behörden gegen Hautaufhellungsprodukte vor, die schädlich für die Gesundheit sind. Das Problem ist global – und historisch befrachtet.

Tue, 12:45 In Brüssel herrscht vor der Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus Ratlosigkeit. Die EU wäre wohl zu einer Verlängerung der Austrittsfrist bereit, doch die anstehende Europawahl sorgt für Komplikationen.

Tue, 22:14 Welche Auswirkungen die öffentliche Kritik des deutschen Inlandsgeheimdienstes an der AfD hat, ist nicht absehbar. Die Führung der Partei kann prinzipiell auf zweierlei Weise reagieren: mit einer weiteren Radikalisierung, nach dem Motto «Jetzt erst recht», oder mit dem Versuch, die radikalen Kräfte loszuwerden. Letzteres ist allerdings unwahrscheinlich.

Wed, 05:58 

Fri, 12:11 Das vergangene Jahr hat Russland Rückschläge auf mehreren Ebenen eingebracht. Sie verweisen auf alte Widersprüche der Moskauer Macht. Aber der Kreml setzt weiter auf eine wachsende weltpolitische Rolle und testet dabei die Entschlossenheit des Westens.

Mon, 05:30 Die afrikanischen Staatschefs Joseph Kabila und Ali Bongo übernahmen die Macht auf eher monarchische als demokratische Art von ihren Vätern. Bei beiden gibt es jedoch Gerüchte, sie seien gar nicht die biologischen Söhne ihrer Vorgänger.

Tue, 20:14 Iran ist aus Sicht der amerikanischen Regierung die grösste Gefahr im Nahen Osten. Dagegen sollen die Araber ihre Reihen schliessen. Doch diese wissen nicht, ob und welches Wort von Washington gilt.

Tue, 22:26 Der französische Präsident hat sich in einer Turnhalle den Sorgen von Lokalpolitikern gestellt. Sie reichen von fehlenden finanziellen Mitteln bis zur Gewalt an Schulen. Der Präsident braucht viel Ausdauer – und kommt plötzlich wieder in einen Wahlkampfmodus.

Wed, 05:44 Die kanadische Regierung hat China im Fall eines wegen Drogenschmuggels zum Tode verurteilten Kanadiers um Nachsicht gebeten. China weist jegliche Kritik am Todesurteil zurück.

Tue, 19:52 Nach dem Mord an Pawel Adamowicz trauert die Stadt um ihren Bürgermeister. Dieser war ein pragmatischer Stadtvater, aber auch ein Gegner der nationalkonservativen Regierungspartei.

Tue, 16:08 Die AfD soll weiterhin auf rechtsextreme Tendenzen überprüft werden, doch die Jugendorganisation der Partei und der rechtsnationale Flügel sind nun offiziell Verdachtsfälle, was den Einsatz geheimdienstlicher Methoden ermöglicht.

Wed, 02:47 Die New Yorker Senatorin Kirsten Gillibrand ist die nächste Bewerberin der Demokraten, die im kommenden Jahr gegen Donald Trump antreten und Präsidentin der Vereinigten Staaten werden will.

Tue, 16:25 William Barr, der designierte neue Chef des krisengeschüttelten Justizministeriums der USA, ist im Senat dem Vorwurf entgegengetreten, er wolle die Russland-Ermittlungen einschränken. Barr betonte seine Unabhängigkeit von Trump und dessen politischen Interessen.

Tue, 13:29 Die britischen Zeitungen sagen Theresa May und ihrem Abkommen mit der EU in der heutigen Abstimmung eine haushohe Niederlage voraus. Die Folgerungen daraus sind unterschiedlich. Eine Presseschau.

Sat, 08:27 1918 geht Österreich-Ungarn in den Wirren des Krieges unter. Das Vielvölkerreich kollabiert unter der Last des Krieges und seiner inneren Widersprüche.

Sun, 18:31 Jozef Pilsudski war Sozialist, Kriegsheld und Diktator. Heute dient er Jaroslaw Kaczynski als Vorbild.

Thu, 05:30 Die erste deutsche Republik war nicht, wie oft behauptet wird, von Anfang an zum Untergang verurteilt. Um Weimar zu retten, hätte sich die SPD als durchgängig stärkste Reichstagsfraktion kontinuierlich um Regierungsstabilität bemühen müssen.

Fri, 05:30 Noch bis ins letzte Kriegsjahr war die jungtürkische Regierung in Istanbul siegesgewiss. Dann setzten sich die Führer des Kriegsregimes um Talat Pascha ins Ausland ab. In Deutschland fand der Architekt des Armenier-Genozids viele Bewunderer.

Sat, 06:30 Die Emanzipation der Frau hat das 20. Jahrhundert massiv geprägt. Das Ende des Ersten Weltkriegs stellte eine wichtige Zäsur hin zu mehr Freiheit dar. Doch der Wandel der Geschlechterbeziehungen rief auch Gegenreaktionen hervor.

Tue, 13:54 Der ehemalige Handballprofi Stefan Kretzschmar hat eine hitzige Debatte über Meinungsfreiheit in Deutschland ausgelöst. AfD-Sympathisanten spenden Applaus – der Sportler fühlt sich missverstanden.

Mon, 20:24 In einem Brief an Theresa May haben EU-Kommissions-Präsident Juncker und EU-Rats-Präsident Tusk ihre Zusicherung zum Backstop für die innerirische Grenze abgegeben. An den Mehrheitsverhältnissen im britischen Parlament dürfte das Schreiben aber wenig ändern.

Tue, 12:00 In Brüssel versucht man, Theresa May vor der entscheidenden Abstimmung den Rücken zu stärken. Mehr als eine kurzzeitige Verlängerung der Austrittsfrist will die EU aber nicht gewähren.

Tue, 06:00 Fünf Jahre nach der Maidan-Revolution ist das Glas je nach Perspektive halb leer oder halb voll. Im Reformprozess der Ukraine dient der Krieg dabei gleichzeitig als Antrieb und Bremse. Dieses Jahr werden wichtige Weichen gestellt.

Wed, 08:50 Premierministerin Theresa May hat in der Nacht die erwartete Abfuhr für ihr Abkommen zum Austritt Grossbritanniens aus der EU erlitten. Wie könnte es nun weitergehen?

Mon, 06:00 Am Dienstag stimmt das britische Unterhaus über den Austrittsvertrag mit der EU ab. Es wird den Deal der Premierministerin wahrscheinlich ablehnen. Und dann?

Tue, 01:52 Der grösste amerikanische Energieversorger Pacific Gas and Electric zeichnet für mehr als 1500 Brände in den letzten Jahren verantwortlich; auch das bisher schwerwiegendste Feuer mit 86 Toten von November könnte er ausgelöst haben. Angesichts einer Flut von Klagen will er nun Insolvenz einreichen, die Chefin tritt zurück.

Tue, 06:55 Der Schwerpunkt des Militäreinsatzes soll sich von einer «Verstärkung» der Grenzübergänge auf «mobile Überwachung und Aufklärung» verlagern, so das Verteidigungsministerium. Die Streitkräfte würden ausserdem Stacheldraht verlegen und weiterhin Luftunterstützung leisten.

Tue, 16:00 Die Stilllegung von Teilen der Bundesverwaltung dauert bereits mehr als drei Wochen, länger als jeder andere Shutdown der amerikanischen Geschichte. Aber schon die demokratischen Präsidenten Obama, Clinton und Carter waren in vergleichbare Budgetkämpfe verwickelt.

Sun, 18:32 Wenn die Twitter-Pfeile von Donald Trump besonders giftig sind, geht es meist um Moskau. Warum benimmt sich der US-Präsident, wie wenn er etwas zu verbergen hätte, wenn er doch unschuldig ist?

Tue, 05:30 Eine provokative Plakatkampagne hat in Estland einen politischen Wirbel verursacht. Es geht um die Nationalitätenfrage, ein Thema, mit dem sich die Gesellschaft nach wie vor schwertut.

Sat, 05:30 In Frankreich sind in kurzer Zeit über 100 000 Euro zusammengekommen, um einen Mann zu unterstützen, der einen Polizisten angegriffen hat. Der ehemalige Boxer bezeichnet sich selbst als «gilet jaune». Doch es regt sich Widerstand.

Fri, 05:30 «Jungs kleiden sich in Blau, Mädchen in Rosa», erklärt Brasiliens frischgebackene Ministerin für Familie, Frauen und Menschenrechte auf einem Handyvideo. Die Empörung über die Aussage ist gross. Selbst ein Kaugummihersteller macht bei der Protestaktion mit.

Wed, 15:46 Die türkische Journalistin Pelin Ünker soll für 13 Monate in Haft, weil sie über Offshore-Geschäfte der Söhne des ehemaligen Ministerpräsidenten berichtete. Dabei gab sie lediglich Fakten aus den «Paradise Papers» wieder.

Wed, 05:30 Überstürzt bereiten sich die britischen Behörden auf einen vertragslosen Austritt aus der EU vor. Mit unbedachten Anordnungen sorgen sie dabei immer wieder für unfreiwillige Komik.

Tue, 14:16 Der Internationale Strafgerichtshof (ICC) hat den früheren Präsidenten von Côte d’Ivoire, Laurent Gbagbo, freigesprochen. Er war beschuldigt worden, für den Tod von Hunderten von Ivoirern während der Unruhen vor acht Jahren verantwortlich zu sein.

Tue, 06:00 Der jüdische Tourismusminister René Trabelsi gilt in Tunesien als Mann vom Fach. Doch diskutiert wurde bei seinem Amtsantritt vor allem über seine Religion. Ein Treffen in Tunis.

Mon, 06:00 Führende Politiker der amerikanischen Regierung unterstützen die iranischen Volksmujahedin als demokratische Alternative für Iran. Kritiker sehen dies als gefährlichen Irrweg.

Sun, 03:28 Die Opposition und die katholische Kirche hatten Beobachter in den meisten Wahllokalen. Beide erklärten, dass offizielle Ergebnis decke sich nicht mit den Ergebnissen, die von ihren 40 000 Wahlbeobachtern vor Ort festgehalten worden seien.

Sun, 05:30 Betrunkenheit und überhaupt der Ausbruch aus dem Alltag sind nicht das Gegenteil von Kultur, sondern ein Teil von ihr. Auch der Rausch folgt gesellschaftlichen Normen.

Wed, 06:35 Alkohol ist auf dem Indianerreservat Pine Ridge eigentlich verboten. Trotzdem sind zwei von drei Bewohnern alkoholsüchtig. Die Folgen sind verheerend – besonders für die Jugend.

Wed, 07:51 Tequila ist die Ikone Mexikos: Kulturgut, Wirtschaftsmotor, Götterschnaps, Party-Booster und Heilmittel.

Wed, 05:30 Im indischen Gliedstaat Gujarat herrscht seit mehr als fünf Jahrzehnten die Prohibition. Es gibt aber zahlreiche Wege, die strikten Gesetze zu umgehen.

Wed, 05:30 Seit Jahrhunderten wird in Klöstern und kirchlichen Gutsbetrieben Bier und Wein produziert – nicht nur aus wirtschaftlichen Gründen

Tue, 17:32 In Bourgtheroulde in der Normandie lanciert Präsident Macron zusammen mit 600 Bürgermeistern den «grand débat national». Die Gelbwesten stellen sich zum Protest bereit. Die Polizei hat das Dorf abgeriegelt.

Tue, 14:19 Der Shutdown in den USA ist inzwischen der längste in der Geschichte des Landes. Alle Gespräche zwischen Trump und den Demokraten sind bisher gescheitert. Hintergrund ist der Streit über die Mauer an der Grenze zu Mexiko.

Thu, 08:15 Überraschend ist Nordkoreas Machthaber am Dienstag zu einem dreitägigen Staatsbesuch in Peking eingetroffen.

Tue, 12:22 Vieles deutet darauf hin, dass die Verurteilung eines Kanadiers wegen Drogenhandels in China politisch motiviert ist. Peking streitet dies ab, sendet aber widersprüchliche Signale.

Fri, 15:11 Die mehrfach verschobene Parlamentswahl in Thailand verzögert sich weiter. Nach dem Sturz der gewählten Premierministerin Yingluck Shinawatra haben die regierenden Militärs mehrfach Wahlen versprochen, diese jedoch immer wieder hinausgezögert.

Fri, 06:19 

Fri, 05:24 Der neue Premierminister ist in Taiwan kein Unbekannter. Su Tseng-chang hatte das Amt bereits unter dem früheren Präsidenten Chen Shui-bian inne, der vehement für Taiwans Unabhängigkeit eintrat – mit entsprechenden Folgen für das Verhältnis zur Volksrepublik China.

Sat, 05:30 Seit den achtziger Jahren wendet sich eine wachsende Zahl an Chinesen dem Christentum zu. Der Kommunistischen Partei missfällt diese Entwicklung. In den vergangenen Monaten haben die Repressionen gegen die protestantischen Hauskirchen zugenommen.

Thu, 15:51 Fast 300 Menschenrechtsanwälte liess die chinesische Regierung 2015 verhaften. Einer von ihnen war Wang Quanzhang. Am Stephanstag stand er in Tianjin vor Gericht.

Thu, 19:18 Dass Peking auf die Verhaftung einer Huawei-Topmanagerin in Kanada entrüstet reagiert, ist verständlich. Dass es im Gegenzug als Druckmittel zwei Kanadier festsetzt, ist aber inakzeptabel.

Mon, 09:40 Während Stephen Walt hart mit der Strategie des liberalen Internationalismus unter den Präsidenten Clinton, Bush Jr. und Obama ins Gericht geht, zeigen sich Ivo Daalder und James Lindsay besorgt über das Machtvakuum, das die erratische Präsidentschaft Trump produziert.

Thu, 06:00 Norbert Walter-Borjans, ehemaliger nordrhein-westfälischer SPD-Finanzminister, führt seinen Feldzug gegen die Steuerhinterziehung weiter. Besonders profiliert hat er sich im Kampf gegen den Finanzplatz Schweiz.

Thu, 07:00 Wie kann ein Land, das sich so schnell vom Kommunismus befreit und in eine moderne Demokratie verwandelt hat, sich plötzlich wieder um 180 Grad drehen?

Thu, 07:00 Georges-Henri Soutou beschreibt eine zu einer Mittelmacht gewordenen einstigen Weltmacht, die an ihrem früheren Status festzuhalten sucht. Deshalb war im Kalten Krieg die Zugehörigkeit Frankreichs zum Westen nur halbherzig.

Thu, 07:00 Von der Hoffnung auf bessere Zeiten, die sich während der arabischen Aufstände im Frühjahr 2011 verbreitete, ist wenig geblieben – im Gegenteil. Zwei Kenner der Region befürchten für die Zukunft aber noch eine weitere Eskalation.

Thu, 11:48 Am 13. Dezember 2003 fanden amerikanische Soldaten Saddam Hussein in einem Erdloch. Später wurde der irakische Ex-Diktator gehenkt.

Sat, 05:30 Der 1980 ermordete Erzbischof von San Salvador wird am Sonntag heiliggesprochen. In Lateinamerika wird er verehrt, den Vatikan spaltet er bis heute.

Thu, 05:30 Vor 25 Jahren endete mit dem Beschuss des Parlaments in Russland eine dramatische Konfrontation zwischen Präsident Jelzin und dem aufständischen Obersten Sowjet. Was als Rettung der Demokratie gedacht war, hat fatale Folgen bis heute.

Tue, 13:09 Bei fast zeitgleichen Bombenanschlägen auf die Botschaften der USA in Kenya und in Tansania sterben am 7. August 1998 über 200 Personen. Als Drahtzieher wird erstmals Usama bin Ladin und sein Terrornetzwerk al-Kaida bekannt.

Thu, 15:03 Zumindest reden die beiden Seiten mit- und nicht übereinander. So lässt sich das dreitägige Treffen zwischen China und Amerika über den Handelskonflikt interpretieren. Die Chancen sind denn auch gestiegen, dass es zu einer Einigung kommen wird. Diese wird allerdings auf tönernen Füssen stehen.

Wed, 19:16 Der Handelsstreit zwischen den USA und China führt dazu, dass günstige chinesische Stahlprodukte den europäischen Markt zu überfluten drohen. Die dagegen nun bis 2021 geplanten Schutzzölle betreffen auch Schweizer Unternehmen.

Tue, 17:35 Die Türkei will die Lücke schliessen, die in Syrien durch den geplanten Abzug der Amerikaner entsteht. Sicherheitsgarantien für die kurdischen Volksverteidigungseinheiten lehnt Ankara aber kategorisch ab.

Wed, 08:28 Der Anschlag auf ein Hotelkomplex in Kenyas Hauptstadt ist zu Ende. Es gibt mindestens 14 Tote.

Wed, 07:33 Der Sekretär des früheren Drogenbosses hat in New York ausgesagt – und schwere Anschuldigungen erhoben.

Tue, 21:18 Das britische Unterhaus hat das ausgehandelte Brexit-Abkommen abgelehnt. Ein Überblick über die Szenarien, die jetzt möglich sind.

Wed, 04:32 Das sind die Reaktionen auf das Nein des britischen Parlaments zum Brexit-Deal.

Wed, 03:28 Die kanadische Aussenministerin hat im Fall des in China verurteilten Robert Lloyd Schellenberg mit dem Botschafter gesprochen.

Tue, 13:08 In Deutschland wird nun sogar darüber gestritten, warum im Handball kaum Migranten mittun. Mit diesem hysterischen Klima tut sich das Land keinen Gefallen.

Wed, 08:33 «Tot wie ein Dodo», «schweres Herz», «Lose-Lose»: So reagieren europäische Politiker und britische Zeitungen auf den Brexit-Entscheid. Ein Überblick.

Wed, 07:30 Das britische Unterhaus stimmt mit 432 zu 202 gegen das Abkommen zum EU-Austritt. Von der EU gibt es erste Reaktionen. Das Brexit-Drama geht in eine neue Runde.

Wed, 02:13 Immer mehr Demokraten bringen sich für die Präsidentschaftswahlen 2020 in Stellung: Auch Senatorin Kirsten Gillibrand.

Tue, 23:30 Der Kanadier Robert Lloyd Schellenberg wurde in China zum Tode verurteilt – eine Eskalation im Streit zwischen den beiden Ländern.

Tue, 16:18 In Deutschland ist die Zahl der legalen Waffen im letzten Jahr kräftig gestiegen. Kritiker sehen die Schuld für diese Zunahme bei der «Angstmacherei» durch die AfD.

Wed, 05:23 Steht nach dem Nein des Unterhauses ein No-Deal-Brexit fest? Nicht unbedingt.

Tue, 21:38 Wie Grossbritannien mit der denkwürdigen Brexit-Abstimmung in eine politische Eiszeit mit üblen Überraschungen schlitterte.

Wed, 07:01 Mexikos Präsident geht gegen organisierte Benzindiebe vor: Er lässt Pipelines, die sie anzapfen, einfach stilllegen. Die Folge ist ein Treibstoffmangel im ganzen Land.

Tue, 22:42 Die neusten Russland-Enthüllungen lassen zwei unterschiedliche Interpretationen zurück: Entweder ist der US-Präsident ein Werkzeug Putins oder Opfer seiner eigenen Geheimdienste.

Tue, 21:02 Eine derartige Demütigung für die Regierung hat es in den letzten hundert Jahren nicht gegeben. May ist daran selbst schuld.

Tue, 15:02 Nach den Streitigkeiten um den Status der Kurden in Syrien geben sich die beiden Länder versöhnlich.

Tue, 19:09 Die Alternative für Deutschland wird bundesweit zum Prüffall für den Verfassungsschutz. Zwei Jugendorganisationen stehen bereits unter Beobachtung.

Tue, 01:31 Am Sonntag noch drohte der US-Präsident der Türkei mit der «wirtschaftlichen Zerstörung», jetzt klingt alles wieder ganz anders.

Tue, 10:53 In Honduras ist ein weiterer Marsch gestartet. Die US-Regierung hat den umstrittenen Einsatz an der mexikanischen Grenze verlängert.

Mittwoch, 16.01.2019 10:06:04